Inspiron 13 7359

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      danke nochmals für deine Erfahrungen. Diese spiegeln ja fast meine wieder.......auch ich habe mich dazu entschlossen, Ihn nicht zu behalten.
      Ich werde mir am WE nochmals etwas Zeit dafür nehmen und mich dann am Mo. mit Dell bezüglich der Rückgabe in Verbindung setzten.

      Da ich nun schon läger keinen neuen mehr hatte, hätte ich noch eine kurze Frage:

      Wie setzte ich das NB am einfachsten wieder in den Auslieferungszustand? so das alle Dateien und Einstellungen 8inkl. Konten) entgültig gelöscht sind??
      Habe zwar noch nicht viel Installiert (Fire Fox und 2 Tools) aber natürlich WIN 10 mit meinem Microsft Account hochgefahren.
      Über eine kurze Anleitung würde ich mich freuen (möchet nicht irgendwelche Tipps aus den weiten des WWW nutzen ;) )

      Danke und schönes WE
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Hi eds,

      genau das werde ich / wollte ich auch machen. Auch wenn wir hier ein XPS / Dell Forum sind ;) hast du ggf. schon ein alternatives Convertible (Levovo oder so)
      das es lohnen würde anzusehen? Einer der großen Pluspunkte bei DELL ist ja nun auch der VOS den so ja kein anderer Anbieter zu bieten hat. unter andem ist das auch
      immer ein Punkt, der mich seit Jahren bei DELL Stmmkunde sein lässt........und mein XPS M1330 läuft ja immer noch auch wenn der inspiron ihn nun ablösen sollte.

      Ich werde mir noch 2-3 Tage Zeit nehmen mit meiner entgültigen Entscheidung, bisher ist einer der ganz großen Punkte u.a. das Touchpad..... ich werde damit
      nicht warm......
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Hallo,
      mein 7359 ist heute angekommen und der erste Eindruck war mehr als enttäuschend.
      Zunächst musste ich knapp 2 Wochen bis zur Lieferung warten, dann kommt das Gerät ohne Umverpackung in diesem kleinen Karton.
      Das Netzteil lag lose neben dem Kaltgerätekabel in der Verpackung. Wäre der Karton Nass geworden, so wäre neben dem Netzteil auch das Notebook sicherlich feucht gewesen.
      Wie kann man so ein teures Gerät so schlecht verpackt verschicken?
      Das Notebook selbst begrüßte mich mit ausgefahrenem Stylus, zwischen Display und Tastatur war auch keine Schutzfolie oder ähnliches wie man es von anderen Herstellern kennt.
      Am Gehäuse konnte ich mehrere keine Kratzspuren und Staubeinschlüsse im Lack erkennen, es scheint als wäre das Gerät schon einmal verwendet worden.
      Das wurde mir durch Sisoft Sandra bestätigt: Laufzeit der SSD 6Std. und 65 Einschaltzyklen weisen auf keine Neuware hin.
      Was mich allerdings am meisten stört sind die großen Abstände der Tasten auf der Tastatur.
      Ständig vertippe ich mich...
      Wie ist Eure Meinung dazu? War Euer Gerät ebenfalls so schlecht verpackt und gibt es bei Euch auch Kratzer auf dem Gehäuse?
    • Hallo SteNote,

      ich kann deine Version der Lieferung nicht bestätigen . Meiner ist so wie es sein soll im Karton mit Umverpackung geliefert worden.
      Auch "innen" war alles o.k. mit Schuzfolie auf der Unterseite und Schhutz zwischen Tastatur und Monitor.

      Mit der Tastatur habe ich keine Probleme ganz im Gegenteil . Ich habe wie schon beschrieben eher meine Schwirigkeiten mit, dem Touchpad.

      Hast du Ihn direkt bei DELL geordert oder über einen Reseller ?? woe dem auch sei hast du ja das 14 Tage Rückgaberecht bei Online-Bestellung.
      Wenn er beschädigt ist oder gar an mehreren Stellen Gebrauchsspuren aufweist dann weise den Verkäufer explizit darauf hin.
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trance-master ()

    • Also meins hatte z.B. auch kein Filz zwischen der Tastatur. Außerdem ist meins gestern per UPS abgeholt worden. Das Geld hatte mir Dell sogar schon 2 Tage vorher per Paypal zurückgeschickt.

      Weiß leider immer noch nicht, was ich jetzt kaufen werde...
      <3 Surface 4 Pro m3 <3
    • Hallo,

      meins ist am Mittwoch von UPS abgeholt worden.

      Heute wurde mein "Ersatz" ein Lenovo Yoga 3 Pro Convertible 256GB SSD und 8GB RAM geliefert (inkl. Versand 702€).
      Der Yoga 3 Pro Nachfolger das Yoga 900 war mir erhrlich gesagt zu teuer. Das Yoga 3 Pro update ich gerade auf WIN 10 und werde es dann mal Testen.....
      Schade ich hätte mir doch lieber wieder einen DELL zugelegt. Bin nun seit 2004 DELL Fan......aber leider ist zur Zeit kein DELL Gerät für mich das richtige.
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Hi eds,

      so ich habe nun den "Ersatz" den ersten Tests unterzogen....da wir hier ja ein Dell Forum sind möchte ich mich kurz halten.

      Die Schaniere würden dir gefallen....zu 100% besser und fester als beim Dell. Da wackelt nichts auch nicht, auch nicht wenn man ihn im Stand-Modus nutzt und direkt auf dem Display arbeitet.Der Rest der Hardware ist zwar nicht ganz so gut wie beim Dell (die CPU ist nicht vergleichbar mit dem i7) aber wenn man den Preisunterschied zurgrunde legt, dann passt das zu 100%

      Ich bin zufrieden nach den ersten Tests und werde den "Ersatz" wohl behalten.

      Gruß
      Jörg

      Ps. Das Inspiron 13 5000 ist zur Zeit ja nochmals ca. 250€ teurer als der 7000er ....... :thumbdown: :(
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trance-master ()

    • Hi @all,

      so nun habe ich es wieder getan :) und mir wieder einmal einen Dell zugelegt (gerade online bestellt).

      Diesmal ist es der Inspiron 13 5000 (5368) mit i5 und 4Jahren VOS geworden. Ich hoffe, dass der Inspiron 13 5000 im Gegensatz zum Inspiron 13 7359
      vom 09.05.2016 besser läuft und nicht die Problememacht wie sein Vorgänger (siehe EDS und meine Posts auf den ersten Seiten).

      Ich werde natürlich berichten, wenn er geliefert und von mir getestet wurde.
      Inkl. der 4 Jahre VOS und 10% Gutschein habe ich 917.23 € gezahlt.

      Ich hoffe das es diesmal auch gelohnt hat :)

      LG aus Köln
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trance-master ()