Dell Vostro

    • Dell Vostro

      Dell !!!!! Warnung!!!!!



      Im Oktober 2013 kaufte ich mir einen Dell Vostro 3560. Nach einer
      verspäteten Lieferung war gleich zu Beginn eine Taste defekt. Nach
      mühsamer Terminabsprache mit einem Techniker wurde diese repariert.
      Danach war die gesamte Tastatur nicht mehr fest verankert. Telefonat mit
      Dell - ich sollte den Fehler fotografieren und per mail zusenden. Die
      mail wurde nicht beantwortet. Anruf bei Dell. Wieder Anruf beim Service.
      Es folgten erst keine, dann verpätete Terminabsprache,
      Reparaturversuch. Danach ging das Touchpad nicht mehr, der Rahmen um die
      Tastatur war zerkratzt. Wieder Telefonat mit Dell. 1,5 Stunden
      versuchte der Techniker per Fernwartung den Laptop zu reparieren,
      erfolglos. Ich musste mein Gerät einschicken. Kein Ersatzgerät ! Zurück
      bekam ich den Laptop nach 7 Tagen - alle Daten waren gelöscht! Ohne
      vorherige Rücksprache wurde der Laptop völlig platt gemacht. Auf dem
      Lieferschein stand: Dell Inspiron ; Gebrauchsspuren, Fehler: Gerät fährt
      nicht mehr hoch. Es war nicht möglich, den Vorgesetzten des schlecht
      deutsch sprechenden Technikers zu sprechen. Ich habe dreimal an die
      Geschäftsführung geschrieben, ohne Reaktion! Vor 5 Wochen schickte ich
      den Laptop an die Geschäftsführung. Keine Reaktion von dort. Nach 2
      Wochen bekam ich einen Anruf von der üblichen Dell-Service-Nummer, wo
      ich denn den Laptop denn hingeschickt hätte. Nach einer Woche einen
      zweiten Anruf, ob ich ein neues Gerät oder das Geld zurück wolle. Nach
      wieder 10 Tagen eine telefonische Anfrage, ob ich damit einverstanden
      sei, dass sich der Techniker das Gerät aus Frankfurt zuschicken lassen
      kann, um es zu testen. Ich habe mit Anwalt gedroht. Das lässt den Herrn
      dort völlig kalt Ich besitze also keinen Laptop mehr, erhalte mein Geld
      nicht zurück, von den Kosten für den zwischenzeitlichen Aufwand ganz
      abgesehen, und habe keine Handhabe, eine Lösung herbei zu führen. Ich
      kann nur jeden warnen, sich auf diese in meinen Augen betrügerische
      Firma einzulassen
    • Ich fürchte das da wohl auf beiden Seiten was schief ging.
      Mühsame Terminabsprache kenn ich nicht? Ich hab denen gesagt wann es bei mir geht und fertig.
      Dauerte meistens 1-3 Tage bevor sich die Reparaturfirma gemeldet hat.
      Ich hab immer alles getestet bevor der Techniker wieder gehen durfte (Unterschrift gabs erst nach Test). Zerkratzen kann vorkommen wenn nicht sorgfältig gearbeitet wird, das kommt leider vor. Das würde ich den Techniker mit Hotline klären lassen bevor er die Unterschrift bekommt oder es am Reperaturschein vermerken lassen!

      Nicht funktionierendes Touchpad(zu 99% nicht angesteckt) und Kratzer per Fernwartung lösen, das ist echt schwach...
      Das die Daten gelöscht werden ist bei allen Firmen so, da man nur mit einem Werksimage sicherstellen kann das die Software nicht Schuld ist und wird einem normalerweise mitgeteilt. (Bitte vor dem Einschicken ein Backup durchführen).
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Martin hat sich bei mir gemeldet. Ihm wird geholfen.

      Aber als Info für alle die hochgehen wie ein HB Männchen usw. und auch mit dem Gedanken spielen das Gerät einfach mal nach Frankfurt, Texas, Bratislava oder nach Rumänien, Polen oder nach Foxxconn zu schicken:

      SCHICKT EURE KISTEN NIE NIE NIE EINFACH MAL NACH DELL IRGENDWO AUF DER WELT. ES IST SINNLOS UND MACHT NUR NOCH MEHR PROBLEME
      .

      Ihr müsst das Gerät bei EUCH behalten. Wenn Ihr das Ding einfach mal an die Geschäftsführung schickt weiss
      1. keiner was man damit machen soll
      2. wird alles verzögert
      3. Gefahr das es unter die Räder kommt.

      Also lasst den Blödsinn einfach sein ;)
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker
      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160423/lw6jaz6s.jpg]
      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 10 Bootcamp :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Acer Travelmate P259 Firmenbückstück, jedes iPad ist schneller :D