Dell 5520 Mobile Broadband nachgerüstet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich müsste auch selber erst mal eine 5520 Karte in einen DELL einbauen, das System neu installieren und dann nachschauen, woran es liegen kann.
      Das ist auch nicht in 5 Min. erledigt. Und selbst wenn ich dass alles mache, ist nicht gesagt, das selbiges Problem bei mir auch Auftritt. Ich könnte dann zwar die Registry durchforsten und ...

      Und das alles, weil ....
      Est mal die Zeit finden.
      Ich habe zwar mehrere DELL (UMTS-fähige) Laptops. Aber so richtig Bock darauf habe ich auch nicht gerade.

      Schauen wir mal. Aber nicht sofort.
      Welches Paket des Managers hast du installiert?

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Aber keine Beine ausreißen, hörst du!? ;)

      aktuell habe ich Version 2.06.02.060
      Habe allerdings schon mehrere durch, alle mit dem gleichen Ergebnis


      Danke!!

      vb
      XPS M1530 *22.09.08 ┼ 23.09.14: Grafik mal wieder down
      Latitude E6510 *01.10.2014
    • So

      Ich habe nun auf die schnelle mal Win7 Pro x64 auf meinem E4310 installiert.
      Ich habe die Treiber, aber keine Updates installiert.

      In dem E4310 steckt folgende 5520 (EU860D) UMTS Karte:
      [IMG:ftp://ftpuser:Gast@hjzobel.homeftp.org/Pictures/5520_Geraeteeigenschaften.JPG]

      Der Funk lässt sich problemlos ein und ausschalten.
      [IMG:ftp://ftpuser:Gast@hjzobel.homeftp.org/Pictures/5520_Radio_OFF.JPG]
      [IMG:ftp://ftpuser:Gast@hjzobel.homeftp.org/Pictures/5520_Radio_ON.JPG]

      In der Registry konnte ich keinen Eintrag finden, mit welchem der Funk ein und ausgeschaltet werden kann.
      Dies geschieht bei der Karte direkt über AT-Commands (Terminal).

      Ich habe dieses Paket installiert.
      [IMG:ftp://ftpuser:Gast@hjzobel.homeftp.org/Pictures/5520_Info.JPG]

      Du wirst also um eine (wenn auch testweise) Neuinstallation nicht herum kommen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Nabend,

      ich habe mich durch gerungen und neu installiert.
      Alles, von Grund auf.

      Und alles war gut. Verbindungsmanager installiert, alles funzte, bestens.
      Bis... ja bis wann? Ich weiß es nicht.

      Ich habe die letzten Tage damit verbracht, die von mir genutzten Tools etc zu installieren.
      Bedauerlicherweise, ohne jeweils zu checken, ob es noch geht.

      Nun war Earthbridge an der Reihe, ein Tool um die GPS-Daten in GoogleEarth verwenden zu können.
      Um das zu testen, Verbindungsmanger gestartet und den gleichen Fehler wie oben geschrieben.

      Ich könnt ... naja, weisst schon... ;)

      Und da habe ich eigentlich nichts wildes installiert, an Programmen.
      EarthBridge kann ich als Fehlerquelle auschließen, das hatte ich letztens nichtmal drauf.

      vb
      XPS M1530 *22.09.08 ┼ 23.09.14: Grafik mal wieder down
      Latitude E6510 *01.10.2014
    • Tja.Was soll ich da nun sagen. :) :( ;)

      Die Karte ist wenigstens nicht defekt.
      Earthbridge ist schon eine Weile alt und zeigt bei mir (Windows 7) nach dem Start immer eine Fehlermeldung. Weiss allerdings nicht mehr, um was es da ging. Auf jeden Fall Inkompatibilität mit Win7.
      Daran kann es aber nicht liegen.

      Was für Tools etc. hast du denn installiert ??? Welches davon hat im entferntesten Sinn ggf. mit Netzwerk und Bedingungen dazu zu tun. Also WLAN, BT, Modem, LAN, GPS.
      Eventuell mal das Energiemanagment prüfen. Vielleicht stellt eine Bedingung das WWAN ab.

      Hast du irgend ein "vermeindliches" Tuning Tool -in der Art von Tuneup, RegCleaner, CCleaner etc.- installiert??? Die bringen mehr durcheinander als sie helfen.
      Manche Tools stellen ungefragt Dienste ab oder schaffen bedingte/ungewollte Abhängigkeiten.

      Du hättest dir doch besser -nach dem alles lief- erst ein Backup machen sollen.

      Wenn du in Windows 7 den Computerschutz nicht deaktiviert hast, hilft eventuell das Herstellen eines Wiederherstellungspunktes.

      Ich werde dir da nicht besonders helfen können, weil jeder richtet sein Computer anders und selbst ein.
      Logisch betrachtet, kann es so viel aber nicht sein, was da quer schiesen kann.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Danke das du immernoch antwortest ;)

      was habe ich drauf...
      nichts anderes wie zuvor auch, soviel vorweg.
      außer den Standarts wie Virenscanner, Browser und Thunderbird als eMail-Handler habe ich noch TotalCommander, WinRar, Putty und WinSCP
      Das einzig "neue", ist OpenOffice in der neusten Version unter Regie von Apache. Bisher hatte ich da nen Vorgänger am Start.
      Ansonstan noch Google Earth, IrfanView, Adobe Reader X.
      Ich glaube das wars auch schon.

      Irgendwelche Cleaner habe ich noch nie benutzt, da ich auch der Meinung bin, das sie im Zweifel mehr Schaden als Nutzen.

      WindowsUpdates habe ich natürlich in den letzten Tagen massig geladen, SP1 sowieso.

      Ich werde mal schaun, was ich an Wiederherstellungspunkten so finde.

      Allerdings beschleicht mich das Gefühl, das eines der Windows Updates schuld sein könnte.

      vb

      edit:

      sodele. Wiederherstellungspunkt vor der Install vom neuen OpenOffice ausgewählt und zurückgesetzt.
      Siehe da, es funzt.
      Offensichtlich wird dabei etwas installiert, was den DMBCU durcheinanderbringt, bzw. davon abhält, ordentlich zu arbeiten...
      XPS M1530 *22.09.08 ┼ 23.09.14: Grafik mal wieder down
      Latitude E6510 *01.10.2014

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VB90 ()

    • Danke das du immernoch antwortest
      Die Hoffnung stirbt zu letzt.

      Das nun ausgerechnet OpenOffice für den WWAN Ausfall verantwortlich ist oder sein soll, ist selbst für mich verwunderlich. Damit habe/hätte ich nun auch nicht gerechnet.
      Das OpenOffice ggf. gewisse Port oder Servereinstellungen vornimmt (wegen Updates und Support) kann ich ja noch nachvollziehen, aber ....

      Nun ja. Wenn es wieder funktioniert.
      Nun habe auch ich wieder was dazu gelernt.

      Schön ein Backup machen und den Fall "Funk aktivieren/deaktivieren" im Auge behalten.

      In diesem Sinne. ;)

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Der neuerliche Ausfall nach der zweiten Neuinstallation war ohne mein Zutun, soll heißen ohne "Funk deaktivieren" entstanden.
      Das hat mich ja so geärgert.
      Kannst ja ma nen Backup machen und es selbst testen, wenn du Zeit und Lust hast.

      Nun habe ich OpenOffice nicht in der neusten Version 3.4.1 installiert, dies ist die erste an der Apache beteiligt ist, sondern in der Version 3.3.0.
      Diese ist die letzte ohne Apache.
      Und was soll ich sagen, es funzt immer noch :thumbsup:
      Funk aktivieren etc tu ich trotzdem nicht, will ja nix beschreien. :D

      Muss nur dran denken, OO nicht zu aktualisieren.

      Werde mir erstmal manuell nen Wiederherstellungspunkt setzen, nun wo ich halbwegs wieder arbeitsfähig bin...

      vb
      XPS M1530 *22.09.08 ┼ 23.09.14: Grafik mal wieder down
      Latitude E6510 *01.10.2014
    • Ist eine (wenn auch nicht gute) Idee. ?(
      Werde es mal laden (mit und ohne Apache) und werde schauen.


      Edit
      Habe nun ein Windows 7 Pro 64Bit mit allen Updates (keine zusätzlichen Programme) auf meinem E4310 installiert.
      Habe dann OpenOffice 3.4.1 (Apache) installiert und der Funk lässt sich weiterhin de- und aktivieren.
      Neustart durchgeführt. Funktioniert immer noch.

      Muss also doch was anderes sein.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()