Office 2013

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Office 2013

      Hallo Forenmitglieder,

      ich bekomme nächste Woche ein neues XPS 15 und möchte mir
      auch ein neues Office 2013 Pro kaufen.
      Ich habe etwas Schiss vor diesen ESD Key Volumen-Lizenzen. Die können ja ein und denselben Key 1000 mal verkaufen.
      Ich wollte daher eine PKC –Version kaufen da hat man wenigstens die Key-Karte. Hat jemand
      bei PKC Versionen schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Bei Ebay bekommt man solche PKC-Office 2013 ab 139 Euro.

      Danke für einen Rat im Voraus.

      Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XPS-Fanboy ()

    • Och bis auf den schwachsinnigen Office Aktivierungsprozess gehts eigentlich ;)

      Ist halt nimma einfach Key eingeben und alles ist super. Musst ein MS Konto anlegen, dem wird die Lizenz hinzugefügt usw.
      Vorgestern hab ich beim Kunden nen Rechner mit 2013 getauscht, naja das Aktivierungsgedöns meinte Lizenz schon an einem anderen Rechner verwendet.
      MS angerufen, wie früher bei XP den Installcode eingetippt und den Aktivierungsschlüssel bekommen. Es wurde noch gefragt auf wievielen Rechnern das Office installiert ist und fertig.

      So streng wie MS das gerne hätte, dürfen die in Deutschland nicht ;)

      computerbild.de/artikel/cb-Akt…ein-Computer-8160084.html
      heise.de/newsticker/meldung/MS…-PC-gebunden-1805255.html

      Die versuchen es immer wieder :D
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker
      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160423/lw6jaz6s.jpg]
      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 10 Bootcamp :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Acer Travelmate P259 Firmenbückstück, jedes iPad ist schneller :D