Dell XPS 13 (9380) - Auflösung und Skalierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dell XPS 13 (9380) - Auflösung und Skalierung

      Hallo zusammen,


      bin stolzer Besitzer eines Dell XPS 13 (9380) mit Windows 10 pro und richte das Gerät gerade auf meine Bedürfnisse ein.

      Das Gerät hat einen UHD-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und ist mit 300% skaliert.

      Ich habe an diesen Einstellung noch nichts verändert. Mir ist nun aufgefallen, dass einige Anwendungen z.B. Magenta Cloud, Office, beim Programmstart im Briefmarkenformat starten und kaum lesbar sind. Mit einem älteren Progamm aus 2005 lässt sich fast überhaupt nicht arbeiten. Hier sind die Menüleisten so klein, dass sie nicht erkennbar sind.

      Habe schon probiert via "Hohe DPI-Einstellungen ändern", etas zu verbessern, was aber nicht funktioniert hat.

      Jemand eine Idee?

      Gruß Sven
    • Ich habe die Skalierung bei mir auf 100%, dafür aber die Auflösung auf 1920x1080 reduziert. Ob du jetzt 300% Skalierung wählst, oder eine geringere Auflösung - der verfügbare Platz auf dem Desktop ist derselbe. Der Vorteil dabei ist, dass Programme, die die Windows-Skalierung nicht (sauber) unterstützen, trotzdem mit lesbar großen Buchstaben laufen.
      Die Pixeldichte beim 13"-UHD-Panel ist auch hoch genug, dass 1920x1080 noch gestochen scharf wirkt.
      Falls dir 1920x1080 bei 100% immer noch zu klein ist, kannst du sogar problemlos auf 1600x900 gehen.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64