Router mieten oder kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Router mieten oder kaufen?

      hey
      wollt mir die tage nen adsl2+ fähigen router zulegen. wahrscheinlich nen speedport w701 v oder den w503 v. bei der telekom kann man sich die dinger ja mieten (den w701 v nich mehr). jetz is die frage, ob ich mir nen router kaufen oder den doch mieten sollte. miete währe 1,95€/monat in den ersten beiden jahren. dann gehts um paar cent runter. allerdings gehört mir der router halt niemals, aber ich könnte mir immer wieder nen neueren mieten.
      naja...was denkt ihr da so zu?
      Studio 1555 Midnight Blue
      P8600 (undervolted) - 4GB (DDR² 800) - HD4570 @780/890 (512MB GDDR³) "CopperMod" - 320GB@5400 - Full HD LED TFT - 5300 abgn - Backlit Tastatur
      Windows 7 Professional x64
    • na ja bei einem Preis von ca. 100 € für den SPEEDPORT W503V und einer Miete in 24 Monatne von 46,80 € würde ich doch Mieten sagen.......und nach 2 Jahren gibt es wieder neue besser Router beim T zu mieten........
      Bei einem defekt sollte dann der Mietrouter ja auch kostenlos durch die Telekom ausgetauchst werden.
      cu @all trance-master
      XPS M1330 Alpine White,
      WIN 10 64Bit,

      White-LED-Display,
      T9500,
      Kingston HyperX 240 GB,
      8GB RAM,
      2x 9 Zellen,
      1x 6 Zellen,
      5520-HSDPA,
      VOS 23.09.2013

      [IMG:http://www.speedtest.net/result/1951761151.png]
    • Eigentlich ist es vom Anbieter ja ne Frechheit überhaupt Geld für einen Router zu verlangen.
      Alle legen die Teile so bei, nur die Telekom muss mal wieder kassieren.

      Bei 1und1 bekomme ich als Neukunde sowie beim aushandeln der Vertragsverlängerung (ca. alle 18 Monate) das Top Gerät Gratis dazu,
      die letzten beide male war es die Fritz!box 7270, davor die 7170.

      Ich würde weder mieten noch kaufen, setzt die doch mal unter Druck (neues Gerät oder andere Anbieter).
      Ich kann mir nicht vorstellen dass die wegen ca.40 EUR es riskieren einen Kunden zu verlieren.
    • Hab bei der Telekom noch nie was für nen Router bezahlt, sowas kann man immer locker bei der Vertragsverlängerung raushandeln.
      Ex-M1330 Besitzer

      jetzt ein LG P310:
      Centrino2 - P9500@2.64 Ghz- 9600M GT GDDR3 (OC)-WLED-Display- 1.65kg :baby:
      7500 Punkte 3dMark06 :)
    • bei der vetragsverlängerung hab ich 120 euro bekommen und fürn router hab ich dann aber 20 euro bezahlt.

      allerdings scheint mir beim TS es sich nicht um eine Vertragsverlängerung zu handeln, sondern er will einfach nur einen neuen Router haben?!
    • Auf jeden Fall mieten, hab mich vor 2 Wochen damit auch auseinandergesetzt, für 1,95 im Monat einen 503V,

      und von wegen wenn was ist hat man nur Ärger.

      Sollte das Gerät kaputt sein bekommt man sofort (sofern verfügbar ein neues).
      Wenn du keine Lust mehr auf den Router hast schicks du den wieder zurück (keine Vertragslaufzeit)
      Wenn du einen neueres Modell willst, mietes du dir einfach ein neues und schicks das alte zurück.

      Soweit von mir :)
      [IMG:http://www.xps-forum.de/images/magesystems.png]
      Xps M1730
      Vista x64
      Supertalent Ultradrive 64GB SSD
      160GB 7200 RPM
      Dual SLI 9800GT
      T7700 @ 2,4 GHz
      3Dmark06: 11042 Punkte
    • alles klar...der router ist für ne bekannte, die hat vor kurzem nen vertrag abgeschlossen. garnich dran gedacht, mich mit der telekom deswegen auseinanderzusetzen. werde versuchen, ihr nen router auszuhandeln.

      auf jeden fall danke für eure meinungen!!

      gruß!
      Studio 1555 Midnight Blue
      P8600 (undervolted) - 4GB (DDR² 800) - HD4570 @780/890 (512MB GDDR³) "CopperMod" - 320GB@5400 - Full HD LED TFT - 5300 abgn - Backlit Tastatur
      Windows 7 Professional x64
    • Also ich habe damals für meine Schwiegerelteren bei ebay einen 503 geholt, glaube für 40 Euro rum war das. Somit hat sich der schon nach 20 Monaten amortisiert, bei einer Miete von 2 Euro pro Monat, und wenn man einen neuen will, kann man den alten ja dann wieder verkaufen. Aber das man bei der Telekom einen extra kaufen muss, ist leider wirklich bitter.
      XPS M1530
      15.4" WXGA+ WIDESCREEN (1440X900)
      CORE 2 DUO T8300
      3 Gb Ram
      8600GT
      320GB SATA
      Windows 7 x64
      3DMarks 4862 punkte (177.73)
      ... und ich liebe ihn :love: und ein kleines 3G 16Gb
    • Hat jemand bei der Vetragsverlängerung vor kurzem irgendwas rausholen können? (Bei T-Home)

      Hatte eben angerufen und wollte mein T-Home Comfort Anschluss um weitere 2 Jahre verlängern lassen, allerdings wollten die mir keinen Router geben - maximal mieten. :(
    • würde ich auch gerne. aber das ist nicht so einfach.
      wir brauchen zwingend einen Festnetzanschluss aufgrund der Aufteilung im Haus und vom Router-Standort
      Wenn ich woanders hingehe, dann ist es zwar günstiger, aber man hat nur Internet-Telefonie. was bei uns einen unglaublichen Aufwand bedeutet und bis ich dann wieder Internet habe vergeht auch wieder so einige Zeit....

      Das finde ich echt bescheuert! Da sind die schon Schweine teuer und dann gibts nicht mal was für die 2 Jahre Bindung!
    • Ich würde Kündigen.
      Erst wenn du gekündigt hast merken die dass du es ernst meinst und sind dann auch kulanter in Sachen Verhandlung.
      Es ist ja nicht so das die dich gleich von Netz ziehen nur weil du gekündigt hast, du hast einige Wochen oder Monate Spielraum.
      In dieser Zeit wird sicherlich die T-Com bei dir klingeln und versuchen dich als Kunde zurückzugewinnen und dann kannst verhandeln.
      Sollte sich aber niemand bei dir melden, kannst du die Kündigung immer noch zurückziehen und alles ist beim alten.
      Ich machen sowas fast bei allen meinen Verträgen (ist ja nicht verboten zu Kündigen) und egal ob Vodafon,1und1 und und und , alle rufen sie an und rücken wesentlich mehr raus als bei einer normalen Vertragsverlängerung.
    • mein tip:
      nicht anrufen, sondern eine mail schreiben, sagen was man will sonst kündigt man. dann rufen welche von der Telekom an die mehr machen können!
      in meinem Fall eine SUPER nette Dame. Wenn ich nicht schon eine Klasse freundin hätte, hätte ich der einen antrag gemacht ;)

      ich hab zwar keinen router bekommen - dafür aber bares und das ist auch ok :)
    • Jigs schrieb:

      [...]
      in meinem Fall eine SUPER nette Dame. Wenn ich nicht schon eine Klasse freundin hätte, hätte ich der einen antrag gemacht ;)

      Oft sehen die Dinge (auch Damen) ganz anders aus als sie sich anhören.
      Falls Du kein Bildtelefon hattest, empfiehlt es sich dringend das Objekt
      der Begierde vorsorglich auch in Augenschein zu nehmen. ;)

      .
      .
      * XPS M1330 Product Red | 4 GB Ram
      * Intel® Core™ 2 Duo-Prozessor T8100 2,1 GHz
      * 13.3" LED-Display CMO1309 | Bios A15
      * Windows7®-Ultimate 64-Bit
      * nVidia® GeForce® 8400M GS mit 128 MB
      * Intel SSD SA2M160G2GC @ 0 U/Min ;-)
      * XPS vor-Ort-Service bis 10.06.2012
      .
    • Man bist du oberflächlich :D

      Ach mein Vater hat letztens ein Angebot von der Tcom erhalten, der selbe Vertrag(irgendson Call and surf) nur 5 Euro billiger. Also hat er angerufen und gesagt das er den günstigeren Tarif haben will, die sagten ihm dann das das Angebot nur für Neukunden gilt. Daraufhin hat der da bisschen Zinnober gemacht warum sie ihm das denn schicken wenn er es nicht abschließen kann und das es nicht sein kann wenn man 20 jahre Kunde ist mehr bezahlt wie Neukunden . Daraufhin hats 3 Tage gedauert und seitdem bezahlt er 5 Euro weniger im Monat. :D
      Die brauchen bisschen Druck
      XPS 1530
      T9300 - wxga+ - Intell 320 Series 160GB - 4GBOCZRam - 1GB Turbomemory - WWAN5520 - GF8600GT - nylon Tasche - Logitech Vx nano
    • Besser Fritzbox 7270 von AVM nehmen.

      Ich würde lieber eine Fritzbox 7270 von AVM nehmen. Gibts bei ebay preiswert.
      Das Teil kann einfach mehr als die kastrierte Telekom Hardware.
      Notfalls das Telekom Teil kaufen und bei ebay verscherbeln.
      Zum teil sind die Speedport Teile von de Telekom kastrierte AVM Fritzboxen. Es gibt Freaks die flashen da einfach die AVM Firmware rein und haben
      dann eine Fritzbox mit allen Funtionen. Infos und Anleitungen gibts im Netz ( googlen).
    • naja ich wollte irgendwas haben. kleines "schmankerl" ;)

      mit den 5 Euro weniger gilt auch für Bestandskunden. Das ist aber nur in "ausgewählten" Gebieten möglich. So wurde es mir am Telefon gesagt und steht auch so auf der Homepage. das wollte sie machen, aber war ihr erst nicht möglich.
      Solche Werbung finde ich schon nervig. Dann kann man auch den Tarif für 1 Euro anbieten und das ausgewählte Gebiet ist ein Dorf mit 4 Einwohnern.
      aber "ab 1 euro" ;)

      Das tolle fand ich halt, dass sie (nachdem ich die gutschrift erhalten habe) mich 1h später anrief und gesagt mit den 5 Euro klappt doch. :)
      liegt aber vielleicht daran, dass ich bissl ärger hatte mit dem internet --> pings mit 6000ms sei dank ;)
    • knarfboy schrieb:

      Ich würde lieber eine Fritzbox 7270 von AVM nehmen. Gibts bei ebay preiswert.
      Das Teil kann einfach mehr als die kastrierte Telekom Hardware.
      Notfalls das Telekom Teil kaufen und bei ebay verscherbeln.
      Zum teil sind die Speedport Teile von de Telekom kastrierte AVM Fritzboxen. Es gibt Freaks die flashen da einfach die AVM Firmware rein und haben
      dann eine Fritzbox mit allen Funtionen. Infos und Anleitungen gibts im Netz ( googlen).
      Nun, oder man macht aus dem SPW920V eine Fritzbox 7570 ;)