Alienware M11x

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es wird immer besser bei Dell....
      Hier die Antwortmail von Dell auf meinen freundlichen Hinweis, dass man mir ein Netzkabel für die britische Stromversorgung beigelegt hat
      und ich um Überprüfung und gegebenenfalls um Zusendung eines Netzkabels für deutsche Versorgungsnetzes bitte.
      Wohlgemerkt war dies eine Order aus einer Rabattaktion, bei der man die Konfig nicht ändern konnte :D :D

      Die kann sich schon jetzt warm anziehen :D :D


      Sehr geehrter Herr *****,

      vielen Dank für Ihr Schreiben.

      Ich habe Ihre Bestellung ueberprueft. Das Netzkabel wurde von Ihnen ausgewehlt.

      Die Geltendmachung eines Widerrufsrecht Ihrerseits können wir leider nicht akzeptieren.

      Ein vertragliches Widerrufsrecht ist zwischen Ihnen und DELL nicht vereinbart worden. Auf ein gesetzliches Widerrufsrecht können Sie sich ferner als Geschäftkunde nicht berufen. Als Geschäftskunde gelten Sie als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB.

      Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen gemäß § 312 d BGB in Verbindung mit § 355 BGB steht aber, da es sich um reine Verbraucherschutzvorschriften handelt, nur Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB zu. Dies ergibt sich auch bereits aus dem Wortlaut des Gesetzestextes.

      Aus diesem Grunde können wir die Ware nicht zurücknehmen/umtauschen.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis.
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • Meine Antwort ;)

      Sehr geehrte Frau ******,

      offensichtlich ist es Ihrer Aufmerksamkeit entgangen, dass meine Bestellung über die de-Domain der Fa. Dell eingegangen ist
      und auch entsprechend bearbeitet wurde. Der Versand erfolgte ebenfalls nach Deutschland. Da es sich um eine Rabattaktion
      handelte, war die Konfiguration ohnehin nicht zu ändern.

      Neu ist mir auch, dass verschiedene Netzkabel in der Konfiguration auswählbar wären. Vielleicht sollte sie es selbst einmal
      versuchen dieses Bauteil für das MX11 zu personalisieren. Ich wünsche für diese Bemühungen viel Erfolg.

      Sollte der Austausch des Netzkabels, welches mir erst den Betrieb des Gerätes ermöglicht, ihrerseits nicht mögklich sein,
      biete ich alternativ an, in meinen Räumlichkeiten mindestens zwei Versorgungsanschlüsse so herzurichten, dass dort der
      ordnungsgemäße Betrieb des Notebooks mit dem von Ihnen für mich ausgewählten und gelieferten Netzkabel möglich wird.

      Weiterhin möchte ich noch darauf hinweisen, dass ich bei der Firma Dell zwei Kundenkonten führe.
      Die Bestellung erfolgte über das private Kundenkonto. Darüber hinaus kann ich micht nicht erinnern irgendetwas widerrufen
      zu haben.

      Weitere Bemühungen ihrer Person halte ich für nicht erforderlich. Ich werde mich gleich am kommen Montag mit der
      Teamleitung in Verbindung setzen.


      Mit freundlichen Grüßen

      ************


      @DJ Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich mit ´nem Code nochmal 5% rausgekitzelt habe :) Da kriegt man dann nur blöde Antworten.
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • @Jigs Das werde ich auf jeden Fall. Eine solch´ bescheuerte und freche Mail auf eine berechtigte Nachfrage habe ich noch nie erhalten.
      Wenn ich meinen Kunden so gegenübertreten würde, könnte ich gleich abschließen und den Schlüssel wegwerfen.

      Der Bratislava-Support ist schon der Hammer.

      Vor einiger Zeit habe ich einen neuen Akku für´s 1730 bestellt und sogleich bezahlt. Nachdem der genannte Liefertermin um ca.
      zwei Wochen überschritten wurde, hatte ich wirklich nett via Mail nach dem Verbleib angefragt. Reaktion: NULL
      Nach zwei weiteren Wochen noch eine Mail von mir. Reaktion: NULL
      Wiederum einer Woche später also zum Telefon gegriffen.... nach dem fünften Gesprächspartner, alle befanden sich als nicht zuständig,
      habe ich die Deeskalationsabteilung verlangt. Nach kurzer Schilderung und x-ter Prüfung des Vorgangs, dauerte es genau 22 Stunden
      und der Akku war da.

      So gesehen wundert mich nichts mehr X(
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • gute Antwort, vollkommen recht. Man muss sich nicht alles gefallen lassen. Hoffen wir dass die Mail ihren Bestimmunszweck erfüllt und du dich noch deines M11x erfreuen kannst. :D
      Dell Studio 1555 (T4200, 4GB Ram, HD 4570 512MB GDDR3 @ Windows 7 ultimate)


      bald neuer Desktop PC =)
    • *grinz*

      -> Was für eine Antwort denen nun einfällt würde mich echt interessieren :D
      ------------------------------------------
      Dell XPS 17 L702x A18 | i7-2670QM | Win 8.1 Pro 64bit | 8GB (2x4GB, Corsair DDR3, 1333MHz) | SSD 840 Pro 256GB | 750GB (7.200 1/min) | GeForce 3GB GT 555M (310.70) | FullHD WLED, AG, 1.920x1.080 | Intel Combo Card N-6230 | Blu-ray Combo | Backlit | 3 Jahr VOS
    • Für alle die nicht warten wollen oder keine Lust haben sich mit dem Bratislava-Support rumzuschlagen.

      Für geschmeidige 6,95 Euronen beim freundlichen Elektrohandel von nebenan. 8)

      Habe natürlich schon ein Austauschteil heute beim Support erstritten ;)

      [IMG:http://img838.imageshack.us/img838/234/md000142.jpg]

      Uploaded with ImageShack.us
      • Eigenbau Zockerbude
      • MX 11 für mich Urlaub + Manchmal noch XPS 1730
      • Samsung Tab S2
      • Im Büro nur Dell-Rechner, weil die im Office einfach gut laufen!
    • kurzes Update von meiner Seite:

      Durch intensive Nutzung über jetzt 6 Monate war die Festigkeit der Scharniere auf nicht-existent gesunken. Besonders das linke Scharnier war komplett defekt, die Plastikverkleidung war aufgeplatzt. Schon leichtester Wind ließ das Display wie Wackelpudding schwabbeln.

      Alles fing mit leichtem Knacken bei Öffnung des Displaydeckels an und hörte damit auf, dass Staub und andere Partikel zwischen Display und Plastikscheibe geriet.

      Vor 2 Tagen dann Support angerufen, 5 Minuten Anruf, keine große Sache. Heute morgen Anruf von Techniker, ob es heute noch möglich wäre vorbeizukommen.
      Gesagt getan, die Reperatur dauerte 15 Minuten, Display + Scharnier in einer Einheit komplett getauscht. Festigkeit der Scharniere ist wieder auf Auslieferungszustand.

      Bis in 6 Monaten dann wieder...
      Lenovo Thinkpad X220

      Core i5-2520m, Intel 3000Graphics, 320GB HDD, 80GB INTEL 310 msata SSD, 12" IPS LED, 4GB
    • Hi Stahlkunst

      War schon ne Weile nicht mehr präsent hier.. hab voll verpennt dass du nun auch ein m11x hast.. Aber ich denke hast natürlich den besseren Prozzi drin nede ?

      Apropo Jungs seht mal was ich heute erhalten habe... :P :love:





      Now Alienware m11x -Win 7 Prof 64 Bit with 4 GByte RAM for mobile use and now Dell Streak as well! !!