Dell-Webseite verbessern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dell-Webseite verbessern

      Hallo liebe XPS-Mitglieder,

      ich bin sehr froh einer der neuen Mitglieder des XPS-Forums zu sein. Der Grund meines Daseins hier ist es die Zufriedenheit unserer Kunden. Ich bin ein Dell Angestellter und heute komme ich zu euch mit einer Bitte.

      Wir arbeiten auf der Verbesserung unserer Seiten, deren Effizienz und Durchsichtigkeit. Unser Ziel ist es unseren Kunden auf unserer Support-Seite möglichst schnelle und schnell zu findende Antworten auf alle möglichen Fragen, bzw. Probleme die mit unseren Rechnern zusammenhängen könnten schnell und einfach zur Verfügung zu stellen.

      Falls ihr also Anregungen zu unserer Seite habt und Ihr diese mit uns teilen möchtet, habt keine Hemmungen, jeder Vorschlag ist für uns sehr wertvoll.

      Im Voraus bedanke ich mich für eure Beiträge zu diesem Thema und wünsche noch viel Freude mit unseren Produkten.

      LG
      MiroBatDell
    • Djthills schrieb:

      Sicher, dass du das machen möchtest?
      Der letzte der das gemacht hat ist heulend wieder abgehauen.


      Jepp an den kann ich mich auch noch erinnern.......erst das Blaue vom Himmel versprochen......... nix gehalten und dann nicht wieder gesehen......ich sagen nur DELL der2. Versuch.............

      Edit#

      Mr würde es schon reichen, wenn dann der auf der Kontaktseite mögliche Eintag an den Service auich beantwortet würde oder man min. eine Ticketnummer bekommt......
      Meine letzte Anfrage bezüglich VOS verlängerung von vor über 4 Wochen wurde bis heute nicht beantwortet.......und genauso Arbeitet nicht nur der Support sondern auch die Webseite
      vom Support könnte in fast allen Teilen verbessert werden.......nicht nur das man zu viele Klicks macht bis man dort ist wo man hin will...nein oft fehlen auch die Infos oder wenn dann nur in English
      aber wir sind nun mal Deutsche Kunden und wie so ist dann der Support und die Infos ua. am WE usw. oft nur auf English ??

      Also DELL bzw. die DEL; Supportseiten könnten in vielen Teilen verbesert werden........aber ich bin mir sicher das dass Forum hier viel dazu zu sagen hat......
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trance-master ()

    • MiroBatDell schrieb:

      Falls ihr also Anregungen zu unserer Seite habt und Ihr diese mit uns teilen möchtet, habt keine Hemmungen, jeder Vorschlag ist für uns sehr wertvoll.

      Wenn ich schon meinen ServiceTag auf der Website angebe um zu den Downloads zu gelangen, möchte ich auch die Treiber meiner Konfig sehen und nicht die der Komponenten die ich nicht gekauft habe. Die kann man ja gern optional einblenden ;) Das CDN könnte auch noch etwas aufgestockt werden an manchen Tagen.

      Was aber sicher vielen Usern weit mehr entgegen kommen würde als irgendwelche Features auf der Website, die sie vermutlich eh nur 2mal im im Leben ihren Hardware sehen, sind intensivere Deutschkurse für die Hotline.


      @Rest,
      nu vergrault ihn nich gleich. Er macht sicher auch nur seinen Job ;)
    • @MiroBatDell

      Ich kann mich noch daran erinnern das Dell kein wert auf Privatkunden legt und sich mehr um die Geschäftskunden bemühen möchte...

      Die Freude an Dell ist mir gehörig vergangen....
      Dell XPS M1330 hat nur Probleme bereitet, erst nach meinem mehrfachen eingriff in die Hardware, könnte man damit arbeiten....

      Dell R200 Server war echt gut, den R310 vibriert sich selbst zu tote... ein weiterer fehl kauf

      Ich und meine Kollegen Trennen sich nach und nach von Dell weil Die Hardware einfach nicht zuverlässig genug ist.

      Fangt doch erst mal an an der Zuverlässigkeit zu arbeiten

      Wäre der Kram nicht so teuer, Wäre das auch nicht so schlimm....

      Ich bin der Meinung wer sich so was nicht selbst zusammenstellen und bauen kann sollte den Computer Kram lieber lassen, zumindest im Business Bereich
      Wer sich auf andere verlässt ist verlassen
      Asus U36JC

      Intel i5 480M (2 x 2,67 - 2,9Ghz)
      LED TFT 13,3" ( 1366 x 768 )
      8GB RAM DDR3 (Dual Channel)
      OCZ Vertex2 60GB SSD
      Nvidia 310M (1GB)

      Windows 7 64bit
      Ubuntu 11.04 64bit
    • @joeatx

      lesen > denken > posten

      Das ist kein Thread in dem ein Referendum über die Qualität der Produkte abgehalten werden soll. Hauptsache mal ein bisschen venten was?

      Ich empfinde die Support Website so wie sie jetzt ist für mich (Generation Pentium III ~ 20 Jahre alt) annehmbar.
      Wie sich ältere Herrschaften orientieren will ich mir gar nicht vorstellen.
      Lenovo Thinkpad X220

      Core i5-2520m, Intel 3000Graphics, 320GB HDD, 80GB INTEL 310 msata SSD, 12" IPS LED, 4GB
    • also was ich besser fänd, wäre vllt eine kurze beschreibung der treiber. als beispiel: wenn man quick-set anwählt, kommt als bescheibung nur: Beschreibung (Nur Englisch) - Dell QuickSet (Application).

      es steht in keinsterweise etwas von "wird zum gebrauch der media-buttons benötigt". was ja wichtig wäre, da man zB ohne quickset die dvd nicht auswerfen lassen kann. und die wichtigkeitsstufe "empfohlen" finde ich auch falsch angebracht, da man ja schonmal gerne die dvd auswerfen möchte ohne sie erstmal im explorer auswählen und per tast auswerfen zu müssen.

      im endeffekt steht bei der beschreibung immer nur der name des treibers/anwendung.
      xps 15z

      cpu: i5 (2,3ghz)

      gpu: nvidia gt-525m (1gb)

      ram: 4gb

      hdd: 500gb (7200rpm)

      display: 1920x1080
    • Ich würds gut finden, wenn das Kontaktformular (Privatkunden) auf der Supportseite endlich mal funktionieren würde ^^
      Hab das auch schon 3-4 mal dem Support gemeldet aber funktioniert hats weder vorher noch nachher irgendwann mal, da kam immer eine Fehlermeldung die nichts ausgesagt hat!

      Es gibt Leute die haben während der Supportzeiten keine Zeit um sich eine halbe Stunde hinters Telefon zu klemmen und sich Warteschleifengedudel anzuhören...

      edit: Würde der Thread nicht besser in Organisatorisches passen?
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Dero schrieb:

      also was ich besser fänd, wäre vllt eine kurze beschreibung der treiber. als beispiel: wenn man quick-set anwählt, kommt als bescheibung nur: Beschreibung (Nur Englisch) - Dell QuickSet (Application).

      +1!!!

      Selbst wenn die Beschreibung nur englisch wäre, wäre es sehr sehr hilfreich :)
    • Jo, Beschreibungen sind schon was feines. Ich mein Quickset gibts ja nicht erst seit gestern. Das hatte mein Dell XPS 1530 schon (installieren müssen). Da müsste es doch mal einer schaffen vernünftige Beschreibungen zu erstellen mit denen User die sich nicht so gut auskennen auch etwas anfangen können.
      Weiter(wobei ich mir da nicht so sicher bin obs hier zu passt), sind die Downloadpakete einfach so dermaßen nichtssagend vom Namen...ist ja alles schön und gut das Dell das Paket selber in ihre eigene .exe packen muss, aber wenn ich nach einem halben Jahr auf meine HDD gucke und dort nur R125515.exe finde...sagt mir das nichts.
      Ich denke das ist bei neuen Laptops immernoch so....

      /Dev
      Schlepptop: (XPS 15; 2630QM; 8GB Ram; Gefurz 540M; 128GB SDD+ 750 GB HDD; Full HD, Backlit Tasta, 9 Cell)
      Desktop: (Intel 2600K@4,5GHZ; AMD 6950 Flashed@6970)@WaKü; X-fi@Teufel 7.1; 256GB Samsung830+1TB; Win7(64); Steelseries Xai; Corsair K-90(MX Red))
      NAS: (Sempron 1250LE, 512mb ram, ASRock N68PV-GS, 5TB HDD, FreeNas)
      Mobil: HTC One X
      Konsole: (Xbox 360 Elite 320GB)@Jtag
    • @devvi
      Vielleicht die Rxxxxxx Bezeichnung stehen lassen und noch hinten dran etwas schreiben. Evtl. gleich noch ne installier Reihenfolge einbringen .. irgendiwe nach dem Motto Rxxxxxx-01-Systemsoftware. Ist aber absolut richtig, wenn man täglich Rechner installiert und dann immer den Chipsatz sucht, ist es echt nervig. Da fängt man irgendwann an alle Treiber zu starten um den richtigen zu Finden.

      Aber wenn mal einen bestimmten nach der Rxxxxx Nummer suchen kann ist es angenehm. Also bitte nicht wegnehmen sondern Informationen hinzufügen (bezweifle aber das die Ammis bei der Sache mitmachen)!
      Schön wären evtl. auch noch die Hardware IDs mit in die Treiber Beschreibung mit aufzunehmen! :love:

      Offtopic:
      Wenn man DELL allerdings mit anderen Herstellern vergleicht, ist es soooooooooooo einfach Treiber zu installieren (außer die Jungs haben beim Einsetzen mal wieder einen Treiber als Anwendung deklariert) ;)
      Sucht mal was bei Lenovo, da verzweifelt man teilweise. Selbst bei Anrufen bei deren Hotline (bei neuen Geräten im Support) bekommt man dort keine Hilfe (außer der Aussage doch bitte beim XP kein SP3 zu installieren...)
      Bei DELL kann man sich wenigstens eine Liste mit Treibern und Downloadlinks schicken lassen.

      Zurück zum Thema:
      Meiner Meinung nach ist die DELL Seite absolut übersichtlich. Nur woran unbedingt gearbeitet werden muss ist zum einen die Kompatibilität zu anderen Browsern zu erhöhen (versucht mal einen Treiber mit dem iron herunter zu laden 30Sek. sind noch untertrieben) und zum Anderen an der Geschwindigkeit. Es ist einfach ein Zustand. Habe mir vor 4 Jahren schon gedacht "Boah - ist die langsam", schon damals sollte es angeblich besser werden... Nein, es wird immer langsamer!!! Früher habe ich mir noch täglich (fast) alle Modelle angeschaut. Heute habe ich noch nicht mal mehr lust ausgiebig zu Prüfen welchen Rechner sich ein Kollege kaufen soll.... :thumbdown:


      Schön wäre es einen permanenten Platz auf der Supportseite für einen Chat zu reservieren. Da könnte man sich für kurze fragen die Supporthotline sparen, außerdem hätte man ein Backup falls die Datenbank mal wieder nicht geht... ;)
      Ja es gibt schon einen Chat, der eher nervig ist. Entweder poppt er auf - mann muss das Fenster wegklicken oder man sucht den Chat - dann ist er mal nicht da wo er war/ganz abgeschaltet.
      Nehmt euch einen Platz an der Rechten Seite, einfach einen kleinen Kasten. Von mir aus mit ServiceTag Authentifizierung damit es nicht zu teuer wird und lasst den die nächsten 3 Jahre da wo er ist. Wäre absolut super.


      EDIT: Vielleicht noch ein kleiner Denkansatz für die Verbesserung, die ihr anstrebt. Man sollte auf der Supportseite dahin kommen wo man hin will, auch wenn man sich nicht konzentriert. Such mal in unkonzentriertem Zustand den Punkt Systemkonfiguration... :P

      Wenn Ihr das schafft, dann kommen auch ältere Menschen und DAUs damit klar!
      XPS 730 i5, 8GB DDR3-1600, OCZ Agility 120GB SSD, 6970 XFX
      Eigenbau i5@2,72GHz, 4GB-RAM@1600DDR3, ATI XFX 6850 Black Edition,
      DELL Latitude E6410 i7-620QM 4GB-DDR3, Nvidia Graka, 250GB, Rundumsorglos Packet

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von disem ()

    • Was ich gut finden würde wäre wenn die Treiber die ziemlich ähnlich sind auch angezeigt würden, bzw wenn es nur einen allgemeinen treiber gäbe der aktualisiert wird.
      Schaut man bei nem 3 Jahre alten Notebook in die entsprechenden Treiber dann sind die 3 Jahre alt, dabei gibt es passende Treiber bei neueren Modellen die ebenfalls passen und aktueller sind oder einen größeren Funktionsumfang haben. Sieht man gut bei den Touchpadtreibern.
      Für mich ist das kein Problem das herasuzufinden aber ich bin mir sicher, dass viele das nicht hinbekommen.
      Die Beschreibungen existieren ja gar nicht, wenn man ein Bios erst installieren muss um dann festzustellen was es verändert und dann womöglich ein zurückflashen nicht möglich ist(wie bei einigen neuen Books) dann ist das echt übel.

      Ich nutze auch keines der herrlichen Programme um die neuesten Treiber etc. angezeigt zu bekommen sondern lediglich die Webseite wie vermutlich viele hier die sich mal bisschen mehr damit auseinandergesetzt haben.


      Dann ein Thema das hier noch gar nicht so vorkam: der Chat ist Mist bzw die Leute faseln nur Unsinn und das dauerhaft. Die Email oder Formular Anfragen sind auch fürn Arsch wer die nutzt wartet unnötig lange, daher ist der Griff zum Telefon Pflicht. Wer das noch nicht weiß lernt es schnell bei ignorierten Anfragen etc.


      Was mich interessieren würde wäre in welchem Umfang du von Dell instruiert wurdest hier mitzumachen oder bist du nur hobbymäßig für ne halbe Stunde pro Monat hier?
      XPS 1530
      T9300 - wxga+ - Intell 320 Series 160GB - 4GBOCZRam - 1GB Turbomemory - WWAN5520 - GF8600GT - nylon Tasche - Logitech Vx nano
    • Nach den vorherigen Erfahrungen mit den Dell Mitarbeitern finde ich gut, dass ihr alle ordentlich mitmacht. Das zeigt wieder die Charakterstärke des Forums.

      Einige Themen bezüglich der Webseite hatten wir beim CAP vorgetragen. Gerne suche ich entsprechende Dokumente und Threads wieder raus.
      <3 Surface 4 Pro m3 <3
    • Zunächst mal, danke ich nochmals allen die mittgemacht haben für ihre Beiträge und hoffe, dass noch mehr kommen werden.
      @ Heizung, Soziale Medien usw. sind ein Teil meiner Arbeit hier bei Dell, somit kann ich sagen, dass ich hier beruflich und nicht in meiner Freizeit bin, also keine Begrenzungen für mich :)
    • @ joeatx,
      danke für deinen Beitrag, auf der zuverläsigkeit wird gearbeitet.

      Wir bemühen uns auch auf jeden Fall um alle unsere Kunden. Die Sache mit dem XSP tut mir wirklich leid. Wie hast Du es lösen können, wen ich fragen darf?

      Zum Server, kannst Du mir die Service Tag# in einer PN zukommen lassen? Ich würde mir das gerne anschauen und mit den Technikern besprechen.

      LG
      MiroBatDell