apache2/php problem

    • apache2/php problem

      hi jungs,

      ich vermute mal, es gibt nen' paar webserver freaks unter uns.

      auf meinem server läuft apache2 mit php5 etc.
      wenn ich z.B.: ne' forensoftware installieren will, legt er diese Dateien als www-data an &
      gibt mir nach ner' Zeit nen' Forbidden Fehler.

      Im Log steht:

      Quellcode

      1. [Sun Oct 04 14:04:20 2009] [error] [client IP] client denied by server configuration: /var/customers/webs/qutim/board/wcf/acp/index.php referer: http://qutim.freepers.de/board/wcf/acp/index.php?page=Package&step=finish&queueID....


      Ich hoffe, irgendwer hat ne' Ahnung, wie ich die Dateien als "User", womit die Dateien per FTP hochgeladen wurden, instalieren kann, da ich mehrer Kunden habe ;)

      Eventuell ist suPHP ne'n gutes tool?

      grüße
      currently: MacBook Pro (Mitte 2012)
      pension: Dell XPS M1530 | Alienware M15x

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hotzenplotz ()

    • suPHP brauchst du nicht, du musst einfach nur die richtigen rechte vergeben.

      zum installieren würde ich erstmal alle datein www-data geben (chown -r www-data:www-data /da/wo/die/files/liegen/)

      bei fragen.. weist ja wo man mich findet :P
    • Jo, hat jetzt auch fast alles geklappt ^^
      Hätte vielleicht nochmal schreiben sollen... :rolleyes:

      Ich hab meinen mod_evasive falsch konfigueriert ^^

      Ja, mit chown mache ich es zur Zeit, jedoch habe ich mehrere Kunden auf dem Webserver & wenn dann einer was installiert & die Dateien via FTP aufrufen will, hat er ebend keinen Zugriff ^^


      Grüße und Danke trotzdem ;)
      currently: MacBook Pro (Mitte 2012)
      pension: Dell XPS M1530 | Alienware M15x
    • suPHP ist für die Zwecke eigentlich ganz nett, aber perfekt läuft es auch nicht immer. Ich habe öfter das Problem dass sich Prozesse nicht beenden und schlafend im System rumhängen. Wenn man nicht aufpasst läuft einem das System früher oder später mit mehreren hundert schlafenden Prozessen voll. Eine Lösung dafür konnte ich dafür leider noch nicht ergooglen, auch wenn viele Leute von diesen Problem betroffen sind.

      Das nur so als kleine Anmerkung ;) Bei shared hosting kommt man um solche tools nur schwer herum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hwaescher ()

    • Original von hwaescher
      suPHP ist für die Zwecke eigentlich ganz nett, aber perfekt läuft es auch nicht immer. Ich habe öfter das Problem dass sich Prozesse nicht beenden und schlafend im System rumhängen. Wenn man nicht aufpasst läuft einem das System früher oder später mit mehreren hundert schlafenden Prozessen voll. Eine Lösung dafür konnte ich dafür leider noch nicht ergooglen, auch wenn viele Leute von diesen Problem betroffen sind.

      Das nur so als kleine Anmerkung ;) Bei shared hosting kommt man um solche tools nur schwer herum.


      aus dem grund sollte man fastcgi verwenden ;)