"Spikes" beim Musikhören

    • "Spikes" beim Musikhören

      Hey Leute,

      ich habe seit gestern ein recht merkwürdiges Problem:
      Wenn ich über MediaMonkey Musik abspiele und es über mein 2.1-System laufen lasse, dann stockt in unregelmäßigen Abständen der Ton und es kommt mir so vor, als würde der Ton irgendwie "spiken". Dabei gibt es ein ganz hässliches Geräusch!!
      Außerdem habe ich die Beobachtung gemacht, dass dies nur passiert, wenn ich in irgendeiner Weise auf den PC zugreife. Das heißt wenn ich ne neue Seite lade, nen Word-Dokument öffne oder zwischen Anwendungen tabbe! Allerdings ist dies nicht immer so!
      Wenn ich über die intergrierten Lautsprecher Musik laufen lasse, dann habe ich diese Erfahrung nicht gemacht! Ich installiere nochmal den Soundtreiber neu, aber dieses Problem verwirrt mich irgendwie total?

      Hoffe ihr habt irgendwelche Ideen zur Lösung des Problems
    • Ich habe hin und wieder das selbe Problem bei meinem Xps17.. hat sich aber mittlerweile stark gelegt, kommt nur noch selten vor. Soundtreiber neu installieren hat bei mir aber nichts gebracht.
      Xps17 L702x, AUO B173HW01 V.4, i7 2630Qm, 4Gb Ram, Gt555m, N6230, W7 Ultimate x64
    • Klingt ganz nach dem gleichen Problem welches auch ich mit meinem XPS15 durchmache. Soundtreiber neu installieren hat auch bei mir nichts gebracht. Auf Anraten des technischen Supports habe ich das System auf Auslieferungszustand zurückgesetzt. Hat leider auch nichts gebracht. Soll mich nächste Woche wieder bei Dell melden, um weitere Schritte abzuklären.


      Würde mich ebenso interessieren ob jemand diesen schrägen Ton schon in den Griff bekommen hat. Bei mir tritt er schon auf wenn ich nur Musik spiele.
    • Lade mal DPC Latency Checker runter und poste den Screenshot hier.
      Am besten genau da den Screenshot machen, wo der Sound hängt ;)

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • treiberkonflikt. irgendein treiber auf deinem lappi verbaut dem soundtreiber ressourcen. mal im gerätemanager nach und nach sachen deaktivieren und immer wieder checken. auch mal alle usb-geräte abhängen, usw.... und somit das problem eingrenzen!
      Mobil:
      XPS 13 L322X | i7-3517U | HD4000 | 8GB RAM | Samsung PM830 256GB | Bj 01/2013
      XPS m1530 | C2D T9300 | 8600M GT | 4GB RAM | Seagate Momentus 500GB | Bj 08/2008

      Zu Hause:
      Lian Li PC-60 FN | Core i7 860 | HD 5850 Vapor-X | 8GB RAM | Seagate Barracuda 1TB | Bj 03/2010
    • Was soll meinem Treiber irgendwelche Ressourcen klauen? Ich habe keine andere Hardware angeschlossen außer meiner Maus, wovon ich aber nichtmals nen Treiber installiert habe.
      Übrigens tritt das Problem so unregelmäßig auf, dass ich gar nicht alles durchgehen kann... Und von Dell sind die doch auch nicht so dumm und verbauen Hardware mit inkompatiblen Treibern, oder?

      Außerdem fand ich die Treiberreinstallation total komisch, er hat einfach nur irgendwas entpackt und 2 Minuten später kam dann die Meldung, dass ein Treiber installiert worden ist. Allerdings klappt diese "Waves"-Taste nicht mehr und der Treiber erscheint nicht mehr unter der Systemsteuerung.
    • doch, solche konflikte können durchaus entstehen. da dein notebook aber ein aktuelles modell ist, sollten die hersteller der einzelnen komponenten aber lösungen nachreichen (vorausgesetzt es ist ein generelles problem und kein einzelfall).

      sowas gab es damals beim m1530 schonmal, und zwar wenn man win 7 drauf installiert hat. bei vista lief alles, unter win7 aber genau die von dir beschriebenen probleme. da der m1530 aber nie mit win7 ausgeliefert wurde, gab es dort allerdings auch keine lösungen.
      gibt ellenlange threads dazu...
      Mobil:
      XPS 13 L322X | i7-3517U | HD4000 | 8GB RAM | Samsung PM830 256GB | Bj 01/2013
      XPS m1530 | C2D T9300 | 8600M GT | 4GB RAM | Seagate Momentus 500GB | Bj 08/2008

      Zu Hause:
      Lian Li PC-60 FN | Core i7 860 | HD 5850 Vapor-X | 8GB RAM | Seagate Barracuda 1TB | Bj 03/2010
    • Hatte diesbezüglich gestern einen anderen Thread gefunden gehabt, mit einem Link auf die Dell Treiber Seite.
      Finde gerade leider den Beitrag nicht mehr...

      Damit hat sich bei mir das Knacken erledigt gehabt.

      Dafür ist meine eine Soundoberflaeche entfernt.
      Hät ich doch noch den Namen im Kopf :)
      Zumindest konnte ich dort verschiieden Modi(film, Musik,...) für die Soundwiedergabe und noch paar andere Soundeinstellungen wie Equalizer tätigen.
      XPS 15 (L502x)
      i7 2630qm / 8GB Ram / gt 540 2gb / SSD MX100 / Win8 64 /Wechsellaufwerk HDD/DVD
    • Das mit den Spikes wurde bei mir durch die in der Systemkonfiguration unter erweiterte Startoptionen ausgewählten 4 Prozessoren verursacht. Seit ich wieder die Standartauswahl von einem Prozessor verwende, läuft die Musikwiedergabe am XPS15 wieder bestens ohne jegliche Spikes. :)