M1730 Backpanel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • M1730 Backpanel

      Hallo zusammen,

      ich habe noch mal eine Frage. Ich habe eigentlich seitdem ich das M1730 besitze die Beleuchtung des Backpanels bzw des Dell Logos abgeschaltet. Nun aber würde ich dieses gerne einschaltn. Softwarmäßig habe ich das alles auch schon mehrfach deaktiviert und aktiviert, im Bios ebenfalls. Leider Leuchtet das Backpanel / Dell Logo nicht im aufgeklappten Zustand. Wenn ich den Deckel aber fast ganz zu mache, fängt alles an zu leuchten.

      Kann mir irgend jemand sagen wieso das so ist?



      Liebe Grüße
    • Hier kann ich leider nicht weiterhelfen ist doch zu lange her.

      Aber hier gibt es das Handbuch:

      dell.com/support/home/de/de/de…product/xps-m1730/manuals
      Gruß
      Horst

      ________________________________________________________________________________________________
      XPS 17 L702x ( I7-2670QM) 250 GB SSD, 750GB HD, 3 GB NVidia GT 555M 3D, 8 GB Ram und noch mehr Schnickschnack

      2te SSD mit Windows 7 Ultimate 64 Bit
    • Ich könnte mir vorstellen, das es vielleicht mit den Energieeinstellung im Windows-System zusammen hängt.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Habe schon im Handbuch und auch unter den Windows eigenen Energieeinstellungen nachgesehen, leider keine Lösung gefunden. Schade.

      Das Backpanel springt auch nur an wenn der Bildschirm halb zugeklappt ist. Weiss jemand von euch ob da ein Schalter, Sensor oder irgendwas ist? Das Gerät muss ja irgendwie erkennen wan der Bildschirm halb zu ist, weil es immer in der Selben Stellung einschaltet
    • schreibe mal eine PN an Stahlkunst, der arbeitet mit dem 1730
      Gruß
      Horst

      ________________________________________________________________________________________________
      XPS 17 L702x ( I7-2670QM) 250 GB SSD, 750GB HD, 3 GB NVidia GT 555M 3D, 8 GB Ram und noch mehr Schnickschnack

      2te SSD mit Windows 7 Ultimate 64 Bit
    • Ich wette auf nen ganz ordinären Kabelbruch, beim zuklappen wird das Kabel halt ein wenig "gestaucht" und die Bruchstelle kommt wieder zusammen.

      Da ist kein Schalter.
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker
      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160423/lw6jaz6s.jpg]
      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 10 Bootcamp :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Acer Travelmate P259 Firmenbückstück, jedes iPad ist schneller :D
    • Dell-Schrauber schrieb:

      Ich wette auf nen ganz ordinären Kabelbruch, beim zuklappen wird das Kabel halt ein wenig "gestaucht" und die Bruchstelle kommt wieder zusammen.

      Da ist kein Schalter.
      Stimmt.

      Oder ein lose sitzender Stecker.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Ich würde auch auf defektes Kabel oder Stecker tippen.
      Probeweise kann man in den Energieeinstellungen alles einmal auf Höchstleistung einstellen. Im Bios nochmals kontrollieren ob die Beleuchtung aktiviert ist (ev auch mal ´ne andere Farbe testen... wer weiß ^^ ). Wenn sich nichts tut, wird es am Kabel/Stecker liegen. Dann kommst Du dem Fehler nur noch auf die Spur wenn das Teil zerlegt wird. Wobei ich nicht sagen kann ob im zerlegten Zustand eine Testverkabelung aufgrund der Kabellängen möglich ist, so könnte man immerhin den Übeltäter finden.
      • Ne Kiste von Dirk wird in Kürze ersetzt, schicke ich wohl auf die Rentenbank. Darf rechnen, aber nicht mehr intensiv.
      • Eigenbau Zockerbude noch im Betrieb- bald ab inne Firma. Ersatzinfo kommt. Wieder Eigenbau.
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730 "WILL WER WAS?"
      • Samsung Tab S2 Kind 2 - auch da bald Änderungen
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Hallo zusammen,

      habe euren Rat mal befolgt und den Bildschirm ab und auseinander geschraubt. tatsächlich waren 2 winzig dünne Kabel gebrochen die direkt am linken Scharnier entlang laufen. Ich habe die Kabel mal etwas gelötet und zusätzlich mit Isolierband fixiert. Für die Ewigkeit wird es aber nicht halten.

      Weiss zufällig jemand wo man diesen Kabelbaum evtl nochmal her bekommt oder wie die Bezeichnung ist?


      Und Danke euch für die Hilfe und den Tipp



      Liebe Grüße
    • Denke nicht, dass Du was einzeln bekommst.
      Ich würde nach einem defekten Gerät zum Ausschlachten suchen. 1730-er bei denen die Grakas hinüber sind, sollten günstig zu bekommen sein.
      • Ne Kiste von Dirk wird in Kürze ersetzt, schicke ich wohl auf die Rentenbank. Darf rechnen, aber nicht mehr intensiv.
      • Eigenbau Zockerbude noch im Betrieb- bald ab inne Firma. Ersatzinfo kommt. Wieder Eigenbau.
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730 "WILL WER WAS?"
      • Samsung Tab S2 Kind 2 - auch da bald Änderungen
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Kaum zu glauben für1730-Support. Die Kiste ist schon etwas alt. ^^
      • Ne Kiste von Dirk wird in Kürze ersetzt, schicke ich wohl auf die Rentenbank. Darf rechnen, aber nicht mehr intensiv.
      • Eigenbau Zockerbude noch im Betrieb- bald ab inne Firma. Ersatzinfo kommt. Wieder Eigenbau.
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730 "WILL WER WAS?"
      • Samsung Tab S2 Kind 2 - auch da bald Änderungen
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!