Akku/Battery Verschleiß ermitteln lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Djthills
      möchtest du jetzt jede woche einen thread über dein tolles akkuwissen aufmachen?


      Tut mir leid, wenn ich dir nicht mehr helfen kann.


      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Original von robpi
      Nettes Tools. Ich hoffe die Angaben stimmen. 4,8% nach 11 Monaten. Jetzt werd ich gleich mal den Ersatzakku auch noch testen.


      So jetzt hab ich den Ersatzakku auch noch getestet. Der liegt jetzt seit 11 Monaten bei Raumtemperatur herum und wurde noch nie verwendet. Laut dem Tool hat er 0,0% Verschleiß. Passt also. Wobei ich nun gelesen hab, dass kühl lagen noch besser wäre.

      ____________________________________________________________________
      M1530 | T9500 | 8600GT | WXGA+ | 4GB RAM | 1GB ITM | 250GB HDD 5400
    • Original von Bountyhunter22
      schickes aufmachung vom tool!

      @ Al Bundy

      ich habe immer noch 0% verschleiss bei meinem Vostro 1700 das jetzt schon 1 Jahr alt ist und am Netz hängt ;)

      Respekt.

      ...


      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Original von robpi
      Passt also. Wobei ich nun gelesen hab, dass kühl lagen noch besser wäre.


      Vorsicht. Es gibt Leute die lesen das überhaupt nicht gern.

      Für Notebookakkus reicht Zimmertemperatur.
      Batterien vom Typ Mignon und/oder Micro und Knopfzellen etc. sollten kühl und trocken gelagert werden.


      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Original von Al Bundy
      Original von robpi
      Passt also. Wobei ich nun gelesen hab, dass kühl lagen noch besser wäre.


      Vorsicht. Es gibt Leute die lesen das überhaupt nicht gern.

      Für Notebookakkus reicht Zimmertemperatur.
      Batterien vom Typ Mignon und/oder Micro und Knopfzellen etc. sollten kühl und trocken gelagert werden.


      Gruß


      Hier wird auch für Notebookakkus Kühlschranktemperatur empfohlen.

      ____________________________________________________________________
      M1530 | T9500 | 8600GT | WXGA+ | 4GB RAM | 1GB ITM | 250GB HDD 5400
    • Hallo,

      ich hab noch 85% Kapazität sagt Ubuntu (siehe Screenshot, wie man das dort anzeigen lässt...)
      Ich habe ihn aber auch bis jetzt unter der Woche nahezu täglich benutzt, aber nie unter 15-20% entladen lassen.
      M1530 | T8300@2,4GHz | 8GB RAM | 1920x1200 | 8600M GT | SSD OCZ Vertex3 120GB | 9-Zellen-Akku (Nachbau) | Debian (& WinXP) | seit 29.05.08
    • Original von robpi
      Hier wird auch für Notebookakkus Kühlschranktemperatur empfohlen.


      Ohhhhh. Mist.
      Wenn dass @Djthills list bist du fällig. :)

      Ansonsten kommt es hin. Nur Kühlschrank ist übertrieben.
      Trotzdem Danke für den Tip. Hilft den einen oder anderen bei der Orientierung.


      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • also bei mir siehts beim m1530 folgendermaßen aus, hab ihn am 19.04.08 gekauft, ist also jetzt rund 10 monate alt..

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • ja genau ;)
      da ich meinen hauptsächlich stationär einsetze, schien mir der 9zeller überflüssig...
      für ab und zu aufem sofa reicht das.. da hab ich so um die 3h laufzeit...mit rmclock usw..

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • RE: Akku/Battery Verschleiß ermitteln lassen

      Original von Al Bundy
      Es gibt ein kleines Tool mit Namen BatteryBar.

      Dieses Tool finde ich ganz nützlich und der eine oder andere wird sich doch erschrecken, in wie weit sein Akku schon verschliessen ist.

      Hier kann es runtergeladen werden.
      Nach der Installation Rechtsklick auf die Taskleiste und unter Symbolleisten "BatteryBar" auswählen.
      Die Angaben sind auf deutsch und in kurzer Zeit berechnet.

      Mein Akku ist in etwa 14 Monate alt:
      [IMG:http://HJ-Zobel.de/Akku.jpg]

      Hab aber schon einen neuen Akku aus Australien kommen lassen.




      Gruß


      na da haste jetzt wieder nen sack aufgemacht :D
      ... aber das programm ist trotzdem cool :)
      Selfmade Desktop | Core i7 870 @ 3GHz | 500GB WD Caviar Black | 4GB G.Skill Ripjaws 1333 7-7-7-21 | 1GB GTX460OC | BenQ V2420LED - iPhone | 3GS | 16GB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dlh ()

    • Original von localhorst

      hätte ich ja eigentlich auch erwartet aber folgendes hat mir der freundliche osteuropäische Support dazu letztens geschrieben:

      Wenn der Akku angeschlossen ist und Sie aber trotzdem am Netzteil arbeiten, wird der Akku die ganze Zeit benuetzt und gleichzeitig wieder aufgeladen. Das heisst das Sie eigentlich die ganze Zeit am Akku arbeiten der durchs Netzteil immer aufgeladen wird.


      kann man vielleicht falsch verstehen,
      aber stimmt ja soweit: wenn das Netzteil angeschlossen ist wird der Akku gleichzeitig aufgeladen (aber nur wenn die Spannung im Akku einen Wert unterschritten hat)

      D.h. aber nicht, dass der gesamte Betriebsstrom des Notebooks bei Netzbetrieb auch noch durch den Akku fließt, wäre ja auch ziemlich paradox, also gleichzeitiges Laden und Entladen des Akkus! (Dabei müßten dann die Ströme im Akku gleichzeitig in entgegengesetzter Richtung fließen u. würden sich gegeneinander aufheben, Ladestrom u. Entladestrom sind im Akku entgegengesetzt!)

      Also kurz gesagt, bei Netzbetrieb fließt bei 100% geladenem Akku kein Strom durch den Akku!

      Und ja, er verschleißt dort etwas schneller als im gelagerten Zustand, ich denke aber das ist vernachlässigbar, er soll ja seine Funktion erfüllen (Stromausfall, Netzwischer führen nicht zu Datenverlust, Standsicherheit)

      Und nein @Al Bundy: mein Akku hat noch keinen Verschleiß, der mit 8% Verschleiß wurde schon im Juli von Dell getauscht (da stand die krit.Akkukapazität noch auf 5%), aber die Idee mit dem Auto reinfahren finde ich nicht schlecht :P

      P.S. ich kannte mal einen der hat tatsächlich immer seine Autobatterie ausgebaut, war so eine Art Sonntagsauto, dass nur ab und zu mal gefahren wurde, ansonsten hatte er eine uralte Karre fürs tägliche Fahren, die Batterie hat er auch als Diebstahlschutz ausgebaut (fürs Auto nicht für die Batterie =)
      Dell XPS M1730
      Win7 64Bit
      Intel Centrino T9300 2,5 GHz
      8800M GTX SLI mit Nvidia 266.58 WHQL
      OCZ Vertex2 120GB u. WD Scorpio Blue 750GB
      Hynix 8 GB RAM
      Intel Wireless 4965 AGN, BIOS A10
      Stahlkunst-Notebookstand
    • stimmt..
      bei mir ists so, ich benutz meinen kaum mit akku..vielleicht 1mal im monat..dann wird er geladen und hängt dann bis zum nächsten mal am netz...

      und dann hab ich nach 10monaten ca 5,3% verschleiß..find ich eigentlich in ordnung...

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • RE: Akku/Battery Verschleiß ermitteln lassen

      Original von dlh
      na da haste jetzt wieder nen sack aufgemacht :D
      ... aber das programm ist trotzdem cool :)


      Ja. Ja. Ich weiß.
      Aber wer austeilt, muss auch einstecken können. :evil: :D

      Das Programm gefällt mir auch ganz gut. Bin zufällig drauf gestoßen.
      Werde es erst mal drauf lassen und meinen Akku lecker beobachten.


      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • Original von Axileo
      Wie weit weichen denn die Werte von Everest zu diesem Programm eigentlich ab?


      Ich rate zu einem Selbstversuch.



      Gruß
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit
    • genau..^^ bevor wir das untersuchen, kannst du das auch getrost selber tun ;)

      keine angst, dabei wird nichts kaputt gehen^^

      DN41
      (Thinkpad T440s - entschuldigt die Unannehmlichkeiten :D)
      Unterwegs: Nexus 5 32GB / Nexus 7 16GB
      Ruhestand: XPS M1530, SXPS16 (1645), XPS15 (L502x)

      [IMG:http://dl.dropbox.com/u/17754004/XPSTeam_DN41.jpg]
    • dafür braucht es aber jemanden der einen Akku mit Verschleiß hat, kann mir aber nicht vorstellen dass es andere Werte liefern kann
      Dell XPS M1730
      Win7 64Bit
      Intel Centrino T9300 2,5 GHz
      8800M GTX SLI mit Nvidia 266.58 WHQL
      OCZ Vertex2 120GB u. WD Scorpio Blue 750GB
      Hynix 8 GB RAM
      Intel Wireless 4965 AGN, BIOS A10
      Stahlkunst-Notebookstand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dschinn ()