Gelieferte Hardware entspricht nicht Bestellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gelieferte Hardware entspricht nicht Bestellung

      Hallo zusammen

      Ich war Jahre nicht mehr im Forum aktiv und habe mich gefreut, dass es dieses noch gibt und auch noch ein paar bekannte Namen aktiv sind!
      Schreibe gerade von meinem m1710 welches jetzt durch ein neues XPS 15. Erfahrungen noch keine weitgehende zu berichten, bin gerade am checken was alles in der Kiste steckt, inkl. Win 10.

      Meine Frage: Bestellbestätigung und Rechnung weisen eine Samsung SSD aus - im System steckt aber eine Toshiba SSD.

      Wenn ich mich recht entsinne, kann ich dies bei Support anbringen auf eine Änderung bestehen, oder?

      Danke und Cheers in die Runde

      TMA666
      XPS 1710
      Windows 7
      NVIDIA® GeForce® Go 7900GTX
      Intel® Core™2 Duo T7400
      Hitachi Travelstar 7100 RPM
    • Moin,

      ruf an beim Support und frage danach. Drohe mit einer Rückgabe.


      Bei mir waren die Festplatten von unterschiedlichen Hersteller zum RAID zusammengefaßt.

      So was macht man auch nicht, aber für Dell war das kein Grund, eine Änderung nachträglich zu veranlassen.
      Alienware X51, WIN7, Harmon Kardon Soundstick, 2x Dell U2711

      twitter.com/Dirkatxpsforum


      :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dirk ()

    • Da wird verbaut was grad auf Lager ist.
      Wenn die Bestellung auf Samsung läuft und grade keine da sind und sich dadurch die Lieferung verzögern könnte, wird ins Regal gegriffen.

      Ich würde auch dort anrufen. Mit Toshis hab ich keine Erfahrungen, ob die gleichwertig oder besser sind.

      Samsung war bis jetzt bei mir immer Favorit
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker
      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160423/lw6jaz6s.jpg]
      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 10 Bootcamp :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Acer Travelmate P259 Firmenbückstück, jedes iPad ist schneller :D
    • Moin zusammen

      Danke für die Rückmeldungen - da alle Papiere (Bestellbestätigung, Rechnung und Lieferunterlagen) eine Samsung versprechen, sehe ich gute Chancen.

      Sonst habe ich eine Rechtsschutzversicherung :)

      Wegen der Qualität der Toshiba habe ich im Netz noch nichts gefunden.

      Keep you posted

      Cheers
      TMA666
      XPS 1710
      Windows 7
      NVIDIA® GeForce® Go 7900GTX
      Intel® Core™2 Duo T7400
      Hitachi Travelstar 7100 RPM
    • AGBs von Dell gelesen?

      "Vor dem Hintergrund der ständigen Weiterentwicklung der Produkte und Serviceleistungen behält sich Dell vor, vertragsgegenständliche Produkte und Serviceleistungen jederzeit zu ändern, sofern eine mindestens gleichwertige Funktionalität und Leistung sichergestellt ist."

      Ich denke, da fällt auch das liefern einer SSDs eines anderen Herstellers rein, sofern dadurch mindestens gleiche Funktionalität und Leistung gegeben ist. Da müsstest du vermutlich irgendwie nachweisen, dass du mit der Toshiba-SSD schlechter dran bist.
      Dein 14-tägiges Rückgaberecht bleibt dir natürlich.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von anpera ()

    • Sorry, hätte schreiben müssen, dass ich in der Schweiz wohne:


      4. Produkt-, Software- oder Serviceleistungsänderungen
      Nach Aufgabe der Bestellung durch einen Kunden, jedoch vor Versand des Produkts bzw. der Software oder vor Erbringung der Serviceleistung durch Dell können Produkt-, Software- oder Serviceleistungsänderungen vorkommen; die vom Kunden erhaltenen Produkte und Software oder Serviceleistungen können diesfalls geringfügige Abweichungen von den vom Kunden bestellten Produkten, Software oder Serviceleistungen aufweisen, sie erfüllen oder übertreffen aber die massgebliche Funktionalität und Leistung der ursprünglich bestellten Produkte, Software oder Serviceleistungen.

      Da die Rechnung aber nach der Bestellung und nach dem Versand ausgestellt wurde und dort eine Samsung drinne steht, will ich eine Samsung (versuchen werde ich es :-)). Gleiches gilt übrigends für alle Dokumente, die ich erhalten habe. Mal sehen was die sagen ...
      XPS 1710
      Windows 7
      NVIDIA® GeForce® Go 7900GTX
      Intel® Core™2 Duo T7400
      Hitachi Travelstar 7100 RPM
    • hi zusammen

      hat ein wenig gedauert, aber die Samsung ist jetzt bei mir zu Hause eingetroffen. War eigentlich kein Problem, der Support war sehr einsichtig und konnte sich das auch nicht erklären.

      So, jetzt muss ich die Platte nur noch konfigurieren bzw. erstmal einbauen.

      cheers

      tma666
      XPS 1710
      Windows 7
      NVIDIA® GeForce® Go 7900GTX
      Intel® Core™2 Duo T7400
      Hitachi Travelstar 7100 RPM