Notebook geht einfach aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Notebook geht einfach aus

      Hi Forengemeinde,

      mein zweiter Laptop ein Studio 1535 mit Win7 Home,CPU Intel core 2Duo T5750 , RAM-2GB, HDD-160GB,Graifk-ATI Radeon HD3450,

      Mein Problem wenn ich mit Msn chatte oder einfach auf dem Laptop Filme anschaue geht der Laptop einfach aus !!

      Muss ihn wieder starten und Windows normal ausführen klicken.

      Treiber sind alle aktuell auch Bios.

      Hat jemand vielleicht eine Idee woran das liegen könnte???

      Danke und LG
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kay01 ()

    • Lies mal die Temperaturen mit Hardware Monitor oder Open Hardware Monitor aus und poste die mal hier...
      Wie alt ist das Notebook eigentlich?
      Hats du schon mal den Lüfter und die Heatsink gereinigt? Wenn nicht nimm die untere Abdeckung runter (7 Schrauben lösen und dann von vorne anheben)! Würde gerne aufs Servicehandbuch verlinken aber irgendwie funktioniert die Onlinevariante gerade nicht -> Service Handbuch da runterladen und dann die index.html aufmachen und dann "Abdeckung für die Computerunterseite" öffnen ;)
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Vielen Dank

      Notebook ist ca. 3Jahre alt.

      Gereinigt habe ich bisher nichts, was ist genau hardware monitor wie mache ich das mit dem Temperatur auslesen
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • 1.)Runterladen
      2.) Installieren
      3.) Ausführen
      4.) CPU und GPU Temperaturen anschauen und hier posten :)
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • O.K. Super Vielen Dank werde ich machen und hier posten!!
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Hi hier die Screenshots nacheinander.
      Ich habe mal den Notebook auf den Tisch gestellt, nachdem 5. Bild ging er wieder aus.
      Er wird sehr schnell sehr heiß aber der Lüfter läuft.
      Wenn ich die laufenden Programme msn & Mediaplayer oder Bs Player wieder ausschalte geht die Temp. wieder runter auf ca. 60-70°.
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kay01 ()

    • So komplette Lüfter/Kühlung ausgebaut gereinigt und wieder eingebaut!!
      Verstaubt war er allerdings nicht!!
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Hi und Moin

      Hast Du auch zwischen Lüfter und Heatsinklamellen geschaut?? Nach drei Jahren MUSS da ne Matte sein. Ansonsten wohnst und lebst Du in einem Reinraum ;)

      HAst Du auch neue Wärmeleitpaste auf die CPU aufgebracht?
      Gruß
      Markus
      Ex Dell Techniker

      Alle Angaben ohne Gewähr!!.

      Apple MacBook Pro 15 Retina: 8GB, 256GB SSD, MacOSx 10.10, Win 8.1 :love:
      Latitude Z600: 2GB, 2x 64GB SSD, Win7 pro 64bit :thumbup:
      Latitude 10 ST2 2GB, 64GB SSD und 32GB SDHC, Win 8.1 :D
    • Uiiiii die THM Temperatur steigt ja extrem an und bei der CPU sieht man im letzten Bild das die Temperatur über das Limit von 85°C (recht niedrig aber kann schon stimmen) gegangen ist!
      Denn im letzten Bild sieht man bei Core 0 das die minimale Temperatur -41°C war, geht aber nicht (bei Raumtemperatur) und das weißt somit auf einen Überlauf hin. Die Temperatur wird nur mit 7 Bit gemessen (2^7 = 128) -> 128-85= 41

      Hast du die Heatsink (das Kupferteil) von CPU und GPu runtergenommen?? Wenn ja soltest du neue Wärmeleitpaste auftragen (die alte natürlich vorher runter), da die alte warscheinlich nicht mehr gut leitet...
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Ich kann es ja nochmal ausbauen und die Wärmeleitpaste auftragen.

      Wie mache ich denn die alte Paste runter??

      Wo mache ich die Wärmeleitpaste genau drauf und wo gibts eigentlich die Wärmeleitpaste zu kaufen???

      Staub war eigentlich fast nirgends drauf ganz leicht.

      Vielen Dank für eure Unterstützung LG
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Die Wärmeleitpaste bekommst du entweder mit Alkohol, Reinigungsbenzin oder ähnlichem runter. Ich hab einen Fensterreiniger (riecht etwas nach Essig) und ein Blatt Küchenrolle genommen, ging am Scythe Ninja 3 wirklich gut :D
      Dann noch mit nem Blatt Küchenrolle sauber wischen. -> fertig
      WICHTIG: Mach nur die Wärmeleitpaste / Wärmeleitpads von CPU und GPU runter! Auf der Heatsink sind auch kleinere Pads die für den Chipsatz oder ähnliches sind, die kann/sollte man drauf lassen!

      Dann dünn (wirklich nur hauchdünn!!) die neue WLP auftragen und die Heatsink wieder draufschrauben und dann Temps wieder anschauen :)


      WLP bekommst du bei jedem PC Geschäft oder online bei diversen Shops: Empfehlenswert sind die Arctic Cooling MX-2 oder MX-4 oder die Prolimatech PK-1 (die hab ich im Desktop verwendet und geht 1a zu verarbeiten und Temps sind auch sehr gut!)
      Geizhals - WLP
      Dir sollten 1-5g reichen, kA wie groß die beiden Dies sind im Vergleich zum Desktop, aber ich hab beim i5-2500k nicht mal die ganze 1g Packung verbraucht...
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • An welchen Teilen muss ich denn die Paste ab machen dann neu auftragen A,B,C,oder 1

      Welcher ist denn Heatsink???

      E:\Servicebuch Studio1535-Index. html öffnen\cpucool.htm
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Die Heatsink ist das ganze Kupferteil mit den Platten für CPU/GPU usw..

      Sollte ausgebaut in etwa so aussehen:
      Quelle: [1555] HowTo: CopperMod - Studio 1555

      Dort einfach bei CPU und GPU (rot umrandet) die Paste/Pads an der Unterseite runtermachen:


      Beim Chipsatz(?) (grün umrandet) lass die Pads mal drauf!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Super Anleitung Danke euch allen

      Mach ich dann Wärmeleitpaste auf die Stelle wo ich die Pads abgemacht habe drauf in der selben dicke und Größe oder soll ich mir auch zur Paste noch Pads besorgen???
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Die Paste nur ganz dünn auftragen, gerade so das alles bedeckt ist (weniger als 0,5mm!!)! Normalerweise sollte sich die Heatsink eh zu der CPU und GPU "hinbiegen" ;)

      Pad in der Stärke wie sie Dell verbaut würde ich nicht nehmen, die leiten einfach schlechter als eine dünne WLP und dann ne Kupferheatsink!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Frostbyte schrieb:

      Die Paste nur ganz dünn auftragen, gerade so das alles bedeckt ist (weniger als 0,5mm!!)! Normalerweise sollte sich die Heatsink eh zu der CPU und GPU "hinbiegen" ;)

      Pad in der Stärke wie sie Dell verbaut würde ich nicht nehmen, die leiten einfach schlechter als eine dünne WLP und dann ne Kupferheatsink!

      Das verstehe ich nicht ganz "die leiten einfach schlechter als eine dünne WLP und dann ne Kupferheatsink!" :whistling:
      Ich steh wohl aufm Schlauch :wacko: ;)
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/
    • Hi Wärmeleitpaste heute aufgetragen.

      Die Temps. sind jetzt zwischen 64-75° wenn ich die Webcam einschalte steigt die Temp. auf 85°.

      Aber warum wird jetzt die Ballenauflage links neben dem Touchpad richtig warm?

      Warum steigt die Temp. bei aktivieren des Webcams?
      Die Temp.ist dann weiter gestiegen nach öffnen mehrerer Progr.und ging aus. Siehe Temps.
      LG Kay01

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      WIN 7 64 Bit/ L702X/ i7-2670 (i7-2630) / 8GB (6GB) RAM/ Nvidia GT 555M/ FHD WLED 3D/ 750GB HDD (640GB HDD)/ Intel Combo Advanced N-6230/ Blu Ray/ Backlit/ Tv Tuner/

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kay01 ()