2 Router in Reihe schalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2 Router in Reihe schalten

      Hallo,

      Weis jemand op man 2 Router "in Reihe schalten" kann. Um das Ganze verständlicher zu machen erklären ich mal meine Situation.
      Am Haus meiner Eltern ist eine ehemalige Ferienwohnung angebaut, in die ich wohl demnächst einziehen werde, und dort gibt es keinen Internet-Anschluss. Meine Eltern haben allerdings nen Anschluss. Wie kann ich es anstellen dass ich diese Leitung auch in der angebauten Wohnung nutzen kann?
      - Ich möchte nicht eine langes Kabel vom Router meiner Eltern bis zur Wohnung legen, da der Raum in dem ich den PC haben werde recht weit entfernt vom Router ist und ich es nicht einsehe einen Laptop zu haben und dann doch an einem Inet-Kabel zu hängen...
      - WiFi ist auch keine Möglichkeit da es sich um ein altes, restoriertes Bauernhaus handelt mit Mauer mit nem Durschmesser von ca. 40 cm :S Ich bezweifle, dass das Signal bis zur Wohnung reichen würde
      - Ein 2ter Anschluss ist zu aufwendig, da es nicht einfach wird durch die alten Mauern eine neue Leitung zu verlegen und die Wohnung für mich eher eine Übergangslösung sein wird

      Die für mich ideale Lösung wäre es ein Kabel vom Router bis zur Wohnung zu legen, an dieses Kabel einen 2ten Router (mit WiFi) zu hängen (also in Reihe schalten). Kenn mich allerdings mit solchen Dingen nicht aus, und weis nicht ob es realisierbar wäre...

      Wenn also jemand von euch Spezialisten mir sagen könnte ob das klappen würde, wäre ich sehr dankbar. Eine Wohnung ohne Inet ist halt wie ein Auto ohne Räder ^^
      Vieleicht gibt es auch noch Alternativen die ich im Moment nicht sehe, bin für alle Vorschläge offen!

      mfg

      RugMog
      XPS M1530 Blau | WXGA+ | T9300 | 8600M GT | 4 gb RAM | 320 gb HDD

      In God we trust - all others pay cash

      An eye for eye only ends up making the whole world blind
    • Über WLAN heisst das Repeater....über Kabel Bridge!

      Also brauchst du dafür hauptsächlich 2 Router die miteinander im Bridgemodus funktionieren, habe allerdings keine Marke vor Augen!

      :love: XPS M1530 :love:
      Win 7 Prof. | C2D T7700 2,4 Ghz | 4 GB RAM | 250GB HDD | 1440x900 WXGA+
    • Am einfachsten geht es via Wlan. Wenn du da 2 Linksys Geräte nimmst solltest du keine Probleme mit der Signalstärke bekommen. Wie groß ist denn der Abstand ca. und wieviele mauern sind theoretisch dazwischen?

      Das ganze nennt sich dann repeater bridge und via DDWRT Firmware ist das auch nicht all zu schwer einzustellen.

      dd-wrt.com/wiki/index.php/Repeater_Bridge
      ~ XPS17 ~ i5-560M 2,66- 3,2GHz ~ Nvidia 435m GT ~ 4Gb Ram ~ OCZ Vertex 2 Ext 60Gb SSD ~ 320Gb HDD ~ Windows 7 64bit ~
      ~ Acer Aspire 5920 15,4" ~ Dual Core 2,4GHz ~ Nvidia 8600m GT ~ 2Gb Ram ~ 320Gb HDD ~ Windows 7 32bit ~
      ~ Acer Aspire 1694 WLMi BT 15,4" ~ Pentium M 2,0GHz ~ ATI X700 ~ 2Gb Ram ~ 100Gb HDD ~ Windows Vista 32bit ~
    • ich würde dir auch einen Repeater (z.B. von AVM Fritz keine kabel direkt in die Steckdose und erweitert das W-Lan Netz) empfelen....ich nutze einen um auch im Garten (durch 3 Steinwände) noch ins Inet zu kommen. Selbst ca. 25 Meter weit weg vom Repeater habe ich noch 2 von 4 Blaken Empfang....und sogar die DL gehen noch irre schnell.......
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Hallo Leute,
      Danke für die schnellen Antworten.
      Also der Router der im mom im Haus meiner Eltern steht (zyxel, model kenn ich jetzt nicht auswenndig) hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel: Ca. 5. Weis nicht mal op der überhaupt DHCP hat...
      Repeater klingt für mich nach ner guten Lösung. Das Problem ist, dass ich keine Ahnung habe wie weit so ein WiFi Signal geht. Die Distanz zwischen den beien Routern würde wohl so ca. 30m betrage. Denk das die Distanz kein Problem sein wird. Dann wohl eher die Mauern. Zwischen beiden Routern würden dann zwar nur 3 mauern liegen, die ingesamt aber ca. 2m dick sind. (es liegt auch noch der Kamin des ehemaligen Backofens dazwischen). Was denkt ihr, müsste das Signal da durch kommen?

      Aber wies ausschaut sind die Moeglichkeiten also entweder Repeater oder Bridge...
      Repeater scheint ja von der installation am einfachsten zu werde.
      Wie sieht es bei beiden alternativen mit den vorraussetzungen der jeweiligen Router aus? Kann ich den alten Zyxel Router behalten? Müssen beide Router von der gleichen Marke sein? Welche Eigenschaften müssen die Router haben?

      Ich weis, es sind viele Fragen auf einmal, und bin daher dankbar für die Hilfe. Was Router betrifft bin ich nicht gerade ein Kenner ^^

      mfg RugMog

      EDIT: OK, jetzt weis ich aus dass ein Repeater kein 2ter Router ist. Wie gesagt => Noob ^^ Aber dir Frage bleibt, welch Eigenschaften müssen der Repeater und der Modem (ausser WiFi) besitzen?
      XPS M1530 Blau | WXGA+ | T9300 | 8600M GT | 4 gb RAM | 320 gb HDD

      In God we trust - all others pay cash

      An eye for eye only ends up making the whole world blind

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RugMog ()

    • RugMog schrieb:

      Also der Router der im mom im Haus meiner Eltern steht (zyxel, model kenn ich jetzt nicht auswenndig) hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel: Ca. 5. Weis nicht mal op der überhaupt DHCP hat...


      dann würde ich dir empfehlen als erstes einen neuen Router zu besorgen (einen N-Draft ) weil damit die eigentliche Reichweite schon besser sein wird.......diesen dann so weit wie möglich in Richtung des Repeaters installieren und schauen wo der Repeater noch ein Signal von Router bekommt........in der Regel sollten die 30 Meter mit einem Guten N-Draft Router und Repeater kein Problem darstellen........welchen Router du am besten nimmst kann ich dir nicht genau sagen....ich hatte vor der Fritz Box immer D-Link bzw. Linksys und war mit beiden zufrieden......
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Werde mal sehen welche router meine Freunde so haben und mir den einen oder anderen ausleihen. dann werde ich schon sehe welches signal am besten durschkommt. einen repeater zum ausleihen waerde ich auch noch iergentwo ausleihen koennen ^^

      Und danke fuer die antworten, hoffentlich wirds klappen!

      mfg RugMog
      XPS M1530 Blau | WXGA+ | T9300 | 8600M GT | 4 gb RAM | 320 gb HDD

      In God we trust - all others pay cash

      An eye for eye only ends up making the whole world blind