Studio 1555 startet nicht mehr

    • Studio 1555 startet nicht mehr

      Hallo, hab gestern wie immer mein Studio in den Ruhestand versetzt und bin schlafen gegangen, heute morgen möchte ich es wieder starten doch, das Display flackert nur kurz weiß auf wenn man den Startknopf drückt. Hab schon Hardreset und externen Monitor versucht, auch mal Akkubetrieb, mal Steckdose, keine Besserung.

      Kaufdatum ist 26.06.2009 also Gewährleistung ist auch vorbei
      Prozessor T6400
      9-Zell-Akku
      4570 Radeon
      normales HD Display

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn das Gerät ist mein aktuelles Hauptgerät und sollte für die Uni noch herhalten, bis mein neuer Desktop die Rolle des Hauptgerätes übernimmt.
    • Hast du mal den Akku rausgenommen und dann den Powerbutton für ~15s gedrückt?
      Dabei entleeren sich alle Kondesatoren.
      Was passiert, wenn du es jetzt ganz normal startest? - Nur das kurze Aufflackern?

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

    • Hast du noch Support auf das Gerät?
      Was geschieht nach dem Aufflackern?
      Startet das Notebook? Irgendwie blinkenden Status-LEDs?

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

    • Leider kein Support mehr vorhanden, zumindest liegt das Kaufdatum über 2 Jahre zurück und ich habe keine Verlängerung.
      Nach dem Aufflackern passiert nichts, hält man den Knopf gedrückt wiederholt sich das Flackern, aber wie erwähnt das Gerät tut nichts man hört keinen Lüfter, kein BIOS, keine Festplatte. Ich meine ich kenne mich mittlerweile auch ein bisschen mit PC´s aus, aber so ein Problem hatte ich noch nicht, ich weiß aber jetzt nicht genau wie ein Laptop startet, also ob die Möglichkeit besteht, dass das Display Strom bekommt, aber kein Signal weil der Lappi nicht startet und somit ausgeht.

      Nebenbei gefragt, was würde passieren wenn ich die BIOS-Batterie rausziehe und dann versuche zu starten.
    • Kannst du auch versuchen, schlimmer machst dus damit garantiert nich ;)
      Klingt für mich aber nach einem massiven Fehler - hab ich in der Tat auch noch nie gehabt.
      Mal probiert, ohne RAM zu starten bzw. nur mit einem Modul?

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

    • Und das hast du in dein "altes" Studio noch investiert? 8|
      Da sind ja die 3 Jahre VOS Verlängerung um 300€ ja ein Schnäppchen...
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT