3 Monitore durch Kombination der Dezidierten und Onbord Grafikkarte möglich?

    • 3 Monitore durch Kombination der Dezidierten und Onbord Grafikkarte möglich?

      hallo

      ich betreibe zz meinen dell xps 8300 mit 2 monitoren. ich weiss mittlerweile, dass meine dezidierte Nvidia GTX 560 Ti Grafikkarte nur 2 Monitore bedienen kann.

      jetzt habe ich irgendwo gelesen, dass es möglich ist, eine dezidierte Grafikkarte mit einer Onboard Grafikkarte zusammen zu nutzen. Der 3. Monitor läuft dann eben über die Onboard Grafikkarte.

      Im Bios habe ich die betreffende Einstellung (Graphics Configuration>Intel Multiple Monitor Feature) von DISABLED auf AUTO gestellt und den 3. Monitor via Onboard HDMI-Schnittstelle angeschlossen.

      Leider wird der 3. Monitor überhauptnicht erkannt.

      Edit on
      Nach dem 3. Reboot wurde nun der 3. Monitor angesprochen. Leider
      nur im VGA-Modus und die anderen 2 Monitore an der dezidierten
      Grafikkarte wurden nicht angesprochen und erkannt.
      Edit off

      Hat jemand dieses Problem vielleicht schon gelöst, oder könnte mir einen Tipp geben was ich noch machen muss oder falsch gemacht habe?

      danke für jedes feedback
      IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
      DELL XPS M1330 - Intel Core2Duo T7500 - 4GB Ram - OCZ Vertex II 120GB SSD - Nvidia GeForce 8400M GS - Win7 HP 32 - 4Y VOS
      DELL XPS 8300 - Intel Core i7 2600 - 8GB Ram - 2 x 1TB HD RAID0 - Nvidia GeForce GTX 560 Ti - 2407WFP - Win7 HP 64 - 3Y VOS

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von redstar24 ()

    • Es könnte sein, dass das nicht geht. Prinzipiell natürlich schon, aber dafür müssen Mainboardchipsatz und BIOS mitspielen. Der Intel-Chip darf nicht hardwareseitig deaktiviert werden, wenn eine dedizierte Grafikkarte erkannt wird - und genau das ist leider oft der Fall.

      Zieh alle Monitore ab, bis auf den dritten an der Onboard-Grafikkarte, und starte Windows nur mit dem dritten Monitor. Dann installiere den Intel HD Grafiktreiber. (Der dürfte fehlen, weshalb du kein vernünftiges Bild bekommst.) Starte danach neu und schau im Gerätemanager, ob Intel HD Grafik UND GTX 560 Ti als Grafikkarten drin stehen.
      Wenn ja, PC runterfahren, alle Monitore wie gewünscht anschließen, und PC hochfahren. Es kann sein, dass bis zum erfolgten Windows-Login nur 1 Bildschirm aktiv ist. Sollten die anderen Monitore auch nach dem Login aus bleiben, versuch mal, sie über die Windows-Grafikeinstellungen zu aktivieren.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64