WWAN/UMTS und Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Al Bundy hätte eine Frage zur Verwendung einer wwan Karte 5530 Karte aus meinem Latitude .
      Besitze noch ein Panasonic Toughbook Cf-19 Mk6 sind normalerweise Gobi 3000 karten drin verbaut.
      Nun ja habe die 5530 jetz zum probieren mal in das panasonic eingebaut. Wird sofort erkannt ,aber leider ist ja klar lassen sich die Treiber nicht instalieren. bekomme die Meldung Treiber für anderen Computer Dell kontaktieren.
      Besteht evtl, eine möglichkeit so eine Karte in dem CF-19 zu instalieren?? Oder bleibt mir nichts anderes ,als eine gobi zu besorgen? Herzlichen Dank würde mich über eine Antwort freuen. LG
      Bilder
      • Unbenannt.PNG

        12,37 kB, 481×246, 102 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gearmen ()

    • Hallo @gearman

      Bin gerade wieder mal in den USA Urlaub machen.
      Und ja. Die haben mich reingelassen.

      Ich muss dich also auf nächste Woche vertrösten.

      Ich muss sehen, ob ich ein entpacktes Dell Treiberpaket habe.
      Dafür brauche ich aber etwas Zeit und eine bessere Internetverbindung als das hier im Hotel.

      Zudem möchte ich nicht meine Zeit im Urlaub damit verbringen, ... :)

      Ich melde mich wieder, wenn ich zurück in Deutschland bin.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • So.

      Lade dir bitte dieses Archiv von meinem Server runter, entpacke es und führe die darin enthaltene "Dell 5530 Wireless Broadband Package.msi" aus.
      Eine Systemabfrage (auch eines Panasonic Systems) sollte nicht stattfinden und die Installation durchlaufen.

      Alternativ sind hier die entpackten Treiber für eine manuelle Installation.


      Gib bitte Bescheid, wie es gelaufen ist.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Spitze bin bis 22uhr noch auf Arbeit. Werde es heute Abend direkt probieren.Da bin ich ja mal gespannt!
      Eine Frage hätte ich da noch,gibt es mittlerweile auch Karten die LTE unterstützen?
      Habe eine Sim Karte von O2 die auch LTE macht. Gibt es da was und wenn was müßte man da am besten kaufen?
      Macht das überhaupt Sinn? Danke dir melde mich !
    • Hallo hat die karte sofort Instaliert. Im Gerätemanager alles OK. Super Modem ist da. Bekomme es aber irgendwie nicht zum laufen. Hatte das mal bei XP das ich im moden noch was eingeben mußte. Normalerweise müßte win 10 die mobile verbiendung automatisch erkennen.Normal müßte er Mobil anzeigen und nicht Ethernet3. Tuht es aber nicht, kann eigentlich nur noch nee kleinigkeit sein?? Habe auch probiert eine Wahlverbiendung einzurichten *99#. dann habe ich versucht den Inhaliesierungsbefehl unter Erweitert im Modem einzutragen. Leider ohne Erfolg. Der Verbiendungsmanager von Dell erkennt die Karte nicht!?
      Al schaue dir bitte mal die Bilder an. Herzlichen Dank Super!!!
      Bilder
      • 1.PNG

        35,59 kB, 821×599, 115 mal angesehen
      • 2.PNG

        40,17 kB, 997×724, 93 mal angesehen
      • Unbenannt.PNG

        95,98 kB, 663×336, 101 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von gearmen ()

    • Im Gerätemanager ist soweit alles okay.
      Du hast also alles richtig gemacht.

      Ich sehe da eigentlich nur noch ein Problem.
      Das probieren verschiedener Treiber und damit verbundene Test's bringen das System durcheinander.

      Es ist nun "ein wenig" Arbeit, hat aber schon bei verschiedenen Usern geholfen.
      Mach ein komplettes Backup deines Systems. z.B. mit Acronis
      Dann setzt du Windows 10 (zu testzwecken) neu auf und installierst die von mir gestern verlinkten Treiber.
      ggf. ist der Initialisierungsbefehl erforderlich. Das ist ein Problem der 5530 Karte.

      Gib mir bitte Bescheid, wie du verfahren willst.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • So habe ich gemacht Win10 64bit neu Instaliert. Nach dem Instalieren der Treiber habe erst mal nur die Treiber von dir instaliert. Gleiche Ergebnis im Gerätemanager alles genauso. Keine Verbiendung möglich. Windows erkennt die mobile Verbiendung nicht richtig, Wird auch wieder Als Ethernet angezeigt.Habe den Befhl von o2 im modem abgelegt.Wenn ich jetzt versuche eine DFÜ verbiendung herzustellen kommt der Fehler 734 .Benutze im Moment das kleine 2120 von meiner Frau.Da ist eine 5550 drin,evtl die mal probieren?? Muß jetzt gleich zur Arbeit . Wäre schön wenn du noch eine Idee hattest. LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gearmen ()

    • Die Karte 5550 UMTS Karte aus dem Latitude 2120 zu probieren, wäre einen Versuch wert.
      Beim dem muss dann aber die Tastatur raus um die Bodenplatte entfernen zu können. Steht aber im Service-Manuel ganz easy drin.
      Die Treiber müssen dann händisch/manuell installiert werden.

      Ich denke, dass die Chancen mit 5550 UMTS Karte besser stehen.

      Ich möchte dir aber auch die Möglichkeit mitteilen, dass manche Laptop Hersteller (wie z.B. Lenovo) fremde Hardware über das BIOS sperren können.
      In einem solchem Fall hindert diese Hardware aber den Computer daran überhaupt zu starten.
      Das schließt aber andere Möglichkeiten einer BIOS Sperre nicht aus.

      Andererseits kann man bei eBay eine passende UMTS Karte für schmale 9.90€ kaufen.
      Das ist nun wirklich kein Geld.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Habe vor in dem 2120 eine ssd und 4gb ram einzubauen. Bei der Gelegenheit werde ich die beiden wwan karten tauschen. Die 5530 müßte in dem 2120 ja auch laufen.
      Oder muß ich da noch was beachten, bis auf andere Treiber? Schade das es nicht funktioniert. Mit den Toughbook karten ist das auch nicht so einfach. Die Karte für 9,90 ist anscheinend nicht für das cf-19 bestimmt. Die passenden Treiber finden ist da auch das Problem.
      Was evtl, auch sein könnte ist das anklemmen der kabel an der wwan karte .Habe jetzt schwarz auf aux und gelb auf main. Oder kann es sein das es umgekehrt sein muß?
      Könnte es auch daran liegen? LG
    • Hallo Al wollte kurz Bescheid geben. Habe die Orginal Festplatte eingesetzt mit wwin7 32bit .Die Treiber dann manuell installiert. Mermals gestartet und die Treiber nach und nach installiert. Wenn er in nicht genommen hat neu gestartet. Also was soll ich sagen Karte wird erkannt. Netzclup O2 es funktioniert. !!! Warum funktioniert das nicht bei win10 64bit. Werde das System nochmals neu aufsetzen. Und versuchen Sie manuell zu installieren. .Muß doch funktionieren !? Danke dir ohne dich wäre ich nie so weit gekommen. Was gibt es eigentlich für ein Unterschied zwischen der 5530 und 5550?? Ist die 50er schneller? THANKS
      Bilder
      • Unbenannt.PNG

        26,34 kB, 716×197, 86 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von gearmen ()

    • Ich hatte schon mal geschrieben, dass das UMTS in Windows 10 etwas Stiefmütterlich behandelt wird.
      Zumal die 5530 UMTS Karten (mit dessen Treibern) eigentlich nicht für Windows 10 vorgesehen sind.

      Windows 7 hingegen ist mit der 5530 UMTS Karte voll kompatibel.

      Meine Empfehlung geht dahin:
      1. die 5550 UMTS Karte aus dem Latitude 2120 zu testen.
      2. die vorweg verlinkte UMTS Karte für 9,90€ bei eBay zu kaufen.

      Die 5530 UMTS sollte in dem Latitude 2120 laufen. Allerdings muss von mir die Datei "dell_wwan_sysID.dat" angepasst werden.
      Die 5550 UMTS Karte ist wie die 5530 UMTS Karte eine Full-Size Karte. Sie sollte also reinpassen.

      Und ja.
      Die 5550 UMTS Karte kann HSPA+ (bis 21 MBit/s), während die 5530 UMTS Karte nur HSPA (bis 7,6 MBit/s) kann.

      Die Antennenkabel sind zunächst erst einmal unwichtig.
      Schwarz auf AUX ist aber richtig.
      Aber erst mal muss die Karte richtig installiert sein. Wenn dann das Antennensignal zu schwach sein sollte, kann man die Kabel immer noch tauschen.

      Sag mir Bescheid, wie du verfahren willst.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Genauso werde ich es machen. Da meine Frau so gut wie das Mobile Internet nutzt werde ich die Karten tauschen. Kannst du mir die dell_wwan_sysID.dat
      fur das 2120 anpassen ? Werde es dann nächste Woche testen. Habe eine SSD für das kleine bestellt. Mache ich dann in einem Abwasch. Dann wird das kleine auch ein wenig flotter. Schönes Wochenende ,habe ich um 22uhr auch endlich! Liebe Grüße aus dem Münsterland
    • Um die Datei "dell_wwan_sysID.dat" anpassen zu können, brauch ich die SystemID des Latitude 2120.
      Meine Recherche im Internet ergab kein sinnvolles Ergebnis.
      Wie du das mach kannst, ist nachfolgend beschrieben.

      Ermitteln der SystemID:
      Dazu ist das Programm auth.exe zu laden und nach C:/ (Root Verzeichnis) zu kopieren. Dann ein DOS-Fenster (cmd.exe) öffnen (ggf. in/nach Laufwerk C: (Root) wechseln) und folgendes eingeben:
      C:\>auth.exe -T
      Daraufhin werden in dem DOS-Fenster etwa folgende Ausgaben gemacht (Beispiel Latitude E4310):
      [IMG:ftp://ftpuser:Gast@hjzobel.homeftp.org/Pictures/auth-T_small.JPG]
      Jeweils hinter ID : steht die SystemID des Computers (in diesem Beispiel: 1040)

      Diese ID (SystemID), die verwendete UMTS- Karte und die genaue Laptop Bezeichnung (z.B, XPS 15 L502x) sind mir zu übermitteln
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Jo habe es doch hinbekommen. Jetzt hat es auf einmal geklappt.
      Wie du weißt für die 5530 wwan karte .
      Herzlichen Dank dafür . Werde berichten ob ich die 5550 im Panasonic unter Windows 10 64bit zum funktionieren bringen kann.
      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • gearmen schrieb:

      Jo habe es doch hinbekommen. Jetzt hat es auf einmal geklappt.
      Wie du weißt für die 5530 wwan karte .
      Herzlichen Dank dafür . Werde berichten ob ich die 5550 im Panasonic unter Windows 10 64bit zum funktionieren bringen kann.
      LG
      Irgendwie hast du versucht das auth.exe Programm von einer stelle aus zu starten, an der es nicht war.
      Das Programm ist auch kein Windows, sondern ein (16 Bit) DOS Programm. Es muss über ein DOS Command (DOS Fenster) gestartet werden.
      Doppelklick darauf oder über "Ausführen" mit dem Parameter -T starten ist nicht möglich.
      Die Datei auth.exe nach C:\ kopieren. Ein DOS Fenster öffnen. Das Vorgabeverzeichnis ist meistens C:\Users\Benutzername\ (bei dir offensichtlich "Dell" also C:\Users\Dell\))
      Um in die Root zu gelangen, musst du "cd.." (cd gefolgt von 2x Punkt und ohne Anführungszeichen) eingeben und die Eingabetaste (Enter) drücken. Das ganze 2x , dann bist du in C:\
      Nun gibst du den zuvor nach C:\ kopierten Befehl "auth.exe -T" (ohne Anführungszeichen) ein.
      Daraufhin sollte das entsprechende Ergebnis angezeigt werden.

      Aber wenn die 5530 Karte im 2102 läuft soll es gut sein.

      Schreib mit bitte dennoch mal die SystemID zum Latitude 2120.

      Ich habe eines deiner Bilder (welches die (Serial Nummer) Service-Tag des Latitude 2120 enthält) gelöscht.
      Nicht das einer damit Mist macht.

      Wegen der 5550 Karte im Panasonic, melde dich dann noch mal mit dem Ergebnis.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()