Studio 1535 WWAN aufrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Studio 1535 WWAN aufrüsten

      Bedingt durch einen kapitalen Display- und Gehäuseschaden musste ich das Gerät komplett zerlegen und warte momentan auf diverse Ersatzteile...

      Dabei kommen einem so einige dumme Gedanken..einer derselben zielt auf den Einbau einer UMTS-Karte, die es zwischenzeitlich für wenige Euronen gibt.
      Einfachste Möglichkeit wäre wahrscheinlich eine Dell 5530, die müsste unterstützt werden und bietet HSDPA mit 7,2 MBit, leider soll sie im Upload etwas lahmen.
      Daher dachte da was flotteres von Huawei, z:B. EM770W - leider finden sich in Verbindung mit Dell NBs diverse Negativerfahrungen im Netz und einige Verkäufer weisen ausdrücklich darauf hin: nicht kompatibel mit DELL, HP und Lenovo aufgrund von Bios Gemurkses.

      Gibt es eine Möglichkeit, eine andere Karte als von Dell ohne Bioseingriff im 1535 zu betreiben?

      Zweite Frage, ist es möglich die vorhandenen WLAN/WPAN Karten durch eine moderne Kombikarte zu ersetzen?
      Es gibt zwischenzeitlich Kombikarten auch mit halber Baulänge, Stichworte sind geringerer Stromverbrauch, höhere Reichweite und auch Geschwindigkeit (WLAN450)
    • Hallo bianchifan

      Ich würde dir dennoch zu einer 5530 UMTS Karte raten. Schau aber auch erst mal nach, ob die UMTS Antennen Kabel vorhanden sind.
      Die werden von DELL direkt unterstützt. Treiber gibt's direkt für dein Gerät Studio 1535 im Dell Downloadbereich.
      Von anderen Karten rate ich ab. Von mir gibt es da zumindest keine Hilfe, denn die Treiber musst du dir dann selber suchen.

      Die Upload Geschwindigkeit ist auch von deinem Vertrag abhängig.
      Für normales surfen und mal etwas hochladen reicht 7,2 Mbit.

      Selbst bei normalen DSL wird für mehr Upload Speed extra kassiert.

      Am WLAN würde ich nichts ändern.
      Das Studio 1535 ist ja schließlich auch nicht mehr das neuste Model.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Vielen Dank für Deine Antwort.
      Sicher ist das 1535 nicht mehr das neueste, aber ich bezweifel, ob die neuen Modelle da soviel besser sind.
      Sie sind sicherlich weniger strumhungrig ;)
      Und nix gegen das Studio, im Gegensatz zu meinem XPS1330 hat es durchgehalten...

      Antennekabel sind genügend da, sogar min. eines zuviel. Ist wohl für WLAN, da gibt es wohl div. Intelkarten, die brauchen 3 Antennen....
      7,2 MBit würden mir reichen, das ist keine Frage nur kenne ich die Daten der 5530 nicht. einige Quellen erzählen von was von 384 kBps, andere was von 2 MBit (HSUPA??). 3 Mbit wären ok, 3hunderttralala Quark mit Sosse.
      Die Huawei EM770 hat jedenfalls HSUPA mit 5,76 Mbit und damit deutlich mehr speed...
      Vertragsabhängig ist da gar nichts, meine diversen prepaid Karten haben sowhl mit dem USBStick (Huawei?) als auch mit meinem Defy (wiFi Tether) immer full speed im UL, auch bei längst gedrosseltem DL.
      Treiber sind nicht das Problem, die muss ich eh suchen, da Dell nur Uraltkram anbietet - ich fahre Win7 und diverse LInuxe.
      Allerdings möchte ich vermeiden, dass der Bootvorgang abgebrochen wird, weil ein nicht zugelassenes Gerät erkannt wird - ich konnte entsprechende Berichte im Netz finden - aufs Bios Gepatche habe ich momentan keinen Bock, zumal nicht bei Phönix.
      Wenn ich das hier richtig gelesen habe, kann ich auf normalem Weg ja noch nicht einmal eine moderne Dell Karte wie eine 56xx im 1535 betreiben, sofern ich das denn wollte.
    • Das mag soweit alles stimmen.

      Eine modernere DELL UMTS Karte kannst du verwenden.
      Dann müsste von mir eine Datei (dell_wwan_sysID.dat) im Setup angepasst werden. Sonst klappt die Installation auf deinem 1535 nicht.

      Eine fehlerfreies funktionieren kann dir aber keiner garantieren, weil von DELL nicht dafür vorgesehen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit