Qualität XPS15, XPS17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Push

      Ein paar mehr Meinungen wären schön.
      • Ne Kiste von Dirk wird in Kürze ersetzt, schicke ich wohl auf die Rentenbank. Darf rechnen, aber nicht mehr intensiv.
      • Eigenbau Zockerbude noch im Betrieb- bald ab inne Firma. Ersatzinfo kommt. Wieder Eigenbau.
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730 "WILL WER WAS?"
      • Samsung Tab S2 Kind 2 - auch da bald Änderungen
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Alexdauser schrieb:

      Entweder es fanden paar leute witzig auf mangelhaft zu drücken oder warum meint ihr das so? Eine äußerung wäre nett. ;D

      Dem schließ ich mich an
      AW M15x und E6420
      Core i7-720QM bzw. i5-2540M 2,60 GHz
      Nvidia GeForce GTX 260M bzw. HD 3000
      250 GB bzw. 160 GB SSD
      4GB RAM
      Full-HD bzw HD+ 1600x900
      Windows 7 HP bzw. Professional
    • Also ich finde die Qualität schon "gut" aber mich stört das der Rahmen um das Display rechts übersteht und in der Mitte-Innenseite bei dem Dell Logo steht es total ab man kann reingucken.
      Aber ansonsten rappelt und klappert nichts. Sehr schön :)
    • Die Verarbeitung ist super, einziges Manko: Wer hatte die dämliche Idee, die HDD-Led HINTER das Display zu bauen? Man hätte die Led somit genausogut weglassen können :pinch:

      Es wäre z.b. optimal wenn die Led im Touch-Bedienfeld integriert wäre.
      Xps17 L702x, AUO B173HW01 V.4, i7 2630Qm, 4Gb Ram, Gt555m, N6230, W7 Ultimate x64
    • Ich habe vor einiger Zeit ein XPS15 für meine Mädels erstanden.
      Kann auch keine Mängel finden. Insgesamt ein ausgewogenes Book Uni, Schule und Multimedianwendungen.

      Wenn es vereinzelt Verarbeitungsmängel gibt, einfach den Suopport kontaktieren. Uns liegt Infos vor, dass
      bei Dell Mitarbeiterschulungen vollzogen werden und die um z.B. Anzahl der Chassismängel zu minimieren.
      100% sind sicher kaum zu erreichen. Auch die Außendienst-Supporter wurden angewiesen die Serviceeinsätze
      sorgfältig auszuführen. Falls jemand mit einem Einsatz unzufrieden ist, was eben das Thema Sorgfalt betrifft,
      würde ich dies melden.

      Man kann auch überlegen, solche Begenheiten dem Team via PN zu posten. Wir haben die Möglichkeit die
      Leitung der Qualitätssicherung zu kontaktieren. Natürlich nur in eben solchen Ausnahmefällen. Eigentlich
      sollte der normale Support reichen.
      • Ne Kiste von Dirk wird in Kürze ersetzt, schicke ich wohl auf die Rentenbank. Darf rechnen, aber nicht mehr intensiv.
      • Eigenbau Zockerbude noch im Betrieb- bald ab inne Firma. Ersatzinfo kommt. Wieder Eigenbau.
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730 "WILL WER WAS?"
      • Samsung Tab S2 Kind 2 - auch da bald Änderungen
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Der XPS15 L502X ist super verarbeitet. Die neue Tastatur ist klasse. Das FHD Display ist eine Wucht! :thumbup:
      M17xR2 | i7 620M | ATI 4870HD CF | 1TB HDD | 4GB Ram | RGB FHD | BD Brenner | Win7 64Bit U.
      XPS 15 L502X | i5 2520M | 4GB | FHD | BD Combo | GT 540M | Win7 HP 64Bit
      Apple MacBook Pro 13" | i5 2,3GHz | 320 HDD | 4GB Ram
    • stahlkunst schrieb:

      Wenn es vereinzelt Verarbeitungsmängel gibt, einfach den Suopport kontaktieren. Uns liegt Infos vor, dass
      bei Dell Mitarbeiterschulungen vollzogen werden und die um z.B. Anzahl der Chassismängel zu minimieren.
      100% sind sicher kaum zu erreichen. Auch die Außendienst-Supporter wurden angewiesen die Serviceeinsätze
      sorgfältig auszuführen. Falls jemand mit einem Einsatz unzufrieden ist, was eben das Thema Sorgfalt betrifft,
      würde ich dies melden.

      Man kann auch überlegen, solche Begenheiten dem Team via PN zu posten. Wir haben die Möglichkeit die
      Leitung der Qualitätssicherung zu kontaktieren. Natürlich nur in eben solchen Ausnahmefällen. Eigentlich
      sollte der normale Support reichen.


      Da muss ich aber noch mal nachfragen. Ich dachte dieses
      Forum wäre Von Usern Für User und nicht Von Dell Für Werbezwecke. Woher hast du
      diese Infos?

      Nicht das ich falsch verstanden werde. Wenn jemand sein Notebook
      gut verarbeitet findet, dann soll er das auch hier rein schreiben. Dafür ist ja
      der Thread da. Aber dein Beitrag liest sich, als würdest du als Nebenjob an der
      Werbung für Dell arbeiten.

      Korrigier mich wenn ich falsch liege.
    • Ich bin mit meinem L502x sehr zufrieden
      Größter Kritikpunkt: HDD nur vom Fachman zu tauschen sonst Garantie weg.
      Desktop: Intel x58 i7-980x & GeForce GTX480
      Sony Vaio W11S1E
      Toshiba Qosmio X770-107
      Medion Akoya P4010D
      Dell XPS 15 L502x