m11x R2 Esl Pro Series Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • m11x R2 Esl Pro Series Edition

      Als ich im Januar in Las Vegas war und als auf der CES dieses Gerät gezeigt wurde war ich hin und weg. Damals war noch ein i7 720qm drin, die Temperaturen waren echt in Ordnung. Wir konnten COD MW2 zocken ohne das es extrem heiß wurde (im Vergleich zu einem m1530).
      Nun war die Enttäuschung natürlich extrem groß als man dann nur so einen "lowvolt crap dual core" konfigurieren konnte. Aber nun? i7 640um, super Sache. Guter Kompromiss zwischen Leistung (Turbo geht über 1GHZ hoch) und Akkulaufzeit (schätzungsweise immernoch 6 Stunden).

      Erstmal hier die Konfiguration, Preis war 1099€. Wie im Titel die ESL PS Konfiguration.

      • i7 640um (2 Cores, 4 Threads); 1.2 GHz BaseClock, 2.266 GHz mit Turbo
      • GeForce GT 335M 1GB vRam, 223 GFlops <- meine CUDA Programme werden sich freuen :thumbsup:
      • 4GB Ram
      • 500gb Festplatte


      Wegen Zeitmangels ein paar Stichworte:

      * Super gute Verarbeitung und Ergonomie, dass Problem was Notebookjournal/check beschrieb von wegen, dass das Touchpad zu weit links sei kann ich nicht bestätigen. Es liegt genau richtig!
      * Allerdings das Display, ich werde wohl eine Folie drüberkleben müssen. Das Arbeiten ist selbst mit Licht im Hintergrund recht schlimm da es EXTREM spiegelt. Schade eigentlich, es hat so schöne Farben. Die Ausleuchtung ist auch keinesfalls gleichmäßig.
      * Optimus ist eine super Sache, früher musste man das Ding per Knopf umstellen, danach wurde der Bildschirm schwarz. Heute passiert das "On the fly" und ist noch ein wenig verbuggt. Das liegt aber vor allem daran, dass ich den Treiber nicht wirklich gesetuped habe.

      Ich hab leider nicht so extrem viel Zeit mich damit zu beschäftigen, ich werde heute vielleicht erstmal noch Windows7 neu installieren.
      Übertakten wahrscheinlich erst gegen Ende der Woche oder nächster Woche wenn mein Zalman da ist. Die Temperaturen sind recht in Ordnung, aber der Lüfter ist unhörbar, ich glaube er hat gar keine höchste Stufe :D

      Aber ich möchte euch natürlich ein paar Benchmarks hier lassen:

      Einmal 3d mark 06 mit standard Auflösung:

      [IMG:http://img265.imageshack.us/img265/2327/firsta.png]

      Und einmal mit nativer Display Auflösung:

      [IMG:http://img812.imageshack.us/img812/9214/benchmarknativ.png]

      Ich hab hier ja das Maul aufgerissen, dass ich die 10k kriege. Ich glaube es ist machbar, falls meine Tools funktionieren ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Djthills ()

    • glaube aus der kiste kannste die 10k rausholen..
      wenn man sich die schmeichelhaften gpuclocks von 450/790 ansieht...
      da ist imho gut luft nach oben..die temps sind sowieso klasse!
      achso: du schreibst oben mit turbo auf über 1ghz ;) da sollte die 2 hin :)

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • Endlich mal einer der von OC usw. Ahnung hat, nicht wie die ganzen Vollnoobs im Alien-Forum, oder auch in der Alien-Community (Konkurrenz? WTF? 0,5MB Background Image? Was da los?)...es gibt da einen der gibt sein M11x R2 als 8h Prime-Stable aus, wenn das Teil selber erst 7:xxh läuft...das ganze, mit OC der CPU/GPU soll dann mit 60°C Maximaltemperatur der CPU von der Bühne laufen, wobei es schon komisch ist, weil man beim High-Speed Modding Video sieht, dass mit Edding auf den DIEs rumgemalt wird, mit Schleifpapier die DIEs gereinigt und dann noch keine WLP bzw sehr sehr sehr wenig WLP aufgetragen wird. LOLWUT
      Naja kA wie die das da machen...
      :pinch:
      currently: MacBook Pro (Mitte 2012)
      pension: Dell XPS M1530 | Alienware M15x

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz ()

    • So also leider etwas Ernüchterung:

      Man muss den Delltreiber nehmen, weiß nicht ob Nvidia da etwas nachliefert oder ob ich den halben Tag in irgendwelchen INFs rumsuchen muss.
      Auch muss man hinnehmen, dass deswegen RivaTuner nicht funktioniert. Demnach musste ich EVGA Precision nehmen.

      Man kann keine Voltages einstellen, demnach läuft auch die CPU nicht höher, man kann den BCLK auch leider nicht höher stellen.

      Die 10k Punkte waren doch etwas optimistisch, die CPU ist immernoch der langsame Punkt im System (nach der Festplatte die da aber keinen Einfluss drauf hat beim Benchmark).
      Ich habs inzwischen auf 7,6k gebracht allerdings ohne CPU OC, Ob da noch etwas an den Graka Taktraten geht werd ich heute Abend schauen.

      Temperaturen sind echt 1A, hab ihn hinten aufm Buch hochgebockt. Mal schauen wie es wird wenn der Zalman da ist.

      [IMG:http://img823.imageshack.us/img823/8923/7komma6.png]

      [IMG:http://img807.imageshack.us/img807/420/7000.png]

      [IMG:http://img534.imageshack.us/img534/1001/morethan700400.png]
    • Hier nochmal ein neuer Screen von vor 2 Wochen, ich nähere mich dem Maximum.
      7,8k sind wahrscheinlich noch drin, danach muss ich ein wenig mit Treiber hacken und Graka BIOS flashen nachhelfen.

      Ist ein echt hübsches Gerät und nur zu empfehlen.

      [IMG:http://img191.imageshack.us/img191/4585/7komma7.png]

      COD MW2 läuft übrigens mit höchsten Einstellungen + 2xAA und 2xAF mit 40fps+.
      Dirt2 ebenfalls.