Noctua NH-D14

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noctua NH-D14

      Hier ein kurzes Review zum Noctua NH-D14! Leider sind die Bilder nicht 100% scharf, da die Lichtverhältnisse nicht gerade die besten waren (Nebel + Energiesparlampen), nächstes mal warte ich auf Sonnenschein ;)
      Heute morgen gegen 7:30 stand ein motivierter ( 8| ) und sehr freundlicher ( 8| ?( ) Postbote bei mir vor der Tür. Am Anfang wusste ich nicht was er mir da geben will, bis ich den Namen des Händlers am Adresskleber entdeckt habe, der normalerweise alles mit DPD verschickt...

      Also gleich mal rangemacht ihn auszupacken:
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0010.JPG]
      Links sieht man die Verpackung in der der Tower samt Lüfter gut verpackt ist und rechts die Schachtel mit Zubehör und dahinter die Außenhülle welche ca. 20x20x25cm hat! So ne große Verpackung für einen Lüfter hab ich noch die gesehen und mein alter Ninja 3 war schon recht groß!

      Dann kommen wir mal zum Inhalt:
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0014.JPG]
      Dabei waren:
      .) Kühler mit vormontierten Lüftern
      .) 1 Sackerl "Common Parts" : Schraubendreher, gedruckter Anleitung (Englisch) in einer extra Kartonhülle, 4 Schrauben und 4 Vibrationsdämpfer falls man einen Lüfter anderwertig verbauen möchte, Noctua Aufkleber, Spritze mit der guten Noctua NT-H1 Wärmeleitpaste, Y-Kabel (3-Pin auf 3-Pin und 2-Pin) und 2 ULNA (Ultra-Low-Noise Adapter) je Farbe für einen der beiden Lüfter.
      .) 1 Sackerl mit dem Intel Set
      .) 1 Sackerl mit dem AMD Set

      Noch schnell ein Bild um die Größe das Towers zu zeigen:
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0015.JPG]

      Dann kommen wir auch schon zur Montage:
      Das "SecuFirm2" System von Noctua ist wohl eines der besten auf dem Markt. Man könnte damit problemlos alleine einen Tower auch bei eingebauten Motherboard montieren! Beim Ninja 3 war es schon eine Fummelei bei ausgebauten Motherboard den Kühler draufzubekommen da man den Kühler von der Rückseite her verschrauben muss und während dessen die Backplate und den Tower mit einer Hand halten darf damit nix verrutscht! Beim "SecuFirm2" steckt man die Backplate durch, schraubt sie fest und dann setzt man einfach den Tower auf und fertig :thumbsup:

      Als erstes das richtige Sackerl auspacken (Intel oder AMD), da ich ein Sockel 1155 System hab nehm ich natürlich das Intel Sackerl.
      (Anmerkung: Die AMD Sockeln brauchen keine Backplate da die schon Standardmäßig vormontiert sein sollte!)
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0021.JPG]

      Anschließend je nach Sockel die Schrauben in die richtigen Löcher stecken und die Gummimatte in der Mitte entfernen (für alle Systeme außer Sockel 775. Sockel 2011 ist nicht dabei deswegen dazu auch keine Bemerkungen!)
      (Anmerkung: Sockel 1156 und Sockel 1155 haben die selben Abstände und daher auch die selben Löcher)
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0022.JPG]

      Jetzt die Backplate samt Schrauben durch die Löcher stecken, bei den 1155/1156er Systemen aufpassen das die 2 Schrauben am Sockel durch die Aussparungen sichtbar sind!
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0025.JPG]

      Danach das Board umdrehen und die Plastikhülsen und darauf die Schrauben aufsetzen und festziehen.
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/IMG_0030.JPG]

      Sobald alles fest sitzt auf die CPU die Wärmeleitpaste auftragen. Entweder ihr macht es so wie in der Anleitung mit dem 4-5mm großen Punkt in der Mitte oder ihr verstreicht sie. Bitte keinen blöden Bemerkungen wie schlecht ich die WLP verstrichen hab, das kam nacher noch ;) Ganz glatt bringt ja eh nix, da durch den Druck des Kühlers verteilt sich das eh schön. Auf den Fotos sieht es auch nach viel mehr WLP aus als es ist in Wirklichkeit ist das hauchdünn!

      Danach den mittleren Lüfter aus dem Tower entnehmen und den Tower auf das Grundgerüst aufsetzen und festschrauben bis sich die Schrauben nicht mehr drehen lassen.
      Da ich hier schon vor lauter Vorfreude war hab ich komplett auf Bilder vergessen :rolleyes:

      Vergleich
      Zum Schluss noch ein kurzer Vergleich zwischen Scythe Ninja 3 und Noctua NH-D14 auf einem Core i5-2500k @4,4Ghz @1,32V (Standard = 1,35V laut Motherboard)
      Last wird durch Small und Large FFT je 15 Minuten in Prime95 (v227) simuliert!

      Idle (Gehäuselüfter 1x12cm @600rpm, Tower @Min)
      Ninja 3: ~36-37°C
      Noctua: ~34-35°C
      nicht viel Unterschied
      edit (09.01.2013 21:15)
      Noctua: ~30-32°C
      Unterschied schon bedeutender (Burn-In Effekt?)

      Idle (Gehäuselüfter 1x12cm @600rpm, Tower passiv)
      Ninja 3: ~38-41°C
      Noctua: ~34-36°C
      Da ist der Unterschied schon größer...

      Last (Gehäuselüfter 1x12cm @600rpm, 2x20cm @25%, Tower @100%)
      Ninja 3: ~74-76°C
      Noctua: ~60-63°C
      Hier sieht man die Leistungsfähigkeit des Noctuas eindeutig! Man muss aber aucb sagen das die 2 Lüfter des Noctuas leiser sind als der Einzelne des Ninja 3!

      Last (Gehäuselüfter 1x12cm @600rpm, 2x20cm @0%, Tower @100%)
      Ninja 3: nicht getestet (zu warm...)
      Noctua: ~62-65°C

      Last (Regelung durch Speedfan):
      Anmerkung: Gehäuse 1x12 @600rpm, 2x20cm @50%, Tower @100%
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/x44_23C_ScytheNinja3.JPG]
      Anmerkung: Gehäuse 1x12 @600rpm, 2x20cm @25%, Tower @80%
      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/66427565/Noctua%20NH-D14/thumbs/x44_24C_NoctuaNH-D14.JPG]

      (Nachtrag: Die CPU VCore stimmt bei den Anzeigen in Windows nicht, das ist ein Offsetfehler vom Motherbard. Ankommen tut aber die Spannung die im Bios steht (1,32V))

      So das wars mal fürs Erste!
      Falls es noch Fragen gibt, immer her damit :)


      Mehr Infos zum Kühler gibt es hier

      edit (09.01.2013 21:15): Die Idle Temperaturen (minimale Drehzahl der beiden Lüfter) haben sich jetzt bei 30-32°C eingependelt. Ich schiebs mal auf den Burn-In Effekt :P
      Far Cry 3 könnte ich jetzt theoretisch auch mit passiv gekühlter CPU spielen (max. 57°C bei max 71% CPU Auslastung @4,4Ghz), aber da unter 3D Last die GPU eh hörbar wird laufen die beiden Lüfter halt auf minimaler Drehzahl!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Frostbyte ()

    • Werte sehen ja nicht schlecht aus, ebenso wie der Lüfter.
      Werde, wenn ich mir meinem neuen Desktop hole, den Noctua mal in Erwägung ziehen.
      Danke für das ausführliche Review+Fotos :)
      Wäre super, wenn du in einer Woche oder so in etwa noch einmal schreiben könntest, wie ihr zwei so miteinander klarkommt ;)
      [IMG:http://sig.sysprofile.de/quicksys/sysp-172482.png]
      XPS 17 (L701x) Win 8 Pro, i7 740QM @ 1,73 GHz, 8GB RAM, HD+ WLED TRUE-LIFE, GEFORCE GT 445M, 750GB HDD (7200 RPM)

      MacBook Air 13,3" , 1,36kg , 120 GB SSD , i5 @ 1,7 GHz, 4 GB Ram, Mid 2011
    • Hab ein paar Werte nachgetragen, da sich die Idle Werte doch recht verändert haben 8|
      Vielleicht nehm ich mir mal Zeit um die Grenzen der CPU auszuloten... So um die 5Ghz mit annehmbarer VCore wären schon mal nett, zwar sicher nicht auf Dauer aber der Kühler verleitet einen dazu weiter zu gehn :wacko:
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Nicht umbedingt...
      Hatte mal mit der Punkt Methode das Problem das dann auf einer Stelle keine WLP war da die CPU bzw. der Kühler nicht ganz plan waren :(
      Seither verstreich ich die WLP etwas, setze den Kühler auf und schraub ihn an. Dann nehm ich ihn nochmal runter und dann seh ich ob der Kühler auch schön überall aufgesessen hat und ob es nicht zuviel/zuwenig WLP war :thumbup:
      Mehrarbeit ~2 Minuten

      edit: Heute wieder eine schlechte Erfahrung mit der Punkt Methode gemacht... Auf dem i7-920 meiner Eltern hat sich die WLP bei gleichmäßigem Druckaufbau nicht schön verteilt und somit wäre ~1/4 der CPU ohne WLP gewesen :-/ War aber komischerweise beim Boxed Kühler, der noch drauf war, aber ähnlich trotz voraufgetragener WLP! Dort war auch nur ein Teil der CPU bedeckt und der Rest nicht! Jetzt hat er mit dem Ninja 3 bei 2,8Ghz 60°C mit recht leisen Drehzahlen statt 80°C bei max. Drehzahlen (LAUT!!) beim Boxed Kühler :thumbup:
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frostbyte ()

    • Und ein 30€ Kühler ;)
      Aber warscheinlich wären die Temperaturen mit anderer WLP auch mitm Boxed Lüfter besser geworden, aber wohl eher nicht 20°C und dabei noch leiser ^^
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT