Es waren einmal defekte Lautsprecher...

    • RAM hab ich schon raus und wieder rein etc. Brachte alles nix. :thumbdown:

      Ich hab zwar nicht vor Techniker für die Noobs zu werden (auch wenn das den Service vermutlich wesentlich aufwerten würde :D ) aber den Titel darfst du gerne per PN an mich weiterleiten ;)
      :: the good part of my life ended with birth! >>
    • Ich schlag mich jetzt eben mehr mit Datenbanken, DomainControllern und Administration rum ;)
      Und bei meinen Arbeitszeiten 8) dann noch 21000km in 3 Monaten.

      Sooooo genug auf hohem Niveau gejammert :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      Aber das Fehlerbild passte zur nicht veriegelten CPU. Nicht das mir das früher passiert wäre, HUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUst :rolleyes: :rolleyes:
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker
      [IMG:http://fs5.directupload.net/images/160423/lw6jaz6s.jpg]
      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 10 Bootcamp :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Acer Travelmate P259 Firmenbückstück, jedes iPad ist schneller :D
    • Hi,

      alles könnte so einfach sein, aber das wäre ja langweilig.

      Daher habe ich heute mal wieder Kontakt mit dem Dell Support gehabt (mit meinem Spezialfreund dort) um mal zu fragen wo mein Ersatzmainboard bleibt, denn ich habe bisher noch keinerlei Rückmeldung von Dell bzw. Unisys erhalten. Und siehe da: Ja der Techniker wartet nun wohl auf den Einsatz durch Dell, den er aber offenbar nicht erhielt, weil das ja nun ein neues Fehlerbild ist und daher der erneute Austausch nur in der Werkstatt erfolgen würde.

      Zu allem Überfluss musste ich mit ihm nochmal diverse Tests durchführen, um den Fehler zu identifizieren (nicht das der Techniker dort schon den DOA gemeldet hätte :cursing: ). Überraschung: "Das Mainboard ist wohl DOA". Krass! Zur Reparatur würde das Notebook aber wie gesagt in die Werkstatt geholt werden müssen. Da ich natürlich abermals nicht damit einverstanden bin, dass Dell jetzt auch noch "Recht" bekommt, darf ich mir nun erneut über das Beschwerdemanagement meine vertragliche Leistung erkämpfen...

      Ich komme mit vor wie in einem schlechten Film! ;(
      :: the good part of my life ended with birth! >>
    • Telefonat mit dem Herren vom Beschwerdemanagement brachte vorhin noch zu Tage, dass er nicht weiß, warum der Support solch eine Aussage getroffen hat, denn er hatte den Fall gestern wieder auf dem Tisch und eigentlich sollte alles wie gehabt per Vor-Ort-Service laufen. Er wird das klären und ich erhalte dann Bescheid.

      Nun hat sich eben der Supporter wieder gemeldet und mir mitgeteilt, dass er intern die Erlaubnis erhalten habe, den Techniker nochmal rauszuschicken. Zudem hat er sich entschuldigt, aber ihm seien als First-Level die Hände gebunden...cool nur, dass man mich ja auch nicht freiwillig an den Second Level weitergibt. :huh:

      Jetzt bin ich nur gespannt wie lang es dauert, weil der Mann von Beschwerdemanagement etwas davon sagte, als dass es so aussieht, dass das Mainboard wohl aktuell nicht verfügbar sei... als ich den Supporter dazu befragte, wollte der gar nix mehr dazu sagen und hat mich nur ans Beschwerdemanagement verwiesen (hat wohl schon genug auf die Finger bekommen mittlerweile :D ).

      Ob das wirklich schon der letzte Akt dieser Seifenoper wird? Stay tuned! :D
      :: the good part of my life ended with birth! >>
    • Das klingt ja alles extrem armseelig.
      Aber ist auch kein wunder sie bieten nextdayservice den sie nicht liefern können, und sie bieten 5 Jahre Garantie wobei nach 4 Jahren keine Teile mehr da sind...
      XPS 1530
      T9300 - wxga+ - Intell 320 Series 160GB - 4GBOCZRam - 1GB Turbomemory - WWAN5520 - GF8600GT - nylon Tasche - Logitech Vx nano

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heizung ()

    • Thank God, It's Friday!

      Und das heißt: Heute war endlich erneut der Dell-Techniker da und hat mal wieder das Mainboard gewechselt. Resultat: Endlich funktioniert alles so wie es soll, mein vermeintlich rotes Palmrest ist silber und in Summe sieht das Notebook nun fast wie neu aus :)

      Es ist zwar immernoch kein XPS 15, aber für ein 5 Jahre altes Gerät kann ich mich nicht beschweren.

      Endlich kann ich einen Haken unter diese Neverending Story machen!

      Danke an alle, die mir Tipps oder auch nur Aufmunterung gespendet haben ;)
      :: the good part of my life ended with birth! >>
    • freut mich zu hören, dass jetzt endlich wieder alles in ordnung ist. :thumbup:
      weiterhin viel spass mit dem m1530.
      XPS M1730
      CORE 2 DUO T9300 2.50GHZ
      SSD SAMSUNG 840 SERIES BASIC 120GB
      4GB 667MHZ DUAL CHANNEL DDR2 SDRAM
      DUAL SLI 512MB NVIDIA GEFORCE 8800M GTX - Treiberversion 331.82