Dell Vostro 3460 UEFI und SSD Probleme

    • Dell Vostro 3460 UEFI und SSD Probleme

      Besitze ein Dell Vostro 3460 Notebook mit Bios A19 (UEFI - Secure Boot on - standradmäßig aktiviert) . Werksseitig war eine HD mit Win 8 installiert die ich mit Trueimage 2013 auf eine Samsung 840 Pro kloniert habe. HD ausgebaut und SSD eingebaut. Gebootet und läuft. Aber, jetzt ist es schon 4 mal passiert (3 mal nach irgendwelchen Installationen (z.b. einmal nach Installation von Norton Internet Security, einmal nach Upgrade auf Windows 8.1 ) und einmal einfach so, dass die SSD nicht mehr bootet und der UEFI / Secure Boot Screen beim Versuch des Hochfahrens erscheint und ich nichts mehr machen kann (auch die Bootsektor Reparaturtools der Windows System Wiederherstellung (- bootrec /fixmbr - bootrec /fixboot - bootrec /RebuildBcd über Konsole) bringen nichts. Die SSD fährt einfach nicht mehr hoch - Daten sind aber noch alle auf der SSD. Also SSD aus- und HD wieder eingebaut. gebootet - läuft - von SSD erstelltes Backup auf die HD eingespielt - mit Trueimage 2013 wieder auf die SSD kloniert - HD ausgebaut und SSD eingebaut. Gebootet und läuft. Jetzt warte ich auf das nächste Mal das die SSD nicht mehr bootet.....

      Woran kann das nur liegen????
      und kann ich im Falle das das nochmal passiert die SSD ohne den ganzen Klonieraufwand wieder zum Laufen bringen?
      Wieso tritt der Fehler immer nur bei der SSD auf - die HD bootet seit jeher zuverlässig??
      XPS 8500 Desktop
      Intel® Core™ i7-3770 (3.40GHz, 8MB) Prozessor der 3. Generation
      Windows 8 64bit , Deutsch
      8.192 MB (2 x 4 GB) Dual-Channel-DDR3-Speicher mit 1.600 MHz
      1.HD: 512 GB Samsung 840 Pro
      2. HD: 2-TB-SATA-Festplatte (7.200 U/min)
      16x DVD +/- RW Laufwerk
      Sound Cards integrierter 7.1-sound mit waves maxxaudio 4
      NVIDIA® GeForce GTX 660 Grafikkarte mit 1,5 GB DDR5
      dell wireless 1703 (802.11b/g/n), bluetooth 4.0
    • Von einer HDD auf eine SSD klonen würde ich nicht machen. Zumal eine SSD von Windows auch anders eingerichtet wird. Im ersten Moment wird das (wie geschehen) gehen. Gibt aber (wie auch geschehen) früher oder später Probleme.
      Das UEFI Boot trägt da auch seinen Teil bei.

      Ich würde Windows 8 NEU installieren.
      Ist die beste und sicherste Variante, solchen Problemen aus dem Weg zu gehen.
      Auch wenn das nun mit etwas Arbeit verbunden ist. Aber da musst du durch.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Al Bundy schrieb:

      Von einer HDD auf eine SSD klonen würde ich nicht machen. Zumal eine SSD von Windows auch anders eingerichtet wird. Im ersten Moment wird das (wie geschehen) gehen. Gibt aber (wie auch geschehen) früher oder später Probleme.
      Das UEFI Boot trägt da auch seinen Teil bei.

      Ich würde Windows 8 NEU installieren.
      Ist die beste und sicherste Variante, solchen Problemen aus dem Weg zu gehen.
      Auch wenn das nun mit etwas Arbeit verbunden ist. Aber da musst du durch.

      .

      danke, dasss glaube ich mittlerweile auch... Aber so ein Blödsinn und da bieten auch noch alle SSD Hersteller Klon-Tools an damit man einfach die HD auf die SSD kopiert und gut ist.... Wahrscheinlich ist das Problem dann das UEFI und Secure-Boot
      XPS 8500 Desktop
      Intel® Core™ i7-3770 (3.40GHz, 8MB) Prozessor der 3. Generation
      Windows 8 64bit , Deutsch
      8.192 MB (2 x 4 GB) Dual-Channel-DDR3-Speicher mit 1.600 MHz
      1.HD: 512 GB Samsung 840 Pro
      2. HD: 2-TB-SATA-Festplatte (7.200 U/min)
      16x DVD +/- RW Laufwerk
      Sound Cards integrierter 7.1-sound mit waves maxxaudio 4
      NVIDIA® GeForce GTX 660 Grafikkarte mit 1,5 GB DDR5
      dell wireless 1703 (802.11b/g/n), bluetooth 4.0
    • aida_lover schrieb:

      Wahrscheinlich ist das Problem dann das UEFI und Secure-Boot

      So sieht es mal aus.

      Normaler MBR wäre kein Problem.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit