WWAN/UMTS und Windows 10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      wie sieht es denn mittlerweile aus bei Windows 10 und WWAN Karten ? Hab nämlich ein Dell Venue 11 Pro 7140 mit Dell WWAN 5810e Karte und das läuft überhaupt nicht rund.
      Ständig wacht die Karte mit einen Ausrufezeichen aus dem Standby auf (Code 43), oder verliert im laufenden Betrieb die Verbindung und liefert ein APN Fehler wenn ich wieder connecten will. Ich hab versucht die SIM Karte zu tauschen, Dell hat die WWAN Karte ausgetauscht, Windows Neuinstallation hat nix gebracht. Das neue große Windows Update, hat die Situation auch nicht verbessert. Google liefert leider auch kaum brauchbare hinweise bis auf diesen Beitrag.Effektiv kann ich Windows nur jedes mal neu starten. Dann funktioniert es wieder für eine weile oder auch nur 5 Minuten. Es gibt einfach keinerlei Anhaltspunkte wo es dran liegt. Es nervt nur noch!
    • Habe ein Dell Venue 8 Pro mit WWAN (Dell Wireless 5570e) und Windows 10 1607 und kann keine Probleme mit der Verbindung feststellen. Allerdings nutze ich den Standby-Modus nicht, weil ich damit generell - auch bei andren Geräten - immer wieder schlechte Erfahrungen gemacht habe. Das Gerät läuft entweder weiter, wobei sich natürlich der Bildschirm nach ein paar Minuten Leerlauf abschaltet, oder wird heruntergefahren. So schnell, wie es neu startet, ist das kein großer Nachteil.

      Du kannst ja mal im Gerätemanager bei den Eigenschaften der WWAN-Karte nachschauen, ob es dort Energieoptionen gibt, und wenn ja, ob es hilft, Windows das Abschalten der Karte zu verbieten.
      Bei meinem Venue 8 pro gibt es keine Energiesparoptionen bei den Netzwerkgeräten.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • anpera schrieb:


      Du kannst ja mal im Gerätemanager bei den Eigenschaften der WWAN-Karte nachschauen, ob es dort Energieoptionen gibt, und wenn ja, ob es hilft, Windows das Abschalten der Karte zu verbieten.
      Bei meinem Venue 8 pro gibt es keine Energiesparoptionen bei den Netzwerkgeräten.
      Du hast Recht.

      Die Karte scheint tatsächlich ein Problem mit dem Ruhezustand zu haben.
      Ich kenne nun auch nicht eventuell vorhandene Energieoptionen der WWAN 5810e Karte.

      Im schlimmsten Fall hilft es nur den Energiesparmodus zu deaktivieren.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Hallo,

      Danke für die Rückmeldungen! Es ist ja leider nicht nur der Standby Modus. Auch im laufenden Betrieb wirft er mir gerne mal APN Fehlermeldungen um sich, was die Verbindung abbricht und erst wieder eine Verbindung möglich macht wenn ich Neustarte. Ich habe noch jemanden gefunden, der das gleiche Tablet hat und die gleichen Probleme. Lustiger weise hat er mich auch darauf aufmerksam gemacht das GPS auch nicht funktioniert bei der Karte. Hatte ich noch gar nicht bemerkt. Ich habe hier noch ein altes 5130 rumfliegen. Das scheint kurioserweise den gleichen Treiber zu benutzen, obwohl dort eine andere UMTS Karte eingebaut ist (5570e). Dort treten die gleichen Probleme auf und Treiber hat das gleiche Datum und Versionsnummer (15.07.2016 - 10.0.14393.0). Wieso hab ich Depp kein Surface gekauft ? :(
    • Gibts das Surface inzwischen mit WWAN? :D

      Welchen Provider hast du und dein Kollege? Vielleicht liegts an dem?

      Weil wie gesagt: Dell Venue 8 pro, WWAN 5570e, Windows 10, selbe Treiberversion, aber keine Verbindungsprobleme. Schreib gerade an dem Gerät über die Mobilfunkverbindung. Vodafone hier.
      Achja, GPS ("Sierra Wireless Location Sensor", Treiberdatum 9.9.2013) funzt auch.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • Das Surface hat natürlich kein internes WWAN.

      Dafür verwende ich mein Latitude E6230.
      Internes UMTS/LTE wird von Windows 10 jedoch nur stiefmütterlich unterstützt. Das habe ich schon feststellen dürfen.

      @Einste1n
      Verwendest du die Windows internen Tools zum Verbindungsaufbau oder einen Dell Verbindungsmanager ?
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Hallo,

      das ist echt merkwürdig. An der SIM Karte hab ich auch schon gedacht. Daher hatte ich mal ne neue bestellt. Und mittlerweile bin auch bei Vodafon.
      Der Kollege ist aus einen englischen Forum. Ich glaub der kommt nicht aus Deutschland. GPS habe ich ein anderes. 21.01.2015 (1.0.22.2 Treiberanbieter Intel). Du musst übrigens Internet ausstellen um zu sehen das das funktioniert, sonst sucht er Deine Position übers Internet.

      @Al Bundy
      Mit Windows eigenen mitteln. Ich habe den Manager hier aber schon mal ausprobiert. Hat leider nichts gebracht.
    • Dann würde ich mal Dell kontaktieren.
      Schließlich haben die dir das Teil verkauft.

      Wenn das Ergebnis unbefriedigend sein sollte, würde ich die Karte rausschmeißen und eventuell eine DW 5560 Karte einsetzen.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • servus,

      habe nun stundenlang hier gelesen und ausprobiert, der erfolg stellte sich dann wie folgt ein ... schwitz:

      Hardware: E6230, DW5560 aus China (16€); Windows 10 x64

      Communications_Driver_CNYGV_WN32_8.2.5.0_A00.EXE

      installiert - Gerätemanger gelbes Ausrufezeichen und unter USB-Controller richtig erkanntes "Dell Wireless 5560 HSPA+ Mini-Card Device"

      anschliessend den Dell Wireless 5560 WWAN Mobile Broadband Firmware Update durchgeführt

      M6PTD_A00_R4A10_Setup.zip


      den Firmwareupdate beendet er allerdings mit "error" - ignorieren!

      Im Geräte-Manager findet man nun unter Netzwerkadaper den "Dell Wireless 5560 HSPA+ Mobile Broadband Mini-Card Network Adapter" ohne Ausrufezeichen.

      Er rennt :) happy. Der Connectivity Manager allerdings nicht - kann ich verschmerzen, da soweit alles unter win10 einstellbar ist (ob GPS läuft, weiß ich noch nicht, ist mir auch nicht so wichtig)

      Hoffe ich kann jemanden damit weiter helfen ohne das er, wie ich, neue graue Harre beim testen bekommt.










    • Nun ja.
      Wenn er die Firmwareaktualisierung abgebrochen hat, hat er diesbezüglich auch nicht gemacht/verändert.
      Ab und an hilft es, nach einer Treiberinstallation, den Computer einfach nur neu zu starten.

      Vielleicht ist aber letztendlich wirklich etwas dabei, was die Karte plötzlich laufen lässt.

      Auf jeden Fall danke für dein Posting. Vielleicht hilft es den einen oder anderen.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • @Al

      bitte gerne, bin ja selbst immer froh neue Ideen zu lesen die evtl. zum Erfolg führen.

      "reboot tut gut" .... also gefühlte 100 mal, das wars bei mir nicht - man kennt ja Windoof :)

      Denke schon das die Firmwareinstallation irgendwas verursacht hat, dauerte schon eine weile, quasi bis Balkenende, als die Errormeldung kam.

      Wie du schon sagtest "Vielleicht hilft es den einen oder anderen", sehe das genauso und vielleicht gibt es ja jemand der seine Erfahrungen dsbzg. mit uns teilen kann oder findet vielleicht eine neuere Firmware die ohne Errormeldung durchläuft.

      Grüße
      rigor
    • Hallo! Ich habe eine 5560 in einen Precision M6700 (WIN 10 Enterprise) verbaut und auch schon einmal zum Laufen gebracht.
      Zunächst lief alles mit Win-Bordmitteln, wobei der Adapter im Gerätemanager als "Modem" erkannt wurde, der "Geolocation Sensor" der Karte blieb unentdeckt.
      Den Connection Manager hatte ich zu der Zeit nicht installiert, SMS Empfang und Zugriff auf dem GPS Sensor hatte ich somit leider nicht.

      Nach dem Windows 10 Anniversary Update war dann Feierabend. Seit dem ist es mir nicht mehr gelungen die Karte dauerhaft zum Laufen zu bringen.
      Verschiedene Treiber ausprobiert, Hoch- und Runterfahren, etc...
      Der Geolocation Sensor wird immer erkannt und erscheint ohne gelbes Ausrufezeichen im Geräte-Manager, jedoch der "Dell Wireless 5560 HSPA+ Mobile Broadband Mini-Card Network Adapter" steht immer mit einem gelben Ausrufezeichen drin.
      Der Connection Manager meldet - je nach Treiber - entweder "Gerät nicht gefunden" oder "Gerät antwortet nicht".

      Ich habe:
      - Versucht den zuvor funktionierenden Treiber zu reaktivieren; mit und ohne installierten Connection Manager.
      - Den Treiber und Connection Manager anhand dieses Threads ausgewählt und installiert.
      - Alte Treiber gelöscht, jeweils Registry gesäubert und Rechner neu gestartet.

      Was kann ich jetzt noch tun?
      Wäre es vielleicht einfacher eine andere Karte einzusetzen dessen Installation und Treiber problemlos funktionieren und auch das GPS genutzt werden kann?

      Vielen Dank schon mal und Grüße

      Michael
    • Hallo und Willkommen @Ape

      Auf der DELL Webseite gibt es für den Precision M6700 einen Treiber für Windows 10 x64.
      Hast du diesen schon mal probiert ???

      Die Windows 10 UMTS Boardmittelunterstützung taugt nicht besonders. Ich empfehle dir den/diesen Connection-Manager.

      Ggf. auch mal das BIOS aktualisieren. Version A16 ist aktuell.

      GPS und SMS sehe ich nur als Zugabe. Wenn dies nicht funktioniert ist es Verkraftbar. Oder hast du etwa vor, dich mit einem 17'' Laptop unter dem Arm navigieren zu lassen.
      SMS ? Dafür ist das Smartphone da.
      Klinkt nun hässlich. Ist aber so.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Hallo Al,

      danke Dir!


      Den von Dir genannten Treiber auf der Dell Seite hatte ich bereits getestet, auch den Connection Manager hatte ich installiert.
      Mit der Bordmittelunterstützung von Win 10 lief die Karte im Gerätemanager als Modem, bis zum Anniversary Update klappte auch alles.

      Es gab auch schon einmal den Zustand, dass der Connection Manager die Karte erkannte und ein Verbindungsaufbau über CM und Win Boardmittel möglich war.
      Aber nur, wenn die Karte im Gerätemanager als Modem erkannt und installiert gewesen ist und der Geolocation Sensor gar nicht erst "entdeckt" wurde.

      Diesen Zustand bekomme ich jetzt mit keinem der Treiber mehr hin. Die Karte erscheint immer als "Dell Wireless 5560 HSPA+ Mobile Broadband Mini-Card Network Adapter" mit gelbem Ausrufezeichen im Manager.
      Der Geolocation Sensor wird erkannt und installiert (ohne gelbes Ausrufezeichen).

      Ich kann mit ohne GPS leben, allerdings wäre es dennoch schön wenn es funktionieren würde, da ich öfters Routen plane und Strecken als Screenshot speichere.
      Dazu würde ich gerne die Kartenfunktion von Windows nehmen, da diese nicht so datenlastig ist wie ein Aufruf von Google Maps.
      Die SMS Funktion ist ganz nützlich wenn man eine Prepaid SIM nutzt und vom Anbieter Benachrichtigungen über das Datenvolumen erhalten möchte.
      Auch kann man damit die Karte aufladen. Dazu muss ich sie im Moment immer aus herausnehmen und ins Smartphone stecken.

      Gruß

      Michael
    • Ja das Anniversary Update Sorgt leider für Probleme.

      Weißt du noch genau welche Treiber vorher installiert waren?
      Oft wird nach dem Anniversary Update über die Windows Updatefunktion automatisch ein Treiberupdate der UMTS Karte ausgeführt.
      Dieses muss rückgängig gemacht werden bzw. von vornherein unterbunden werden.
      Einfach mal nach Windows Updates ausblenden unter Windows 10 googeln. Mit Windows Bordmitteln ist ein Update ausblenden ja nicht ohne weiteres möglich. Es bedarf dazu ein extra Programm von Microsoft.

      Ich habe jetzt nur mein Handy dabei.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Im Verzeichnis, in dem die setup.exe des Treibers liegt, steht als Versionshinweis:

      Title: Communications: Dell Wireless 5560 HSPA Mini Card,Dell Wireless 5560 HSPA+ Mini Card Driver
      Version: A00
      OEM Name:
      OEM Version: 7.1.0.3
      Computers: Inspiron: 5323, 5423; XPS Notebook: XPS L421X; Vostro Notebook: 3460, 3360; Precision: M4700, M6700
      OS: Windows 7 32-bit - Professional, Windows 7 64-bit - Home Premium, Windows 7 64-bit - Ultimate, Windows XP x64 - Professional Client, Windows 7 64-bit - Professional, Windows XP - Professional, Windows XP - Professional 64-bit (IA64), Windows 7 32-bit - Ultimate, Windows 7 32-bit - Starter, Windows 7 32-bit - Home Premium
      Languages: Japanese,Chinese Simplified,Spanish,Latvian,Danish,French,Finnish,Norwegian,Br Portuguese,Dutch,English,Korean,Arabic,Russian,Lithuanian,Greek,Croatian,Czech,Polish,Italian,Chinese Traditional,German,Swedish
      Created: 8/16/2013

      Es ist wohl ein Win7 Treiber. Ob es der auch gewesen ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Erinnerung sagt ja...
      Ich hatte bereits nach dem AVU die Treiber und die Karte im Gerätemanager mal deinstalliert und verschiedene Versuche unternommen, mittlerweile aber die Übersicht verloren.
      Ich bin der Hoffnung es gibt einen eindeutigen Weg diese Karte zum Laufen zu bekommen oder gegen eine andere, weniger problematische, zu tauschen.
    • Nun ja.
      Weiteres rumexperimentieren wird also nicht viel bringen, weil das System mit der Zeit gnadenlos ....
      Ich weiß nun nicht, wie du an Windows 10 Enterprise gekommen.
      Du brauchst auf jedem Fall in Installationsmedium für deine Windows Version (in deinem Fall "Enterprise").

      1. Lade dir am besten die Windows 10 ISO Enterprise (mit Threshold 2 (Version 1607)) von Microsoft runter.
      2. Mache ein Vollbackup des jetzigen Systems (C:)
      3. Installiere Windows 10 Probeweise neu/frisch und schaue, ob es dann funktioniert.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Ich habe nochmal rumgefummelt und zumindest das Modem zum Laufen bekommen.

      Treiber ist Dell 7.1.0.1 vom 20.04.12

      Danach den Connection Manager installiert und es lässt sich wieder eine Verbindung aufbauen.
      Im GM sieht es nun so aus:



      Nach Installation muss der Rechner auf jeden Fall neu gestartet werden, ansonsten wird die Karte nach einigen Sekunden vom GM nicht mehr initialisiert.
      Natürlich nicht vergessen den Initialisierungsbefehl für das Modem einzutragen.

      Wenn ich es jetzt noch schaffen könnte den Treiber für das GPS selektiv zu installieren....
      Was es mit dem Smartcardleser bzw. USIM Port auf sich hat, würde ich auch noch gerne wissen.

      EDIT:
      Nach Rechtsklick auf den mit gelben Ausrufezeichen versehenen Mincard GPS Port und -> Treiber aktualisieren, wurde dieser installiert und die gelben Ausrufezeichen verschwanden (auch das am USIM/Smartcardleser).
      Allerdings steht kein Geolocation Senser im GM. Im Connection Manager lässt sich GPS starten, aber dieser sucht (internetunterstützt) und findet keinen Fix.
      Merkwürdigerweise findet GMaps in Chrome die GPS Position und Windows-Karten nicht.
      Hier ist wohl einiges durcheinander. Möglicherweise passen Firmware der Karte und die aktuellen Treiber für WIN10 nicht zueinander.
      Beim Installationsdurchlauf des funktionierenden Treibers werden XP/Vista bzw. Win7 Treiber installiert.

      Mit den empfohlenen und aktuellen Treibern wird die UMTS Karte nicht installiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ape ()

    • Wenn es nun so funktioniert, mach' sicherheitshalber ein Backup und gut soll's sein.
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit