Dell XPS 13 9350 Display dunkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dell XPS 13 9350 Display dunkel

      Hallo zusammen,

      Ich versuche nicht allzuweit auszuholen aber ein klein wenig muss ich doch erzählen:

      Mein XPS 13 9350 hat aus dem Nichts plötzlich einen ca 8cm dicken Streifen am Display angezeigt.

      (Über HDMI am Fernseher nicht,also keine Softwareseitige Problematik)

      Da das Gerät noch wirlich gut in Takt ist und ich gerne mal selber an meinen Rechner schraube ,habe ich mir in der Bucht ein Ersatzdisplay für das oben genannte Model besorgt.

      Wichtig an dieser Stelle:

      Vor dem auseinanderbauen des alten Displays war die Helligleit trotz des Streifens völlig in Ordnung und von 0 auf 100 regulierbar.

      Nach dem Einbau des neuen DisplayS (obwohl dieses keinen Stecker für den Card Reader beinhaltete) war das neue Display kaum zu lesen.

      Extrem dunkel und ich habe kaum das Dell Logo erkannt.

      Also ,wieder das alte Display mit dem Streifenfeheler dran und hier nun mein Problem:

      Alles ist viel viel dunkler,ich komme mit etwas Glück manchmal auf 7% und manchmal auf 10% Helligkeit.:(

      Wie lässt sich das erklären?

      Was habe ich hier nur getan?

      Hat irgendjemand einem Tip?

      Ich wäre euch wirlich sehr dankbar.

      LG

      BULL
    • Prüfe mal die Steckerkontakte sowohl auf dem Mainboard, wie auch am Display-Kabel, mit einer Lupe. Möglicherweise ist das Display gar nicht defekt, sondern es gab nur Kontaktschwierigkeiten. Der Display-Stecker sitzt nicht besonders fest und wird von einem Gummi am Gehäuse in seiner Fassung gehalten.
      Beim Umbau könnten jetzt zusätzlich die empfindlichen Kontakte beschädigt worden sein.

      Wichtig ist auch, dass du das richtige Ersatzdisplay erwischt hast.

      Wenn ich mich richtig erinnere, gab es den XPS 13 9350 mit zwei technologisch unterschiedlichen Displays. 4k-OLED mit Touch, und Full-HD LCD ohne Touch. Die beiden dürften nicht kompatibel sein und unterschiedliche Steckerbelegungen haben. Wenn du da was durcheinander gewürfelt hast, könnte es das Mainboard beschädigt haben.
      XPS 13-7390 2-in-1: Core i7-1065G • 32GB DDR4 • Iris Plus • 3840x2400 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • Hi Anpera,

      ich danke dir für deinen Tip, ich werde das mal checken.

      Sollten die Kontakte auf dem Mainboard beschädigt sein, war es dann das mit dem XPS?
      Oder gibt es da noch Möglichkeiten?

      Er scheint sonst ganz gut zu gehen.

      Das richige Display habe ich definitiv ausgesucht, es hat einfach nur das Kabel für den Card Reader gefehlt.