originale Ericsson f3507g UMTS-Karte in einem DELL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke @feuerbohne

      Besser hätte ich es nicht schreiben können. :thumbup:

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • ich habe noch bisschen Probleme...
      installation hat alles wie beschrieben funktioniert. unter Modems habe ich allerdings F3507g Mobile Broadband Modem Port und kein(Miniport,...) UMTS über Windows 7 verbindung funktioniert jedoch findet er beim Sony ericsson verbinder kein Modem. Ich komme also ins internet jedoch kann ich nicht mit der Sony software (WM) rein.
      habe schon verschiedene WM versucht.

      habe eine mit Ericson Branding f3507g


      im Gerätemanager gibt es keine Probleme, alles ohne fehler installiert


      FEHLER WM:
      Kein Mobile Broadband Modem

      Wer kann helfen`?
      DELL Studio 1555 (LED Display), InteCore2Dou p8600 2x2,4ghz, 4 GB RAM, 320GB HDD, Intel WiFi 5300 AGN, WWAN Ericsson F3507g, Win7 - 64Bit, Fritzbox Fon 7270, HP625, Dreambox 8000HD
    • Hallo und Willkommen @plubi

      Was für ein Notebook verwendest du?
      Ist leider nicht ersichtlich.

      Ggf. bitte mal die HarwareID des Modems posten.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • habe ein Dell Studio 1555 mit Windows- 7 x64

      die Karte habe ich aus einem LG x110 ist eine originale mit erricson branding Hardware ID 1902
      Das Dell Studio ist ja für die Karte 5530 bereits vorgerüstet, d.h. Sim Kartenleser und Antennen waren schon verbaut.

      funktioniert also jetzt alles bis auf GPS, und der Sony ericsson Verbindungsmanager

      ein GPS Port ist auch installiert, jedoch funktioniert das auch nicht, d.H. unter Windows 7 Sensoren etc. findet man das GPS gerät nicht


      Vielen DAnk
      DELL Studio 1555 (LED Display), InteCore2Dou p8600 2x2,4ghz, 4 GB RAM, 320GB HDD, Intel WiFi 5300 AGN, WWAN Ericsson F3507g, Win7 - 64Bit, Fritzbox Fon 7270, HP625, Dreambox 8000HD
    • gibt es außerdem noch eine möglichkeit ein Firmwareupdate zu machen? habe von DELL das R1D06 probiert, dort schreibt er auch das ich jetzt die Firmware R1B/1 vom 30.07.2008 habe allerdings macht er kein update wegen der fremden Hardware ID.


      Kann man die HArdwareID denn nicht irgendwie änder?
      gibt es ein Firmwareupdate für das 1902 branding
      DELL Studio 1555 (LED Display), InteCore2Dou p8600 2x2,4ghz, 4 GB RAM, 320GB HDD, Intel WiFi 5300 AGN, WWAN Ericsson F3507g, Win7 - 64Bit, Fritzbox Fon 7270, HP625, Dreambox 8000HD
    • Schau noch mal in den Gerätemanager und lass "ausgeblendete Geräte anzeigen".
      Ab und an versteckt sich da mal das eine oder Device der Karte (ähnlich der 5530 Karte).
      Dies kann ein erkennen der Karte in der Software (Sony Erricson Manager) verhindern.
      Verwende ggf. diesen Manager.

      Gib Bescheid

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Nun ja.
      Mir gehen langsam die Antworten aus.
      Zum einen verwendest du eine F3507g Karte (keine DELL gebrandete 5530 Karte)
      Ich kann die/solche Karte nicht umbranden.
      Ich wäre schon froh, wenn das UMTS vernünftig läuft.
      GPS stellt nur eine ggf. kostenlose Zugabe dar.
      Es kann an den Treibern für Win7 64 Bit liegen. Ich weiß nicht ob diese MS zertifiziert sind. Das ist in Win7 64 Bit oft ein Problem.

      Alternativ empfähle ich mal eine 5520 Karte. Hier.
      Umbranden auf DELL 5520 möglich.
      Auf keinen Fall eine andere FW einspielen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Hi habe das selbe mit meinem DELL xps l702x versucht (anleitung)!!!
      Leider ohne erfolg habe die antenne vom lenovo Tp 500 2089 cto eingebaut soweit hat alles geklappt !
      Die ericsson f3507g Karte wurde auch erkannt. Alle treiber vorhanden nur mit dem dell Programm komme ich leider irgendwie nicht weiter ! ?( ?(
      Bilder sind im Anhang
      ps wird im Netzweradapter auch angezeigt!
    • Hallo und Willkommen @PcFreak74


      Du kannst mit Hilfe von Windows Boardmitteln eine DFÜ-Verbindung herstellen.

      Warum meine Anleitung bei dir nicht funktioniert, kann ich allerdings nicht nachvollziehen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Hallo und Willkommen @Leverkuss


      Wenn du einen Latitude XT2 hast, gehe einfach nach dieser Anleitung vor und es sollte funktionieren. Auch GPS.

      Bitte sichere dir die Datei dell_wwan_sysID.dat . Sie unterliegt ständigen Änderungen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Ericsson F3607GW Toshiba Branding mit Dell E6410

      Hallo,
      Ich habe für meinen Dell E6410 bei Ebay eine C680R F3607GW mit der Beschreibung "For DELL WIRELESS 5540 WWAN Mobile Broadband" gekauft (VID 0930, PID 130C).
      Gelabelt ist die Karte als Toshiba und die aktuellen Treiber von Toshiba erkennen die Karte offenbar auch (vermutlich nur zum Teil). Im Gerätemanager wird unter Netzwerkadapter das Mobile Broadband Device im Wechsel angezeigt und wieder ausgeblendet.
      Weder der Toshiba noch der Dell Wireless Manager finden die Karte.
      Gibt es hier evtl. auch die Möglichkeit einen Treiber manuell zu installieren damit es klappt?

      Vielen Dank für jede Hilfe!
    • Da kann wohl nur SIR Al Bundy helfen.

      Allerdings staune ich immer wieder, warum Ihr nicht gleich eine DELL- gekennzeichnete Karte kauft.
      Ich habe mir genau diese Karte, aber mit DELL- Labelling gekauft. in mein SXPS 16 eingebaut, bin Al's Anleitung gefolgt und: => LÄUFT !
    • Till schrieb:

      Allerdings staune ich immer wieder, warum Ihr nicht gleich eine DELL- gekennzeichnete Karte kauft.
      Ich habe mir genau diese Karte, aber mit DELL- Labelling gekauft. in mein SXPS 16 eingebaut, bin Al's Anleitung gefolgt und: => LÄUFT !

      Ja, da muss ich Dir leider Recht geben, da frage ich mich heute auch warum ich nicht gleich eine Dell-Karte gekauft habe. Ich bin etwas naiv an die Sache herangegangen da ich nicht wusste, dass es da so viele Kompatibilitätsprobleme gibt. Einen externen WWAN Stick kann ich ja auch an (fast) jeden Rechner stecken und er funktioniert, aber mit diesen Karten ist das etwas ganz anderes, wie ich nun lernen musste. Außerdem hieß es ja bei Ebay "For DELL WIRELESS 5540 WWAN Mobile Broadband" und da habe ich natürlich gedacht, das wird mit einem Dell schon laufen.
      Wenn alle Stricke reißen, muss ich das Ding eben wieder verkaufen und eins mit Dell-Branding kaufen.
    • Hallo und Willkommen @noltronics

      Ich rechne dir zumindest schon sehr hoch an, dass du deinen Fehler einsiehst. Macht auch nicht jeder. :thumbup:

      Hier gibt es Treiber und hier den Manager.
      Es erfolgt keine Systemabfrage. Lassen sich also auf jedem System installieren.
      Habs auf meinem E6230 getestet.

      Gib Bescheid.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • @noltronics
      So ganz sauber ist die Angabe des Verkäufers "For DELL WIRELESS 5540 WWAN Mobile Broadband" aber auch nicht.
      Diese Aussage suggeriert, dass die Karte kompatibel ist !
      Wurde denn das Toshia- Branding in der Auktion erwähnt ?
      Falls die Karte nicht laufen sollte, was ich nach Al's Kommentar allerdings nicht erwarte, würde ich schon versuchen, die Karte zurückzugeben.
    • Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
      Ich habe erst heute Abend wieder Zugriff auf den Rechner und werde es dann gleich mal probieren und das Ergebnis berichten!

      @Till: Ja, die Angabe finde ich auch etwas grenzwertig. Das Toshiba Branding wäre allerdings aus dem Foto der Karte erkennbar gewesen. Mit den gerade neu gewonnenen Erkenntnissen 8) hätte ich das sicher bemerkt oder wäre zumindest skeptisch geworden. Wenn ich die Karte nicht zum laufen bekomme, werde ich mich mal mit dem Verkäufer in Verbindung setzen.
    • Gestern wollte ich die Treiber testen, das sind allerdings genau die, die ich von der Toshiba-Seite bereits runtergeladen und installiert hatte (Version R6B05, 6.5.1.5). Mit denen wird die Karte unter Netzwerkadapter wie beschrieben als Mobile Broadband Device erkannt und auch noch ein paar andere Geräte in anderen Rubriken.
      Vermutlich müsste es mit denen wirklich funktionieren, ich tippe inzwischen eher auf einen Hardware-Defekt: Egal ob ich passende Treiber installiert habe oder nicht, im Gerätemanager wird das entsprechende Device im 2-3-Sekunden Takt immer wieder ein- und ausgeblendet, wodurch der Rechner auch ständig beschäftigt ist und spürbar langsamer wird (auch wenn der Gerätemanager nicht geöffnet ist). Also auch ohne Treiber wird das Device F3607GW ein- und ausgeblendet.
      Ich habe dann mal ein aktuelles Linux vom USB-Stick gebootet, auch hier wird die Karte nicht eingebunden. Dafür tauchen in den Log-Files auch hier ständig Meldungen von einem Device F3607GW auf (wenn ich mit dmesg die Kernel Meldungen abfrage). Es gibt also einen ähnlichen Effekt wie bei Windows.
      Ich werde nun versuchen, die Karte mal in einem anderen Rechner zu testen um herauszufinden, ob es am Rechner bzw. dem WWAN-Slot liegt oder an der WWAN-Karte. Wenn es die Karte ist, geht sie natürlich zurück. Ich berichte dann noch mal, wie es ausgegangen ist...

      Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe!