Suche Gamer Notebook von Medion

    • Suche Gamer Notebook von Medion

      Hallo!

      Noch 20 Tage bis Weihnachten und ich darf mir was wünschen :D Ich möchte mein Asbach Gericom gegen ein Notebook von Medion austauschen und nun suche ich Hilfe. Das Notebook sollte 17" haben, da es für LAN Partys genutzt werden soll. Ich brauche daher Power um die aktuellen Spiele auf dem NB zocke zu können. Es soll mit Windows 7 laufen, da ich einen 15 Euro Gutschein für das Medion Notebook bekommen kann. Sound ist mir egal, da ich mit dem Headset spielen werde. Es sollte neben schnellem W-Lan auch eine Gigabit Buchse verfügen. Wer kann mir was empfehlen ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stahlkunst ()

    • Moin Moin,

      nach schmerzlichen Erfahrungen mit eben diesem Lieferanten, weiss ich nur :cursing: .

      Allerdings weiss ich nicht, ob das DELL XPS- Forum die richtige Stelle ist, deine Frage zu stellen ?( .

      Von DELL gibt es ständig Gutscheine und auch erheblich Höhere.

      Vielleicht solltest du dir den Lieferanten deiner Wahl noch einmal ernsthaft überlegen.

      Auch als NICHT-Gamer/Zocker denke ich, dass du z.B. ein gutes Display und eine gute Tastatur für deinen Zweck benötigst.
    • Till schrieb:

      Allerdings weiss ich nicht, ob das DELL XPS- Forum die richtige Stelle ist, deine Frage zu stellen ?( .


      Sicher nicht wirklich ;)

      Medion ist gut für Deine Mom oder meine Oma.... aber bitte nicht zum zocken für aktuelle Games. Es muss sicher keine Alien-Book sein, es gibt auch preiswertere Anbieter.
      Wenn Du allerdings auch einen (in diesem Segment nicht selbstverständlichen) nachhaltigen Service möchtest, kommst Du um Dell schwierig bis gar nicht drumherum.

      Da Du aus der Gericom-Ecke kommst bist Du sicher nicht verwöhnt. Deshalb warne ich vor dem Kauf eines HighEnd-Books von Dell. Du wirst für alle Zeiten versaut sein... :D :D
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!