PRESSEINFORMATION 12.11.2015 Alienware / Dell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PRESSEINFORMATION 12.11.2015 Alienware / Dell

      PRESSEINFORMATION

      Das Warten hat ein Ende: Alienware Steam Machine ab sofort verfügbar

      Frankfurt am Main, 12. November 2015 – Dell bringt mit der Alienware Steam Machine (1) ab sofort ein neues Spielerlebnis ins Wohnzimmer.

      Gamer und Fans von Online-Spielen können sich über ein frühes Weihnachtsgeschenk freuen, denn ab sofort ist die Alienware Steam Machine in Deutschland erhältlich. Das Gerät ist das Ergebnis einer jahrelangen engen Zusammenarbeit zwischen Alienware und Valve Software (valvesoftware.com) und verhilft dem traditionellen PC-Gaming zu einem neuen, Konsolen-ähnlichen Spielerlebnis.

      Die Alienware Steam Machine kommt im typischen Alienware-Look und macht dank ihres schlanken Designs in jedem Wohnzimmer eine gute Figur. Sie lässt sich genauso einfach bedienen wie eine klassische Spielekonsole. Gleichzeitig bietet sie die Vorteile eines konfigurierbaren PCs, inklusive Upgrade-Optionen, sowie die bewährte Leistung und Zuverlässigkeit von Alienware. Das Basismodell verfügt über einen Intel Core i3 Prozessor, eine NVIDIA GeForce GTX GPU mit 2 GB GDDR5, 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine 500-GB-Festplatte. Wer mehr Leistung möchte, hat die Auswahl unter weiteren Konfigurationen bis hin zu Core i7, 8 GB Arbeitsspeicher und 1 TB Festplattenspeicher.

      Mit Valve SteamOS haben Gamer Zugriff auf eine der größten Spielebibliotheken überhaupt: In mehr als 1.500 SteamOS-Spielen können sie sich mit über 100 Millionen anderen Usern messen. Einfach mit dem Steam Controller auf dem Sofa zurücklehnen und los geht’s – Maus und Tastatur sind nicht nötig. Die SteamOS-Spielebibliothek ist kostenfrei nutzbar und erleichtert so Gamern den Zugang zu aktuellen Titeln sowie den Ausbau ihrer Spielesammlungen erheblich.

      Für den sofortigen Spielspaß ohne Umwege bietet Dell die Alienware Steam Machine mit bereits vorinstallierten Vollversionen von "PAYDAY 2015 Game of the Year Edition", "Screencheat" und "Robot Roller-Derby Disco Dodgeball" an. Darüber hinaus können Kunden weitere Bonus-Inhalte und Ingame-Items kostenfrei herunterladen.

      Die Alienware Steam Machine (1) ist ab sofort in vier Konfigurationen zu einem Startpreis ab 599 Euro (inklusive Mehrwertsteuer und Versand) erhältlich.


      Dell auf Twitter: twitter.com/DellGmbH Dell Blog: de.community.dell.com/dell-blogs/direct2dell


      (1) dell.com/de/p/alienware-steam-machine/pd


      Diese Presseinformation und Bildmaterial können unter pr-com.de/dell abgerufen werden.


      Über Dell

      Dell hört seinen Kunden zu und bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf Industrie-Standards basieren. Sie sind ganz auf die individuellen Anforderungen der Anwender zugeschnitten und ermöglichen es Unternehmen, erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen unter dell.de und de.community.dell.com/dell-blogs/direct2dell. Unter dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.


      Pressekontakt

      Michael Rufer
      Dell
      +49 69 9792 3271
      michael_rufer@dell.com

      Nadine Heske
      PR-COM
      +49 89 59997 805
      nadine.heske@pr-com.de

      Amtsgericht München, HRB-Nummer 114932
      Geschäftsführer: Alain Blaes
      <3 Surface 4 Pro m3 <3