Suche passende SD-Karte bzw. microSD-Adapter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche passende SD-Karte bzw. microSD-Adapter

      Hallo Community,

      seit gestern bin ich glücklicher Besitzer eines Dell XPS 13 (i5 - 8Gb Ram - noTouch).

      Nun musst ich feststellen, dass die SD-Karte, welche ich für dafür vorgesehen hatte, viel zu weit raus ragt.
      Nach ca. einer Stunde recherche im Internet bin ich immer noch nicht fündig geworden, ob es eine gekürzte Version gibt, welche zwar (relativ) bündig abschließt aber sich dennoch gut entfernen lässt (ggf. mit werkzeug, natürlich ohne den laptop zu zerkratzen).

      Es gibt zwar einige für MacBooks aber ich befürchte die könnten zu kurz sein.
      Eine Normale SD-Karte ist 32mm lang und ragt 8,5mm raus -> demnach wäre eine 23,5mm lange version bündig, muss aber natürlich noch möglich sein diese zu entfernen (das XPS 13 hat keine Federfunktion).

      Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen und ein Produkt empfehlen ;)

      Viel Dank im vorraus

      Mit freundlichen Grüßen

      Alex
    • Ich kenne das "Problem" schon vom Alienware M11x, daher war es für mich beim XPS 13 nicht so schwer, mich damit abzufinden.


      SD-Karten gibt es nur in drei normierten Gehäuseformen: SD, Mini-SD und Micro-SD. Alles andere wäre keine SD-Karte.
      Da SD-Karten-Hersteller per Lizenzabkommen an den Standard und damit an diese drei Formen gebunden sind, also keine beliebigen Gehäusegrößen und -Formen herstellen dürfen, wird es das, was du suchst, so nicht geben. Auch nicht für Apple.

      Ich könnte mir aber vorstellen, dass es irgendwo spezielle Mini- oder Micro-SD-auf-SD-Adapter gibt, die kürzer sind als eine normale SD-Karte. Da solltest du aber, wie du schon sagst, darauf achten, dass der Hersteller irgendeine Möglichkeit vorgesehen hat, um den Adapter auch wieder aus dem Slot heraus zu bekommen. ;)

      Oder man bastelt sich selbst was. Es gibt z.B. Micro-SD-auf-SD-und-USB-Adapter, bei denen man versuchen könnte, die USB-"Zunge" in der passenden Länge abzuschneiden. Dadurch könnte der Adapter samt Micro-SD-Karte komplett im Slot des XPS 13 verschwinden. Allerdings müsste man sich dann noch etwas einfallen lassen, wie man ihn dann wieder heraus bekäme. Vielleicht nicht ZU knapp abschneiden?

      Naja, vielleicht nicht die beste Lösung. :D

      Ich packe SD-Karten und Adapter in die Tasche, in der ich den XPS 13 transportiere. So hab ich sie auch immer dabei. Im Einsatz stört es mich nicht, wenn mal eine Karte herausragt.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • Ich hab heute beim Stöbern zufällig gesehen, dass unter Bezeichnungen wie "JetDrive" oder "miniDrive" tatsächlich Speicherkarten speziell für SD-Slots in Laptops angeboten werden, die fast bündig abschließen sollen. Allerdings entsprechen die natürlich nicht dem SD-Standard (kein SD-Logo) und sie können nicht in SD-Slots/Readern mit Federmechanismus genutzt werden.
      XPS 13-9350: Core i7-6560U • 16GB DDR3 • Iris540 • 3200x1800 • 1TB m.2-SSD • WLAN/Miracast/Bluetooth/GPS • Win10 Pro x64
      XPS M1330: Core2Duo T9300 • 4GB DDR2 • GeForce 8400M GS • 1280x800 • 512GB SATA-SSD • WLAN/Bluetooth • Win10 Pro x64
    • anpera schrieb:

      Ich hab heute beim Stöbern zufällig gesehen, dass unter Bezeichnungen wie "JetDrive" oder "miniDrive" tatsächlich Speicherkarten speziell für SD-Slots in Laptops angeboten werden, die fast bündig abschließen sollen. Allerdings entsprechen die natürlich nicht dem SD-Standard (kein SD-Logo) und sie können nicht in SD-Slots/Readern mit Federmechanismus genutzt werden.
      Sofern sie funktionieren ist es doch egal :D
      You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)
    • Ich benutze schon 3 Jahre SanDisk Extreme U3 32GB und habe keine Bemerkungen. Alles läuft glatt und die Karte ist wirklich robust. Die Schreibgeschwindigkeit ist super und erreicht 60 Mb/s . Wenn es um andere Modelle geht, dann sehen sie selbst, was wert und was unwert ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LennartSchulte ()