Zwangsupdate von Win 7 und Win 8 auf Win 10 in USA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zwangsupdate von Win 7 und Win 8 auf Win 10 in USA

      Da es hier einige gibt, die auf Win 7 schwören: Aufgepasst! In den USA hat sich das Problem zwangsweise von selbst erledigt!

      chip.de/news/Windows-10-Zwangs…fragt-unter_84410669.html

      "Windows 10 Zwangs-Upgrade: Rücksichtsloses Vorgehen von Microsoft. Wer den Screenshot mit dem rückwärtslaufenden Timer sieht, kann nur noch auf "Verschieben" oder "Jetzt installieren" klicken. Ein "Ich möchte das Upgrade nicht" ist von Microsoft an dieser Stelle nicht mehr vorgeshen."
      <3 Surface 4 Pro m3 <3
    • Ja, das ist schon Frech von MS.

      Ich habe schon auf verschiedenen Rechnern (von Freunden), die lieber weiter mit Windows 7 arbeiten wollen, das Update KB3035583 deinstalliert und zusammen mit dem Windows 10 Upgrade ausgeblendet.
      Das muss man ggf. ein paar mal hintereinander machen, weil sich das "Update" immer wieder einschleicht.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit