Dell XPS 15z

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komischerweise lassen sich bei mir die Bilder (außer die zwei letzten) nicht vergrößern und im "Miniformat" erkennt man nicht besonders viel ^^

      EDIT: Wenn ich schon den Thread missbrauche, darf auch ein großes Dankeschön für den super Testbericht nicht fehlen. DANKE!
      M17xR3: 580M GTX / i7- 2760 QM / 128 GB SSD, 500 GB HDD / 8 GB Ram / Blue-Ray Laufwerk
      XPS 14z: 520M GT / i7-2640 / 750 GB HDD / 6 GB Ram
      XPS 13: i5-6200U / 256 GB SSD / 8 GB Ram / Full-HD Display
    • Japp genau, die Bilder lasse sich nicht öffnen (als ob ein <a href> fehlt)^^ ;)
      Aber was richtig gut ist, ist die Tatsache, dass ihr die Programme die dabei sind einfach mal aufgelistet habt und den Auslieferungszustand aufgezeigt habt! Das sind heute, wie ich finde wichtige Infos. Denn nicht jeder macht erstmal alles platt und richtig sich alles nach sienen Wünschen ein, sondern belässt es so, wie es war.
      Liest sich gut. Ausreichende Benchmarks wie ich finde. Die restlichen Gamebenchmarks kann man dann bei den einschlägigen Notebookseiten nachlesen. Aber gerade die Infos, die dort nicht stehen wurden hier aufgezählt! Sehr gut!
      Gut gemacht....eds?! Oder je nach dem wer beim testen noch beteiligt war.
      Ein Danke geht natürlich auch an Dell, auch wenn es eigentlich überfällig war meiner Meinung nach...

      /Dev
      Schlepptop: (XPS 15; 2630QM; 8GB Ram; Gefurz 540M; 128GB SDD+ 750 GB HDD; Full HD, Backlit Tasta, 9 Cell)
      Desktop: (Intel 2600K@4,5GHZ; AMD 6950 Flashed@6970)@WaKü; X-fi@Teufel 7.1; 256GB Samsung830+1TB; Win7(64); Steelseries Xai; Corsair K-90(MX Red))
      NAS: (Sempron 1250LE, 512mb ram, ASRock N68PV-GS, 5TB HDD, FreeNas)
      Mobil: HTC One X
      Konsole: (Xbox 360 Elite 320GB)@Jtag
    • Quellcode

      1. [url='[img]Bild-Link[/img]'][img]Thumb-Link[/img][/url]

      So gehts hier im Forum :) Konnte die Verlinkung leider nicht hinzufügen da der Text über 15000 Zeichen hat und dort das Limit für einen Beitrag gesetzt ist...

      Vielen Dank an Eds und an alle Mitwirkenden für den Testbericht! Und natürlich auch an Dell, die ihm das Testgerät zur Verfügung gestellt haben.

      edit: @eds: Passt!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • also ich finde es krass wie gut man dieses, in meinen augen schlechte notebook, für so gut bewerten kann.

      ich mein, das internet, dell-hp, youtube & co sind voll von negativberichten.

      selber hatte ich 3 modelle und finde die teile einfach zu laut und an einigen stellen sehr billig und schlecht verarbeitet. kann davon nur abraten.

      trotzdem ein lob an eure mühe!!!

      (p.s.: man sollte immer daran denken das redaktionen immer extra im vorfeld getestete und mehr als einwandfreie geräte bekommen. beim otto-normal-verbraucher sieht dies leider anders aus. und ich kennne mich damit mittlerweile mehr als gut damit aus, da ich als dipl fotodesigner des öfteren in redaktionne war um modelle abzulichten)
      xps 15z

      cpu: i5 (2,3ghz)

      gpu: nvidia gt-525m (1gb)

      ram: 4gb

      hdd: 500gb (7200rpm)

      display: 1920x1080
    • Dero schrieb:

      (p.s.: man sollte immer daran denken das redaktionen immer extra im vorfeld getestete und mehr als einwandfreie geräte bekommen. beim otto-normal-verbraucher sieht dies leider anders aus. und ich kennne mich damit mittlerweile mehr als gut damit aus, da ich als dipl fotodesigner des öfteren in redaktionne war um modelle abzulichten)
      p.s.p.s.:
      auch wenn die Hersteller das wehement vereinen glaube ich auch eher an Selektion.

      Also denke schon, dass das Konzept durchaus potential hat. Dann aber bitte glich richtig und man spart sich Rückläufer. Ist wohl reines Glück, wenn man ein Gerät wie unsere Tester hier bekommt.


      vorher XPS17 L702x
    • vor allem würde ich mal gerne wissen wie nen langzeittest, sagen wir mal 3 monate ausschaut :D


      denn bei meinem 15z hat sich nach ca 2 wochen das "chromfinish" (gefärbtes plastikstück zwischen plamrest und base-unit) mit tagelangen knarzen irgendwann verabschiedet (und ich hatte es keinmal mit unterewegs :D
      xps 15z

      cpu: i5 (2,3ghz)

      gpu: nvidia gt-525m (1gb)

      ram: 4gb

      hdd: 500gb (7200rpm)

      display: 1920x1080
    • Dero schrieb:

      vor allem würde ich mal gerne wissen wie nen langzeittest, sagen wir mal 3 monate ausschaut

      eds schrieb:

      Keine Angst, das Gerät wird komplett weiter bei uns verwendet und auch in 3,6 12, 24 Monaten kann ich Feedback geben.


      Genau deswegen haben wir die ganze Zeit auf eine Dauerteststellung hingearbeitet und nun endlich genehmigt bekommen.
      • Ne Kiste von Dirk
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner
    • Interessanter Test und sehr informativ.

      Was mich nur wundert ist das der WIndows Leistungsindex der Grafik ne 6,6 gibt.

      bei meinem xps 15 mit der 540er geforce komme ich auf 6,1...ist das immer so unterschiedlich?

      benutze den neusten beta nvidia treiber.

      gruß orangeblood
      [XPS 15]: i7-2630QM, 6GB-Ram, 500GB-HDD, GT540M, Blu-Ray
    • kann man nicht mal diese scheiss Bilder auf Normal Göße darstellen, wie in jedem anderem Thread, ich brauch für diesen hier gefühlte 1000 Stunden um den ohne zu ruckeln darzustellen, weil er immer irgendwelche Bilder von oben nachlädt und weil die größer sind, mir grad das was ich lesen will weiter runter scrollt.
      Aber die Administration darf alles hier machen weil sie halt zu blöde ist sich an die selbst gemachten Regeln zu halten.
      ;( ;( :S ?( 8| X( :thumbdown: