XPS L702 X - Lüfter läuft ständig

    • XPS L702 X - Lüfter läuft ständig

      Hallo zusammen,
      hier bin ich nochmal. Seid einiger Zeit wird unser Laptop warm und der Lüfter läuft ständig. Der Service ist im März 2013 abgelaufen. wenn ich jetzt annehme, dass ich ein Jahr den Service hatte, habe ich den Laptop 2012 gekauft.
      Kann es sein, dass da die "Kühlpaste" am Ende ist? Falls ja, lohnt es sich da die arbeit zu machen und eine neue Kühlpaste aufzutragen oder reicht so eine "Kühlunterlage"?

      Danke für eure Hilfe
    • Deine Karre ist mit Sicherheit verdreckt. 2012 bis Heute sind mindestens 5 Jahre. Ein Wunder, dass die Lüfter nicht schon vorher Gas gegeben haben.
      Aufmachen, Heatpipes reinigen und wenn möglich überall wo es geht/nötig ist die WLP erneuern. So halt als wenn man das Gerät aufbauen würde.
      Danach ist meistens alles Safe und / oder besser als Originalzustand.
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Hallo zusammen,
      nachdem ich jetzt das erste Problem mit der Tastatur (XPS L702 X - Tastatur kaputt?) gelöst habe die Frage, ob es irgendwelche "bessere" oder "schlechtere" WLP gibt? Würde dann nämlich das auch gleich erledigten. Oder einfach zum örtlichen Shop fahren und eine WLP kaufen, da es keine Unterschiede gibt?

      Habe das aber noch nie gemacht. Kann man mit der Anleitung was anfangen:



      Oder habt ihr mir andere Tips?
    • Viele benutzen Arctic Silver 5, so auch ich. Meiner Meinung nach ein der besten Wärmeleitpasten am Markt.

      Beachte, dass ev Anpassungen bei der Heatpipe vorgenommen werden müssen. Weil man die Paste nicht so dick auftragen sollte wie ein Wärmeleitpad dick ist.
      Sonst bringt Dir die Paste nix. Und alles schön vorher säubern. Es dürfen keine Reste vom Pad verbleiben. In der Vergangenheit hatten wir auch einmal mit Kupfershims (auch Silber) getrickst.
      Habe davon aber keine mehr.

      Damit fing alles an :D Bei Interesse in der SUFU mal Kupfershim eingeben. Es wurde wirklich viel geschrieben.

      Zum Clip: Auf jeden Fall mit Spachtel möglichst gleichmäßig verteilen und genau aber auch zügig arbeiten (aber auch ohne Schweißperlen auf der Stirn ;) ). Ist kein Hexenwerk wenn man Sorgfalt walten lässt und alles gut vorbereitet.
      Klecks ist Kacke, da hierbei die WLP niemals gleichmäßig verteilt wird und davon auszugehen ist, dass keine optimale Kühlfläche erreicht werden kann. Ich würde behaupten max. 50% bis 60% der möglichen Fläche.
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stahlkunst ()