Wärmeleitpaste beim Studio XPS 16 (1645) tauschen

    • Könnte mehr aber wurde durch Dell auf 84°C gesetzt. Beim Bios A07 sind es 100°C bei allen davor und danch 84°C. Angeblich weil sonst der Luftstrom auf das Display zu heiß wird.
      Studio XPS 1647: Proz.: Core i5-540m, Ram: 4096MB, HDD: 500GB Momentus XT, Graka: HD5730 1024MB
    • Wieviel bringt jetz der Tausch der Wärmeleitpaste

      Hallo Forum,

      Da ich neu bin, weiß ich nicht, ob es schonmal in anderen Threads vorkam oder nicht, deswegen fang ich mal von vorne an.

      Ich habe einen Dell Studio XPS 1645 mit i7 720qm, 15,6" 1080p Display, 130W Netzteil, 4GB Ram und einer ATI 4670 welche ich seit gestern BIOS-seitig auf 750/900Mhz übertaktet habe..im Idle ist sie aber auf 0,8 statt 0,9Volt gesenkt!

      Bereits nach mehreren Tagen mit dem Notebook(habe es seit 12/09) ging das thorttling bei mir los..durch das Bios A9 ging es eh halbwegs aber wenn die GPU und CPU gleichzeitig voll ausgelastet sind, brach immer alles zusammen..jetz habe ich ein gemoddetes
      BIOS A13.5 welches eben übertaktet ist, und nun läuft er sogar besser ;) Jetzt taktet er die GPU erst bei 102 Grad runter und sonst immer nur die CPU(was nicht sooooo tragisch ist bei Spiele wie die GPU)

      Jetzt habe ich mir die Arctic MX-2 bestellt und diese supergeile Anleitung gefunden(BIG THANKS!!!) und wollte mal fragen, wieviel die Temperatur zurückgeht..hab das noch nie probiert(obwohl ich schon viele PC's und Notebooks zerlegt habe!)
      und wollte mal fragen, um wieviel Grad es bei euch zurückging, sodass ich es mit euch vergleichen kann, ob ich es richtig gemacht habe(mit der Menge usw).

      Werde es am Wochenende mal probieren..falls die WLP noch kommt =)

      Wär super, wenn ich noch eine antwort auf no einen alten Thread bekommen würde..
    • Erfahrungsgemäß sinds wohl +-5°C, genau sagen kann man das je nach verwendeter Hardware und WLP nicht.
      Viel falsch machen kannst du aber nicht.
      Trage nicht zu viel auf, verstreiche die WLP glatt und das sollte laufen ;)

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • Wieviel Grad ist dein Studio XPS 1645 jetzt kühler wie zuvor? Wir haben ja ähnliche Hardware und auch die gleiche Wärmeleitpaste.
      5 Grad wären eh schon was :) Freu mich schon, wenn die Paste endlich da ist :]

      Wird durch die Paste auch die Idle-Temperatur um die 5 Grad reduziert oder wäre das der Optimalfall unter Volllast?
    • Das SXPS16 hab ich nicht mehr ;)
      Im Idle gibts praktisch keinen Unterschied.
      Es dauert lediglich länger bis zum Punkt, an dem der Lüfter aktiv eingreift.

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • Nein, das war ein langes hin und her.
      Nach rund 10 Serviceeinsätzen und 40 getauschten Teilen war's mir dann zu viel ;)

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • hab jetz grad die MX-2 raufgetan..bis jetzt find ich es super :D genaue Ergebnisse werde ich noch posten =) Hatte kurz einen Stresstest am laufen..die Temperatur war nach 5 Minuten erst auf 70 Grad..normalerweise bin ich sonst immer weit drüber gewesen..sieht mal vielversprechend aus :] und keine halbe minute nach dem Stresstest ist der Lüfter schon wieder ausgewesen..soooooo super!!!!
    • So..nach vielen vielen Tests(3D Mark, Furmark+Prime 95 usw) kann ich sagen, dass es sich ausgezahlt hat!

      Im Idle bin ich bei ca 50° bei GPU und CPU..und bei einem Spiel(Skyrim) bei beiden ungefähr auf 70-75°
      Durch die Übertaktung der 4670 von 675/800 auf 850/1000 geht die Temperatur auf ungefähr 75-80° rauf.
      Wenn ich jetzt den Furmark + Prime 95 mit der OC GPU eine Stunde lang laufen lasse, hab ich ein cooles Phänomen..je nachdem ob die Display-Helligkeit an oder aus ist bzw. dazwischen hab ich verschiedene CPU Taktraten..bei ausgeschaltetem Display+Stock GPU Takt geht alles super..1,6Ghz * 4 ( 8 )..auch bei eingeschaltetem Display, auch wenn manchmal einbrüche sind auf 1,46Ghz bei der CPU..wenn ich nun auf 850/1000Mhz die GPU übertakte sink die CPU Frequenz bei ausgeschaltetem Display auf 1,,46Ghz..bei eingeschaltenem Display und geringer Helligkeit auf ca 1,33Ghz und bei voller Helligkeit auf 1,06-1,33 Ghz..soll das ein Witz sein? Durch die Helligkeit beschränk ich quasie die CPU Leistung?!
      Kann das System nur eine gewisse Leistung aufnehmen oder wie?!
      Aja die GPU wurde nie gedrosselt!

      Und weils ja um die Temperaturen ging..bei Furmark+Prime 95 und ausgeschaltetem Display(maximale Leistung -> maximale Temperatur kam ich auf ca 85° bei beiden Chips..geht vollkommen in Ordnung finde ich..besser wie die 103° mit Thorttling vorher(und das ohne Overclock bei der GPU)
    • Das mit der CPU liegt daran, das beim OC der GPU einfach das Netzteil zu schwach ist ;)
      Und da das Display auch einige Watt verbraucht, kann man damit die CPU Taktrate "steuern".
      Hab das Phänomen schon mehrfach beobachten dürfen und beim XPS16 wird die CPU und nicht die GPU gedrosselt! Hab das auch irgendwo in meinem "XPS16 - Core2Duo - Throtteling" Thread beschrieben...

      Stärkeres Netzteil wird nichts bringen, da es entweder eine Hardware Beschränkung gibt oder die Spannungswandler dafür nicht ausgelegt sind und somit gegrillt werden würden!
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Ich werd mal mit einem Wattmeter das nachmessen..hab extra von Dell ein 130Watt Netzteil noch bekommen, weil das 90Watt Teil zu schwach war und durch das bisschen übertakteten werd ich wohl nicht 40Watt mehr brauchen oder ;)
      Die Hardware-beschränkung(Strombegrenzung vielleicht?) wäre eine möglichkeit..naja kann ich wohl leider nichts machen. Aja beim 90Watt Netzteil ist der Effekt sowieso noch viel extremer, da sink die CPU Frequenz auf bis zu 500Mhz bei Prime 95 + OC GPU! Im Stock-Betrieb bleibt sie bei 1,06Ghz hängen..naja ist ja nicht so schlimm, der Dell XPS 1645 ist eh ein Hammerteil. Bei Spiele wie Skyrim bin ich mit der Übertakteten GPU bin ich über einer Nvidia GT540..eher schon fast auf einer GT550 (Vergleich mit Notebookcheck.com - Tests)
      Nur bei Battlefield 3 ist wegen der starken CPU-Anforderung die ATI Mobility Radeon 4670 auf dem Niveau einer Nvidia GT540(die ja eigentlich eine GT630 jetzt ist).
    • Das 90W Netzteil war ja schon ohne OC zu schwach!
      Mein XPS1647 mit i5 Prozzi braucht ja unter Last schon ~100-110W (ohne OC), da wird dein XPS16 schon um die 120W brauchen...
      Mit OC bin ich ziemlich knapp an der Grenze und das geht sich wohl bei dir nicht mehr ganz aus :(
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Wie gesagt, mit dem 90W NT konnte ich den Turbo-Boost der CPU nicht mal im nicht OC Modus nutzen! Geschweige denn OC + Turboboost, damit komm ich jetzt auf 110W, wie und warum ist mir wurscht :D

      Aber jetzt wieder zurück zum eigentlichen Thema, wenn du willst kannst du zu dem Taktphänomen gern ein Thema aufmachen :)
      MS Surface Pro 2 128GB
      Desktop - Core i5-2500k, 8GB Ram, ATI 6950 (@6970), Samsung 830 256GB, 23" LG E2350V
      vorher: Studio XPS1647 - Core i5-540m, 4GB Ram, ATI 4670 (@800/888Mhz), Samsung 830 128GB, 15,6" FHD WLED, 9 Zellen Akku, 130W NT
    • Da musst du dann aber aufpassen, was für ein Amperemeter du hast..dadurch, dass das Netzteil beim Laptop keinen Trafo hat, sondern die Spannung zerstückelt um auf die 19Volt zu kommen, werden dir viele Amperemeter einen Schei* auf der Primärseite anzeigen..und das Voltmeter kannst du auch vergessen eher..da braucht man wenn unbedingt Effektivwert(True RMS) Messgeräte..und selbst die können bei einem Netzteil teilweise einen Schrott anzeigen..ich vertrau entwerder auf ein Wattmeter primärseitig(So eins für die Steckdose zum Zwischenstecken) oder wirklich sekündärseitig über ein Amperemeter und einem Voltmeter..aber da umgehe ich die Verluste des Netzteils und weiß daher nicht, ob es schon an der Grenze ist, wenn es 120Watt anzeigt oder nicht..wer weriß schon, wieviel ein Netzteil unter Volllast braucht, wenn er nur die Sekundärwerte hat^^

      Das mit P = I * U ist nicht so wirklich richtig..bei Gleichstrom ja..also Sekundärseitig..aber Primärseitig ist immer noch der cos(phi) im weg ;) Also könnte ich maximal die Scheinleistung messen..naja ein solcher Zwischenstecker ist schätze ich mal das Intelligenteste oder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m.fiechtl ()

    • Nachgemessen^^

      Ich hab mir jetzt so ein Messgerät besorgt..das Ergebnis ist naja.. Trotz des 130Watt Netzteils zieht er maximal 110Watt(bei Furmark+Prime95)..bei nur Prime95 zieht er ca 90-100Watt..da bei voller Auslastund nur 110Watt verbraucht wird und die GPU nicht heruntergetaktet wird, taktet eben die CPU runter..leider^^

      Hab jetzt mal paar Messungen gemacht:

      Idle: 22Watt
      3D Mark 06: 80Watt
      Prime95: 95Watt
      Battlefield 3: 100Watt(GPU Stock 675/800)
      Battlefield 3: 105Watt(GPU OC auf 850/1000)
      Furmark+Prime95: 110Watt

      Das 90Watt Netzteil gibt maximal 95Watt her, weshalb auch bei nur Prime95 der Takt auf 1,6Ghz bleibt.

      Auch wenn man externe 2,5" HDD's anschließt, die Musik laufen lässt, etc. übersteigt der Verbrauch nicht 110Watt, d.h. das je mehr USB-Geräte bzw. sonstige Verbraucher gerade laufen, die CPU immer weniger zur Verfügung hat.