Brauche Hilfe! Seit Netgear DGND3300 - Router kein Zugriff auf WKW mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brauche Hilfe! Seit Netgear DGND3300 - Router kein Zugriff auf WKW mehr!

      Hallo Board,

      seit 2 Monaten bin ich umgestiegen von DSL Light (1&1) und alter Fritzbox 2030 auf Innexio 6000 DSL mit dem Netgear DGND3300 Router.

      Internet funktioniert alles tadellos nur die Seite wer-kennt-wen.de lässt sich nicht mehr aufrufen.

      Also, im Internet alles durchstöbert und weder bei Innexio, bei Netgear noch sonst wo gefunden.

      Bei Innexio angerufen: "Es muss am Router liegen."

      Hmm, also ich bin kein "PC-Pro" aber ganz blöd bin ich auch nicht^^ ......jedenfalls bin ich ALLE Einstellungen vom Router durchgegangen und kann dennoch nichts finden, was ein Grund für dieses Problem sein könnte, deswegen wende ich mich nun Hilfe suchend an euch!

      (An WKW liegts jedenfalls nicht......aus jedem anderen Ort der Welt kann ich drauf zugreifen ;) )

      Viele Grüße

      Denyo

      PS: "Anpingen" der IP von WKW bringt 100% paket loss ......falls das irgendjemand hilft?!
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit
    • Hmm die einzige Lösung die mir einfallen würde ist der Webseitenfilter im Router ist auf aktiv gesetzt....aber du hast ja schon geschrieben das du alle einstellung nachgeschaut hast... hast du evtl. noch einen 2ten Router den du an deiner Leitung testen könntest ??
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Also im Router sind alle Filter, Sperrungen usw. aus. `nen zweiten Router zum Testen hab ich leider nicht mehr......hatte die Fritzbox gleich verkauft (großer Fehler -.-). Es kann doch irgendwie nicht sein, dass alle Spiele online (BF BC 2, C&C Red Alert 3, CoD MW 2) , alle Websiten von "a" wie apple.de bis "z" wie zeitungen.de" und alle Programme (xfire, Icq, , Thunderbird) gehn und nur die EINE Seite nicht ??? ?(

      PS: Kann auch nicht am Browser liegen: Getestet mit FF, IE, Opera, Chrome
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit
    • was ist denn wenn du probierst über 217.118.170.204 draugzugehen? kannst auch mal 217.118.170.204 anpingen, obwohl der bei mir auch nicht antwortet irgendwie
      Selfmade Desktop | Core i7 870 @ 3GHz | 500GB WD Caviar Black | 4GB G.Skill Ripjaws 1333 7-7-7-21 | 1GB GTX460OC | BenQ V2420LED - iPhone | 3GS | 16GB
    • Direkte Eingabe der IP in allen Browsern ergibt das gleiche, wie beim "normalen" Link........nix :( Firefox schreibt unten in der Statusleiste "warten auf wer-kennt-wen.de" und läd sich dann tot ohne auch nur ein Bild oder Text der Seite anzuzeigen.
      PS: "Anpingen" der IP von WKW bringt 100% paket loss ......falls das irgendjemand hilft?!
      Wie ich bereits geschrieben habe:
      Ping vom Menü des Routers aus bringt 100% paket loss auf WKW Ip (217.118.170.204)
      Ping über Windows/Ausführen/ ping 217.118.170.204 : "Zeitüberschreitung der Anforderung"

      "Traceroute machen" kannte ich bis jetzt nicht. Google brachte mich zu heise.de mit der Möglichkeit eine IP anzuwählen (WKW-IP) bringt folgendes:

      Traceroute-Ergebnisse (icmp) zu 217.118.170.204:
      Hop# IP Hostname Pings [ms] avg [ms]
      1 193.99.144.252 0,97 / 0,63 / 0,34 0,65
      2 82.98.98.97 c101.f.de.plusline.net 2,09 / 0,70 / 0,67 1,15
      3 80.81.192.171 rt-rtlint-fra1.rtl.de 5,13 / 1,68 / 1,59 2,80

      Außerdem hab ich noch gelesen, dass es über Windows/Ausführen/tracert [IMG:http://www.xps-forum.de/file:///C:/Users/Daniel/AppData/Local/Temp/moz-screenshot.png] 217.118.170.204 geht:

      1 3 ms 4 ms 3ms routerlogin.com [1.1.1.1]
      2 48ms 49ms 49ms 011-096-244-077.ip-addr.inexio.net [77.244.96.11]
      3 50 ms 51ms 71ms 067-097-244-077.ip-addr.inexio.net [77.244.97.67]
      4 64ms 53ms 51ms rt-rtlint-fra1.rtl.de [80.91.192.171]

      danach nur noch Zeitüberschreitung der Anforderung.

      Die letzte Adresse sollte doch der wkw-Server sein, oder? Und 51-64ms sind doch völlig ausreichend, um eine Seite zu laden......denk ich mal zumindest, mit meinem Halbwissen 8|
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit
    • Hallo Board,

      es gibt Neuigkeiten bezüglich meines Internetproblems:

      Noch mal die "Kurzfassung": Neues DSL bestellt - 6000er bei Myquix (Innexio GmbH) - mit Router Netgear DGND 3300 keinen Zugriff auf verschiedene Seiten (Volkswagen.de, wkw.de, uci-kinowelt.de, monte-mare.de, armorgames.com und einige mehr).

      Jetzt hab ich mir eine Fritzbox Wlan 3071 gekauft, da ein Kollege (Informatik-Student) meinte, mein Netgear Router könnte wohl keine "Namen auflösen" (oder so ähnlich :wacko: ).

      Und siehe da: Alles geht....kann jetzt wieder auf obengenannte Seiten und alles funzt! :thumbsup:

      So, seit 3 Tagen läuft das nun und mit jedem weiteren Tag kam mir wieder "irgendwas immer seltsamer" vor......das Internet ist irgendwie langsam.....hmmm, also auf diversen Seiten ´nen DSL-Speedtest gemacht:

      Ergebnis: 1000er DSL - Geschwindigkeit bei bestellten 6000er DSL. :cursing: ?(
      Nochmal den Netgear-Router reingesteckt ==> 6000erDSL UND 6000er DSL-Speedtest .......aber wkw usw gehn nicht mehr :thumbdown:

      Also, bis jetzt dachte ich meine PC-Kenntnisse wären "fortgeschritten", aber so langsam grieg ich die Krise!

      Die Fritzbox soll laut der AVM-HP sogar für 16000 DSL geignet sein.......woran könnte das liegen, dass ich mit dem Gerät nur 1000erDSL bekomme?

      Hilfe bitte!

      MfG. Denyo

      DSl-Speedtest Fritzbox:
      [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14027/Fritzbox.JPG]
      DSL-Speedtest Netgear:
      [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14028/NETGAER.JPG]
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit
    • Am Netgear würde ich mal einen anderen DNS ausprobieren!

      Bei der Fritzbox bin ich auch überfragt, eventuell mal Factory Reset machen.
      Was zeigt die Fritzbox denn für eine Leitung an?

      :love: XPS M1530 :love:
      Win 7 Prof. | C2D T7700 2,4 Ghz | 4 GB RAM | 250GB HDD | 1440x900 WXGA+
    • Ohne jetzt unkonstruktiv zu sein usw., ABER -> schmeiss den Netgear weg und kauf dir Etwas anständiges.
      Alleine wenn ich das hier schon wieder lese, ist das schon wieder ein Grund mehr, jedem von den blöden Dingern abzuraten.

      Ich hab seit ewiger Zeit Linksys und die Mucken nie rum, alles funktioniert, lassen sich gut konfigurieren und ggf. bei manchen Modellen gibts schöne HyperWRT FWs oder Andere.
      Und wenn mal irgendwas gerade nicht funktioniert -> Routerrestart und es funktioniert wieder, was fast nie vorkommt! :)

      Ich würde mal probieren ob du den DNS manuell ändern kannst, ggf. beim Provider nachfragen, was der für ne IP hat, die müßten ja mehrere haben - wie mein Vorposter schon erwähnte, wäre das eine Idee.


      Sonst, -> Sehrr sehhrrr merkwürdig. :(
      Ex-Dell-Techi
      Hat der Blitzer wieder seine Arbeit getan, ist der DELL-Techniker wieder zu schnell gefahren! ;(
      Postings/Angaben wie immer ohne Gewähr, das letzte Wort hat immer die DELL-Hotline.
      Acer h340 - 4x ST32000542AS - 8TB
      XPS1340 - P8700 - 1280x800 WLED - 4GB RAM - 320GB HDD (7,2k rpm) - 9500M - 6er Akku - w7u
    • Ich kann *Darkphoenix* da nur beipflichten.

      Ich hatte letztens auch einen Netgear, da mein Telekom Router den Geist aufgegeben hat...das Scheiß Teil hbae ihc nach einer Woche wieder zurückgeschickt und mir einen Draytek gekauft.
      Jetzt bin ich super zufrieden =)

      Linksys ist auf grund der Cisco Zugehörigkeit auch zu empfehlen.

      Das ist allerdings keine Erklärung für deine mehr als merkwürdigen Probleme!
      Ich würde bei der Fritzbox erstmal einen Factory reset machen, damit hast du alle unnötigen und bösen Einstellungen raus aus der Config, wenn das allerdings nicht hilft...dann passt da was mit deiner Leitung nicht.

      Bei dem Netgear wäre der Lösungsansatz ein Ähnlicher,...

      Würde parallel mal eine Leitungsprüfung und einen Leitungsreset in Auftrag geben.

      :love: XPS M1530 :love:
      Win 7 Prof. | C2D T7700 2,4 Ghz | 4 GB RAM | 250GB HDD | 1440x900 WXGA+
    • Am Netgear würde ich mal einen anderen DNS ausprobieren!

      Bei der Fritzbox bin ich auch überfragt, eventuell mal Factory Reset machen.
      Was zeigt die Fritzbox denn für eine Leitung an?


      Anderer DNS gerade ausprobiert......leider kein Erfolg.

      Factory Reset bei beiden Geräten getestet......auch kein Erfolg.

      Und was die Fritzbox anzeigt.....naja, DASS war eine "Überraschung" :

      [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14040/Fritzbox-INfo.JPG]

      Ergänzend dazu:[IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14042/Fritzbox-DSL.JPG]

      Kann mir das jemand erklären ? ?(

      Zum Vergleich beim Netgear:

      [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14041/NETGAER-info.JPG]

      Djthills schrieb:



      Ist in der Fritzbox ein Shaper eingebaut? Oder ein etwas restriktiver Packetfilter?


      Shaper AN/Aus getestet.....bringt keinen Unterschied.....wenn man das Bild zur DSL-Information von der Fritzbox sieht, aber auch kein Wunder. :|

      @darkphoenix:

      Wahrscheinlich hast du Recht. Die Fritztbox sende ich zurück......den Netgear kann ich leider nicht mehr umtauschen. Welchen Router (genau) würdest du mir empfehlen?

      Ah, und vielen Dank, für die ganz Hilfe von euch!
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von denyo ()

    • Dann würde ich nochmal versuchen was passiert, wenn du einfach ein Modem davor schaltest!

      Die Fritzboxen sind je nach Firmware etwas überfordert mit dem Powecutback.
      Beim Upload berechnet er das ja richtig, aber beim Download nicht, aufgrund der merkwürdig hohen Dämpfungswerte.

      Ich denke ein Modem davor und gut is...das wäre die günstige Lösung.

      Oder einen Router von

      Linksys, Cisco (:-P) oder DrayTek....gibt bestimmt noch mehr gute Marken, aber mit denen habe ich gute Erfahrungen gemacht =)

      :love: XPS M1530 :love:
      Win 7 Prof. | C2D T7700 2,4 Ghz | 4 GB RAM | 250GB HDD | 1440x900 WXGA+
    • Eine Idee, die mir gerade noch so in den Sinn kommt und wie es die ISPs auch eigentlich gern fordern,
      wenn man Internetprobleme hat.
      Richte dir am Rechner, ohne Router, mal eine Direktverbindung über das Modem ein :) :) :)

      Und schau doch mal, was da ankommt bei dir an Leistung der Leitung und ob du evtl. auf die diversen Homepages kommst?!


      ps: Ich persönlich nutze einen WRT54GS mit HyperWRT bzw. ein gemoddetes HyperWRT, aus einem Linksysforum (Achtung: Es gibt versch. Versionen dieses Modells).
      Ex-Dell-Techi
      Hat der Blitzer wieder seine Arbeit getan, ist der DELL-Techniker wieder zu schnell gefahren! ;(
      Postings/Angaben wie immer ohne Gewähr, das letzte Wort hat immer die DELL-Hotline.
      Acer h340 - 4x ST32000542AS - 8TB
      XPS1340 - P8700 - 1280x800 WLED - 4GB RAM - 320GB HDD (7,2k rpm) - 9500M - 6er Akku - w7u
    • Netgear ist beileibe keine kleine oder unerfahrene oder gar schlechte Marke. Auch nicht im Homebereich. Es gibt auch von Linksys/Cisco ein paar Home-Geräte die mir wenig gefallen, einige Router sind vor allem durch die lange und konsequente Entwicklung der freien openwrt-Firmware so beliebt.
      Die "kleinen" Fritzboxen sind bekannt für ein sehr schlechtes Modemteil. Das ist aber nur Hörensagen, zB aus dem IPPhone-Forum. Ob das Modem hier tatsächlich so stark abbremst oder es an Kabeln/Settings liegt kann ich nicht sagen.

      Aber ein Tipp zum Netgear-Router:
      Überprüf die MTU-Settings!
      Ich wette, dass an irgendeiner Stelle im Netzwerk die MTU zu groß ist. Normalerweise sollte diese im lokalen Netz 1500 Bytes betragen. Durch das PPPoE-Protokoll gehen davon 8 Byte oder so ab, das müsste der Router eigentlich selber umpacken. Schau mal nach ob es ein MTU-Setting im Router gibt und setz es auf 1492 Byte. Wenn das nicht hilft probier mal 1400 Byte und geh dann langsam an die Obergrenze ran bis die Seite nicht mehr dargestellt wird.
      Kannst das auch mit ping Domain -f -l MTUGröße-28 ausprobieren.
      Also zB wenn eine MTU von 1500 Byte korrekt ist ping heise.de -f -l 1472
      Vergleich mal mit ping heise.de -f -l 1473
      Da steht dann Paket müsste fragmentiert werden, weil dies einer MTU von 1501 entspricht. Und wenn der Server das nicht unterstützt, aber müsste weil der Router nicht mit einer MTU von 1492 Pakete schickt, dann wird die Seite nicht dargestellt.

      Edit:
      Und habs gerade nochmal für das uci getestet.
      Also ping uci-kinowelt.de -l 1472 geht und ping uci-kinowelt.de -l 1473 geht nicht (im Gegensatz zu heise.de). Also liegts ganz bestimmt an einer falschen MTU. Was du auch noch probieren kannst ist mal die SPI der Firewall ausschalten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von td77 ()

    • td77 schrieb:

      Netgear ist beileibe keine kleine oder unerfahrene oder gar schlechte Marke. Auch nicht im Homebereich.

      Ja, sehe ich genauso. Eigentlich müsste das ja egal mit welcher Marke einwandfrei funktionieren........

      Die MTU EInstellungen beim Netgear hab ich getestet (1500, 1492, und einige Werte zwischen 1492 bis 1400). Brachte alles nix.


      Heute kam der Linksys WRT54GL bei mir an. Alles angestöbselt, jedoch wollte er einfach nicht Einwählen (irgendwas mit "IP-Adresse konnte nicht aufgelöst werden").

      Da es aber eine Einstellung gab: Router hinter Modem betreiben dachte ich mir, warum nicht einfach mal testen.

      Das "original" DSL-Modem von Inenexio angeschlossen und den Linksys zum Einwählen benutzt.....und siehe da; ALLES P E R F E K T !!!!

      Um das ganze noch weiter zu optimieren, hab ich mal meinen uralten D-Link Router (DI-524 - konnte auch nie ins Internet einwählen) ausgegraben und mit dem die Modem-Kombi getestet.......auch PERFEKT!

      Hmm, ich wusste nicht, dass man ´nen Router HINTER einem Modem betreiben muss........ging bei mir bis jetzt immer NUR mit Router wunderbar. Der Linksys geht jetzt wieder zurück.

      Und die Werte laut Speedtest stimmen nun auch endlich: [IMG:http://pic-hoster.net/thumb/14153/D-LinkModem.JPG] :thumbsup:


      So, ich habe mich jetzt persönlich von PC-Kenntnis "Fortgeschritten" auf "Durchschnittlich" degradiert :D Aber man lernt ja nie aus! ^^

      Nochmal vielen, vielen Dank an alle für die Tipps.

      Bis demnächst.

      MfG.Denyo
      M1710 | T7200 | 7900GTX @7950GTX | 4096 DDR II OCZ | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit | Creative X-fi Notebook | OCZ [N.I.A]

      M 170 | Pentium M 2,0 Ghz | 7800 GTX | 2048 DDR II Samsung | Hitachi 7200 rpm 100 Gb | Win7 Ultimate 32bit
    • Warum genau geht der Linksys wieder zurück? Du hast sie aber auch nicht mehr alle, oder? Nen' Router ist normal IMMER ohne integriertes Scheißmodem. Und außerdem kann man sich jawohl auch mal vorher informieren?
      Naja, wenn du das für richtig hälst dann mach das und nutz deine scheiß Router mit integriertem Modem und werd glücklich...
      Deine PC Kenntnisse kannste auf unter der Gürtellinie ändern...sry, aber ist so.
      currently: MacBook Pro (Mitte 2012)
      pension: Dell XPS M1530 | Alienware M15x

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz ()