Wie hört ihr eure Musik im Wohnzimmer/Wohnung? Wlan-Stream?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie hört ihr eure Musik im Wohnzimmer/Wohnung? Wlan-Stream?

      Hey,
      ich wollte mal fragen, wie ihr euer Musikarchiv im Wohnzimmer hört, also ob ihr

      - den Lappi neben die Anlage stellt und dann via Klinke-Cinch und LineOut/-In die Musik über eure Anlage hört

      oder

      - via Wlan ein Stream-Radio habt und das einbindet und über die Anlage laufen läßt

      oder

      - ein Wlan fähiges Komplettset habt (also Tower mit Tuner und Co.)

      oder

      - über eine sonstige Möglichkeit die Musik laut in eurem (Wohn-)Zimmer hört?

      Oder wie hört Ihr Musik, wenn ihr mal die gleiche Musik in anderen Räumen haben wollt?
      Wlan? FM Transmitter?

      Würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen. Will nämlich jetzt mal solangsam meine Wohnung beschallen und bin noch auf der Suche nach der perfekten Lösung ;)

      Transmitter hat mich nicht zufrieden gestellt (Quali), Wlan war mir bisher noch zu teuer und Kabel....hm, die reichen leider nicht bis zur Dusche ;)

      Freue mich auf Antworten

      der Chrizzle
      [black XPS M1530 - T8100 - 2.10 GHz - 32 Bit - 4GB RAM - Nvidia GeForce 8600M GT - 200GB/7200rpm HDD]
      [Windows Vista Home Premium]

      music is heart
    • Hallo,
      ich nutze den Terratec Noxon Wlan Player 2 an dem ich meine Festplatte über Usb hosten kann,brauche deshalb keinen Rechner laufen lassen.Der Player ist Fernbedienbar ,hat ein Display und man kann durch die Musiklisten auf der Festplatte blättern.Der Player verarbeitet mehrere Musikformate,wobei ich Wav bevorzuge.Der Klang der Wandlertechnik ist akzeptabel,analog sowie digital(das Digi-Signal wird sowieso nur durchgeleitet)

      Gruss
    • Original von Sch1w1
      die Sache mit dem WLan Radio ist sehr geil, hab das ma aus Spaß gemacht mit Housetime.fm, die hatten dazu mal nen Tutorial.. Lief einwandfrei!!
      Einfach Frequenz einstellen und du kannst im ganzen Haus und Umgebung soweit dein Wlan reicht deine Musik via Radio hören ;)

      Liebe Grüße Dome


      aber ich brauch extra hardware für?! oder reicht mein wlan router?
    • ich hab meinen rechner an dieses gerät per chinch angeschlossen... habe damals glaube ich 70 euro für die anlage bezahlt. die habe ich schon ewig :)

      musik höre ich über den media player oder ich höre über internetradio... hab en cooles programm, auf dem man fasr alle musiksende weltweit ansteuern kann, das schöne ist jedoch, dass man kategorien wählen kann, wie zb house, rap hip hop etc. pp.


      haut rein mädels :P
      Wer ist denn dieser Lan? Und warum veranstaltet er so oft Partys?


      ~~~ XPS M1530 ~~~
      2,4 GHz - 4GB ram - 320 GB (7200 u/min)
      1 Jahr VOS
      Bis jetzt ncoh pannenfrei XD
    • Hi,

      ich hab' einen Philips LCD, der nur bestimmte Formate lesen kann - der hat aber ein Netzwerkanschluss. Nun wäre die Frage, ob und welches Gerät es gibt, dass alle gängigen Audio und Videoformate streamt (natürlich inkl. WLAN). Klar könnte ich mir einen kleinen Server hinstellen und den konfigurieren oder ein NAS kaufen und darauf ein Unix schieben (das mit dem NAS hab ich schonmal gemacht; NSLU2), nur fehlt mir dazu die Zeit. Hat mir jemand einen Tipp`?

      Danke
      cu

      m0rph

      XPS M1530 | T7500 (2.2 GHz) | 3 GB RAM | 1440x900 | 200 GB HD (7200) | 9-Zellen Akku | GeForce go 8600M GT 256 MB DDR3 | schwarzes Cover | 2 Jahre Premium-Garantie | Vista Home Premium Englisch
    • Original von Jigs
      Original von Sch1w1
      die Sache mit dem WLan Radio ist sehr geil, hab das ma aus Spaß gemacht mit Housetime.fm, die hatten dazu mal nen Tutorial.. Lief einwandfrei!!
      Einfach Frequenz einstellen und du kannst im ganzen Haus und Umgebung soweit dein Wlan reicht deine Musik via Radio hören ;)

      Liebe Grüße Dome


      aber ich brauch extra hardware für?! oder reicht mein wlan router?


      Nein brauchst du nicht :)
      Hab mich mal auf die Suche des unendlichen News Archivs von Housetime.fm gemacht und habe gefunden was ich suchte:
      We aRe oNe - Streaming leicht gemacht Teil 1
      We aRe oNe - Streaming leicht gemacht Teil 2

      Hoffe du blickst durch ;)

      Liebe Grüße Dome
    • vielen dank für deine suche!
      aber beim 1. Link brauch ich fritzMini die ich an meiner nicht vorhanden Fritzbox anschließen muss und beim 2. brauch ich nen ukw transmitter (was ich auch kenne).

      dachte ein normaler wlan router und ein programm reichen.
    • Ich handhabe das momentan so das ich mein 7.1er System einfach laut genug aufdrehe... :P
      Spass beiseite. Das handhabe ich so weil ich in meinem Zimmer genug Musikleistung hab und ich im Wohnzimmer etc. eig keine Musik höre. Wenn dann dreh ich das oben genannten System mehr auf oder ich nehm mein Laptop mit wenn ich beim lernen mal gechillte was leise Musik hören will.
      Ansonsten tuts das kleine Küchenradio mit dem guten alten FM Frequenzband :)
      Die Musik kommt zu 50% vom PC selber und 50% ist auf meinem NAS drauf wodrauf dann jeder client per lan oder Wlan zugreifen kann.


      MFG Jubeltrubel
      Schlepptop: (XPS 15; 2630QM; 8GB Ram; Gefurz 540M; 128GB SDD+ 750 GB HDD; Full HD, Backlit Tasta, 9 Cell)
      Desktop: (Intel 2600K@4,5GHZ; AMD 6950 Flashed@6970)@WaKü; X-fi@Teufel 7.1; 256GB Samsung830+1TB; Win7(64); Steelseries Xai; Corsair K-90(MX Red))
      NAS: (Sempron 1250LE, 512mb ram, ASRock N68PV-GS, 5TB HDD, FreeNas)
      Mobil: HTC One X
      Konsole: (Xbox 360 Elite 320GB)@Jtag
    • Oha, vielen Dank schonmall für die Eindrücke!
      Interessant, wieviele Möglichkeiten realisiert werden.

      Aber ich überlege immernoch, wie ich denn meine Lieblingsmucke z.B. beim Duschen im Bad höre. Momentan nutze ich noch das antike Medium, dass früher mal "CD" genannt wurde (einige ältere von euch müssten es noch kennen, hehe).

      Aber im Wohnzimmer wäre die klassische Cinch-Methode noch am kostengünstigsten.
      Das mit dem UKW-Transmitter ist halt echt verlockend, aber wenn das Bad 2 Zimmer (10meter) weiter liegt, wirds mit der Quali schon eng...!

      Aber diese Internet-Radio/Wlan-Streamer sind schonmal der richtige Ansatz. Es müsste ein Gerät geben, dass so groß wie ein Handy ist und das man quer durch die Wohnung trägt und dann einfach da, wo man es braucht ablegt, Boxen anschließt und alle hopp!

      Hm, da fällt mir ein, ich kann ja mein Handy (Sony Ericsson) via BlueTooth mit meinem Lappi verbinden...vielleicht kann ich da ja auch irgendwie auf mein Handy Musik streamen ;) Also, wenn jemand DAS irgendwie hinkriegen würde, das wäre uuuuuultra cool!
      Da könnte man nämlich einfach das Headset anschließen und dann entweder via Kopfhörer oder eben mit AktivBoxen/Anlage die Musik dabei haben....!

      Muss ich gleich mal nbisl recherchieren....! ;)
      [black XPS M1530 - T8100 - 2.10 GHz - 32 Bit - 4GB RAM - Nvidia GeForce 8600M GT - 200GB/7200rpm HDD]
      [Windows Vista Home Premium]

      music is heart
    • Sony Ericsson schrieb:
      Nein, eine solche Möglichkeit wird von unseren Mobiltelefonen derzeit nicht angeboten. Ob und wann es eine solche Möglichkeit geben wird können wir bedauerlicherweise nicht sagen, das Call Center hat hierauf keinen Einfluss.


      Hm, schade! Aber wäre schon cool gewesen, das Handy als Bluetooth-Streamer :-p
      [black XPS M1530 - T8100 - 2.10 GHz - 32 Bit - 4GB RAM - Nvidia GeForce 8600M GT - 200GB/7200rpm HDD]
      [Windows Vista Home Premium]

      music is heart
    • Wo hast du denn den Thread ausgegraben, der ist ja satte 5 Jahre alt! :D

      Aber btt: Ich höre meistens vom Laptop über Spotify, erweitert mit tausenden über die Jahre angesammelten MP3s. Im Wohnzimmer steht jedoch noch komplett old school ne Stereoanlage mit Kabelradio, CD- & Kassettenplayer und Schallplattenspieler. Für unterwegs habe ich seit ein paar Jahren meinen IPod Nano 4G, dessen 8GB und toller Akku mir auch für längere Reisen reichen.
      XPS 15 9530 • i7-4712HQ • 16GB • 750m • 500GB SSD • Win10 64bit • UHD Touch

      XPS 15 L502x • i7-2670QM • 8GB • 540m • 720GB • Win7 64bit • FHD
    • Ich höre von meiner externen Festplatte über die Musikanlage. ...nur Oldies der 70 und 80er Jahre, kaum Radio
      Gruß
      Horst

      ________________________________________________________________________________________________
      XPS 17 L702x ( I7-2670QM) 250 GB SSD, 750GB HD, 3 GB NVidia GT 555M 3D, 8 GB Ram und noch mehr Schnickschnack

      2te SSD mit Windows 7 Ultimate 64 Bit