Kaufberatung erwünscht: Leiser Rechner mit guter Leistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung erwünscht: Leiser Rechner mit guter Leistung

      Hallo,

      ich möchte mir einen Rechner besorgen, der leise und schnell ist. Braucht nicht der Gamer-Rechner zu sein, auch wenn sicher mal das eine oder andere Spiel drauf laufen wird.
      Die SSD ist bei mir gesetzt, wegen des schnellen Bootens. Über quasi alles andere kann man reden, insbesondere die Graphikkarte, da kenne ich mich Null aus und es gibt einfach unübersichtlich viele Graphikkarten mit sehr ähnlichen Bezeichnungen, wo dann die Tücke doch wieder im Detail liegt. Was soll die Graka minimal können? 2 Monitore, Videos, HDMI. Spiele nicht unbedingt die neusten oder wenn dann eben mit mittlerer oder auch schlechteren Einstellungen als ideal ;)

      Folgenden Rechner habe ich mir bei einem Online-Anbieter zusammengestellt:


      • GIGABYTE GA-H61M-D2H-USB3 H61 LGA1155
      • INTEL Core i5 2500 4x 3.30 GHz 6MB
      • 4GB DDR3-1333 Samsung (1x4GB)
      • Scythe Samurai ZZ
      • Grey 2 SYS-ULTRASILENT 5-8dB(A)
      • Grey 2 SYS-ULTRASILENT 5-8dB(A)
      • ASUS 24x+/-RW LightScribe schwarz
      • 60GB Intel SSD 520 Series SATAIII
      • 500GB Seagate ST500DM002 SATA III
      • Kühler Silentmaxx passiv
      • 1024MB HIS ATI HD 6670 iSilence 5
      • Coolermaster Silencio RC-550 Midi
      • be quiet! Sys-Power 450W 80Plus
      • MS Windows 7 Professional 64-bit SB
      • Garantie 60 Monate

      Preis: 1033 EUR.

      Fehlt leider ein Cardreader, passt aber nicht ins Gehäuse, muss also wohl mit extern vorlieb nehmen, was aber vielleicht auch gar nicht so schlecht ist, denn der Rechner wird unter dem Schreibtisch stehen, Zugang ist so mittel :/

      Gibts offensichtliche Fehler? Verbesserungen? Ist was grundsätzlich falsch? Taugt die Graka?

      Nachtrag: Bei der Wahl des Mainboards habe ich mich im wesentlichen auch auf die Empfehlung des Online-Schraubers verlassen. Kommentare erwünscht :)

      Schon jetzt danke für euer Feedback!
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YeOldHinnerk ()

    • Sie dir mal die Konfig an:
      geizhals.at/de/?cat=WL-231408

      Ich komm damit auf rund 870€...
      CPU = k- Version ->sehr leicht zu übertakten (Multiplikator)
      8 Gb Ram statt 4
      Leiserer Kühler
      DVD Laufwerk ist geschmackssache, aber ich vertrau schon seit längerem auf LG und bin bisher nicht enttäuscht worden!
      größere und schnellere SSD
      HDD ist größer zwar mit nur 5900upm aber, die gibts zum selben Preis auch mit 7200
      GPU ist etwas schneller (21%) und trotzdem noch leiser (Idle und Last)
      Beim Netzteil sollte es egal sein ob 430 oder 450W ;)

      Dafür nur Standard Garantie/Gewährleistung...
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Hallo,

      erstmal vielen Dank für die Antwort.

      CPU: Bin bisher kein Übertakter, aber was nicht is, kann ja noch werden, preislich kaum Unterschied: Ok.
      RAM: Ok.
      Kühler: Danke! Kenne mich nicht aus...
      DVD: Ok
      HDD: Größe ist nicht so wichtig, da zuhause auch noch ne NAS steht. Dann wäre mir eine schnellere, etwas kleinere lieber.
      GPU: Siehe Kühler :)
      Netzteil: Siehe Kühler...

      Nachrtrag: Fehlt da nicht noch die Dämmung für die HDD?

      Garantie ist mir auch nicht so wichtig.

      Was mir noch wichtig wäre: Ich bräuchte einen Shop, der das auch zusammenbaut, der Zusammenbau war in meinem Preis mit drin. Habe zwar vor Jahren auch selbst meine Desktops zusammengebastelt, aber inzwischen sind meine Kenntnisse darüber doch etwas angestaubt...
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von YeOldHinnerk ()

    • Zu HDD: Seagate Barracuda Green 5900.3, 2TB, SATA III
      Langsam ist sie nicht ;)
      Die 500GB Version kostet ca. 1/3 weniger als die 2TB Variante mit 7200upm und ist daher von P/L eher schlecht!

      Wenn du einmal nen PC zusammengebaut hast, schaffst du es wieder!
      Es hat sich nicht viel geändert, außer das die Stecker jetzt anders aussehen! Und wenn was wo nicht reinpasst dann isses dort auch falsch! :thumbsup:
      Und ein Problem ist auch der CPU Kühler, der ist recht schwer und deswegen montieren den einige Händler nicht, da es sonst sein kann das das MB bricht! Man weiß ja wie mit Paketen umgegangen wird...

      Garantie ist so ne Sache da die meistens Sachen entweder im ersten Jahr kaputt gehen oder dann später an Alterssschwäche sterben!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Und wie sieht das so aus mit Wärmeleitpasten und sowas? Damit hatte ich damals nix zu tun, das ging noch ohne :)
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Beim Kühler ist eine dabei und die trägt man einfach hauchdünn (gerade das die Fläche bedeckt ist) auf den Kühler auf und setzt ihn auf die CPU und schraubt ihn fest :)
      Beim Ersten mal war mir auch nicht ganz wohl dabei, aber dabei kann eigentlich nicht viel schiefgehen! Wenns zuwenig war, merkt mans an den temperaturen (zu hoch), wars zuviel drückt es entweder die Paste raus (schlecht -> reinigen) oder die Temperaturen sind zu hoch (WLP leitet schlechter als Alu/Kupfer).

      Am leichtesten geht das Kühler montieren natürlich bei ausgebauten Motherboard ohne RAM, GPU usw... Wenn du eine 2. Person (oder nen gut trainierten Affen :D ) hast die dir helfen kann, dann ist das Aufsetzen des Kühlers und das festschrauben nochmal um einiges leichter. Aber auch ohne Hilfe ist es kein unlösbares Problem, es dauert aber einfach länger!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Danke für Dein Vertrauen - aber ich glaub ich überlasse das doch einem Techniker. Der ist dann ja ggf. auch haftbar :)

      Versuche gerade einen Shop zu finden, der alle Teile anbietet - und zu einem vernünftigen Preis. Das für den Einbau was oben raufkommt ist klar und ok.

      Wer kann einen passenden Schrauber empfehlen?
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Bin ich richtig wenn ich vermute das du aus Deutschland kommst?!?

      Wenn ja, kenn ich dort ein paar (aber keine eigenen Erfahrungen, da Österreicher):
      Hardwareversand.de - hat alle Teile, verbaut aber den Kühler nicht, wegen des Transportproblems
      Home of hardware (hoh.de) - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut meines Wissens nicht zusammen
      Alternate.de - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut zumindest in Ö auch zusammen; Gibts in Österreich auch und bin bisher immer zufrieden gewesen
      Mix-computer.de - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut meines Wissens nicht zusammen
      Amazon.de - sollte alle Teile haben, baut aber nicht zusammen
      Cyberport.de - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut meines Wissens nicht zusammen

      Wenn du aus Ö kommst:
      Alternate - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut zusammen
      Ditech - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut zusammen; etwas teurer dafür aber echt super Service
      E-Tec - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut zusammen
      Cyberport.at - nicht geschaut ob alle Teile verfügbar; baut meines Wissens nicht zusammen

      Bleiben nicht viele über...
      Und eine Verlängerte Garantie haben die meisten auch nicht!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Richtig, wohne in Köln.

      Verlängerte Garantie ist wie gesagt auch unwichtig. Zusammenbau schon :)
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Zusammengestellt bei Alternate.de:
      [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/42231/pc.JPG]

      Alternate ist bei euch in Deutschland nicht gerade der günstigste Shop... Allein der Zusammenbau (mit Test, ohne gibts das nicht...) kostet 79€ :wacko:
      Gehäuse kostet 40€ mehr, aber ansonsten haben die keine guten Schallgedämmten!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Noch ein paar Fragen:
      - Ist der CPU Lüfter den Du ausgewählt hast nicht etwas laut? Schaue mir die db-Zahlen auf alternate an.
      - Lohnt es sich die Gehäuselüfter auszutauschen?
      - Woran erkennst man, das das ein gutes Gehäuse ist? Sprichst Du da aus Erfahrung?
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Zu 1:
      planet3dnow.de/vbulletin/showt…94&garpg=12#content_start
      technic3d.com/review/kuehler/1…cpu-kuehler-im-test/3.htm

      Bei maximalen Umdrehungen ist er vll laut aber wenn du die nicht stark übertaktest dann wird der Kühler wohl 90% der Zeit im Idle laufen ;) Es gibt leisere aber die kosten dann halt das 2-3 fache!
      Die angegebenen dB Zahlen kann man eigentlich vergessen, da jeder Hersteller unter anderen Bedingungen misst und man so nur auf Tests von Hardwareseiten zurückgreifen kann!

      Ich hab den Scythe Ninja 3 (alte Revision) und der wird obwohl ich kein Schallgedämmtes Gehäuse hab erst hörbar wenn man alle 4 Kerne (@4GHz) voll belastet ;)

      Zu 2:
      Eher nicht, da die im von mir gewählten Gehäuse laut Tests halbwegs gut sein sollen und auch noch durch eine Lüftersteuerung (Schalter auf der Rückseite) gesteuert werden!

      Zu 3:
      Ich kenn den Vorgänger P183, hab den schon 2mal verbaut! Den hätt ich mir fast geholt, nur war das P183 zu der Zeit als ich mir den Desktop zusammengestellt hab nicht verfügbar :(
      Und laut den Tests ist er ein sehr gutes Gehäuse:
      hardwareluxx.de/index.php/arti…erdiger-thronfolger-.html
      hartware.net/review_1415_1.html
      pc-max.de/artikel/gehaeuse/test-antec-p280-gehaeuse
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Ok, das überzeugt :)

      Bei dem Gehäuse habe ich noch das Problem, dass ich das Antec P280 kaum in Shops finde (d.h. in Konfiguratoren, als Einzelteil natürlich schon...).
      Könntest Du mir noch ein, zwei Alternativen nennen, damit ich bei der Auswahl des Shops nicht so eingeschränkt bin?

      Und schonmal ganz großen Dank an Dich, fühle mich sehr kompetent beraten!
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Schwierig...
      Das Antec P183 ^^

      geizhals.at/de/?pg=2&cat=gehat…E533_ohne+Netzteil&sort=p

      schau da einfach mal durch was dir gefällt und wenn du den Namen anklickst stehen recht oft Testberichte neben den Bildern und da reicht es meistens das Fazit anzuschaun!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Ha! Ein Überzeugungstäter ... umso besser.

      Werde mich in den nächsten Tagen nochmal etwas informierter durch die PC-Konfiguratoren clicken.

      Melde mich wieder an gleicher Stelle bei Fragen oder um Dich wissen zu lassen, was es denn geworden ist.
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD
    • Naja, ich hab selber das Cooler Master Storm Sniper. Das ist original nicht silent, aber wenn man sich etwas auskennt bekommt man auch die zwei 20cm Lüfter lautstärkemäßig in Griff ;)

      Wenn du noch was brauchst oder dich entschieden hast wär ich froh wenn du uns/mir bescheid gibts :)
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Zum Thema WLP: Bei meinem Scythe CPU-Kühler war keine dabei.

      Frostbyte schrieb:

      Beim Kühler ist eine dabei und die trägt man einfach hauchdünn (gerade das die Fläche bedeckt ist) auf den Kühler auf und setzt ihn auf die CPU und schraubt ihn fest :)
      Beim Ersten mal war mir auch nicht ganz wohl dabei, aber dabei kann eigentlich nicht viel schiefgehen! Wenns zuwenig war, merkt mans an den temperaturen (zu hoch), wars zuviel drückt es entweder die Paste raus (schlecht -> reinigen) oder die Temperaturen sind zu hoch (WLP leitet schlechter als Alu/Kupfer).



      Am leichtesten geht das Kühler montieren natürlich bei ausgebauten Motherboard ohne RAM, GPU usw... Wenn du eine 2. Person (oder nen gut trainierten Affen :D ) hast die dir helfen kann, dann ist das Aufsetzen des Kühlers und das festschrauben nochmal um einiges leichter. Aber auch ohne Hilfe ist es kein unlösbares Problem, es dauert aber einfach länger!
      XPS M1530 Smoking Black | T9300 | 8600M GT | 4GB RAM | 200 GB (7.200rpm) | 3 Jahre VOS | 1440x900 Display | Win 7 x86 :baby:
      Phase 1 16.06.
      Lieferdatum 14.07.
    • Muss mich leider vor Vollzug wieder zurückmelden.

      1. Das Gehäuse schränkt mich sehr ein. Antec gibt es längst nicht überall und die Pxyz Gehäuse noch viel seltener. Das P193 habe ich in einem Shop entdeckt, kostet aber auch gleich 140 EUR. Ausserdem hat Frostbyte das nicht erwähnt - wer weiss warum :) Jedenfalls wäre es prima, wenn Ihr mir noch 1-2 andere Gehäuse nennen könntet von anderen Firmen als Antec. Beim Gehäuse ist mir eben wichtig, dass es gedämmt ist und der ver Verarbeitung her gut. Auch sollte es eher etwas schwerer sein. Sprich, es soll halt auf einen leisen (aber nicht lautlosen oder lüfterlosen) Rechner ausgelegt sein.

      2. Braucht man für die HDD noch eine "Verpackung" wie z.B. diese: DeepCool IceDisk 100 HDD Kühlkörper (ca. 15 EUR)? Lohnt das nicht? Oder ist das nur bei bestimmten Gehäusen sinnvoll?
      YeOldHinnerk

      _________________________________________________________________________________________
      XPS17 L702x - i7 2720QM - 4 GB DDR3 RAM - NVIDIA 555M - SSD 128 GB m4 Crucial - 500 GB HDD