XPS und Desktop gemeinsam an Monitor und Peripherie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XPS und Desktop gemeinsam an Monitor und Peripherie?

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage.

      Habe mir einen XPS15 gekauft und dachte ich hole mir direkt einen Thunderbolt Dock dazu.
      Da habe ich nur ein Problem. Ich will den XPS nicht als Desktop Ersatz nutzen, sondern am liebsten die Möglichkeit haben den XPS ab und zu an meinen Desktoparbeitsplatz anzuschließen und Monitor und Periepherie vom Desktop nutzen zu können.

      Gibts da ne bessere Möglichkeit, als alles über den Dock laufen zu haben und den TB Stecker vom Desktop in den XPS umzustecken? Zum einen weiß ich nicht ob das Kabel zum Desktop reicht und ich will nicht immer unter den Tisch kriechen um das Kabel ein und aus zu stecken.

      Danke schonmal

      Grüße
    • Neu

      Früher gab es mal so etwas: Fand ich toll. Druffgesteckt und gut. Book konnte geschlossen bleiben, läd derweil auch und Monitor, Tastatur, Drucker etc vom Desktop waren nutzbar.
      Heute gibt es das nicht oder kaum mehr.
      Aber so wie ich das sehe werden Deine Perepheriegeräte an denTB-Dock (z.B. Dell Business Thunderbolt Dock TB16) angeschlossen. Somit sollte der Betrieb, wie Du ihn möchtest, durch einfache Verbindung an das XPS 15 möglich sein.
      Siehe auch diesen Clip ein wenig nach unten scrollen ....
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Neu

      Es gibt sogenannte "KVM-Switche" oder "KVM-Umschalter" (KVM = Keyboard, Video, Mouse). Damit lassen sich mehrere Geräte mit nur 1 Monitor, 1 Maus, und 1 Tastatur bedienen. Per Schalter wird zwischen den zu bedienenden Geräten gewechselt.
      Dockingstation, PC, Monitor, Tastatur und Maus am KVM-Switch anschließen, fertig.

      Musst nur einen finden, der die benötigten Anschlüsse bietet - oder du musst die entsprechenden Kabel und Adapter dazu besorgen.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • Neu

      Ahoi.

      Ja, KVM Switches habe ich schon entdeckt.

      Problem hierbei, zum einen liest man oft, dass die Kombi aus Dockingstation und KVM oft Probleme macht. Zum anderen hätte ich bevorzugt einen DP Anschluss und USB 3.0, dann bin ich aber bei >300€ nur für den KVM + ~250€ für die Dockingstation.

      Ich habe ein Gerät gefunden das grundsätzlich das wäre was ich benötige, allerdings nur TB2
      aten.com/de/de/products/usb-&-…ches/us7220/#.W5tkgEYzbIU

      Kennt jemand so ein Gerät mit TB3? Google hat mir nur das ausgespuckt...