Fragen zum Buchdrucken

      Beitrag von elma31 ()

      Dieser Beitrag wurde von CdH401 aus folgendem Grund gelöscht: spam ().
    • Ich will jetzt nicht gemein wirken lassen, aber vor dem Buchdruck, lass es dir von einer Vielzahl an Leuten gegenlesen. Einmal ganz klar auf Inhalt, das ist ja normal. Aber auch auf deinen Satzbau. Wenn der nämlich so ist, dann wird es einige Probleme geben. Weiß auch gar nicht ob es so schlau ist über Windows zu schreiben? Ich meine es gibt dazu doch so viele Bücher. Ich würde es verstehen, wenn es sich genauer mit einem Thema befasst. Aber wenn du das Buch seit bereits 2 Jahren schreibst, kann es sein, das es schon kalter Kaffee ist. Um welches Thema geht es dir den? Ganz allgemein oder eine Problemstellung?

      Beitrag von Azaied ()

      Dieser Beitrag wurde von CdH401 gelöscht ().
    • Yes Sir.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Wie sieht es denn aus bei dir, hast du schon etwas finden können ?
      Ich meine wenn man ein Buch drucken lassen will dann muss man einen Verlag haben usw - da gehört also doch so einiges dazu.

      Man muss sich auch vermarkten und schauen, dass man einfach gut vorbereitet ist.
      In meinem Fall war es so, dass ich meinen Shop etwas vermarkten wollte und dabei auch paar FB Bewertungen kaufen wollte. Da habe ich auch verschiedene Quellen zu gefunden die mir echt super gefallen haben.

      Sicherlich muss jeder für sich entscheiden.
      Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass man immer einen Fachmann auch dabei haben sollte der sich damit auskennt.

      LG und viel Glück