DELL 5530/5540/5550/5560 (mini PCIe UMTS/HSDPA Card) kompatible Notebooks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      mal sehen ob ich das noch hin bekomme wie das war. Habe mir leider keine Notizen gemacht ?(

      Im Gerätemanager erst einmal alles was Win 7 installiert, deaktiviert und dann den Treiber gelöscht.
      Danach einen Neustart gemacht und im Gerätemanager die Ausrufezeichen nacheinander mit den Treibern
      von Al Bundy hier von Seite 1 manuell installiert.

      Ich bin mir nicht sicher, aber man kann die automatische Installation von den Win 7 Treibern auch unterbinden, wenn man
      auf das Popup unten rechts klickt.

      Ziel muss es sein, das Du Ausrufezeichen im Gerätemanager hast.
      Dann hast Du schon einen Schritt geschafft.

      Danach wie gesagt, kannst Du die Treiber einen nach dem anderen manuell installieren.

      Wenn alle Treiber installiert sind, kannst Du den SE Connection Manager (Dell = R198215) installieren.
      Und dann sollte alles laufen.

      Viel Glück.

      Gruß Dirk
      XPS 15, Win 7 Ultimate 64 bit, i7-2820, 8GB, Advanced-N 6230, 256 GB SSD Intel, BD-Combo, GT 540M, FHD B+RGLED, Backlit, 5540 built-in

      XPS M1530 Win 7 64 bit T9300 8 GB Corsair 500 GB Hitachi
    • Habe es schließlich geschafft :)

      Zunächst auf dem Win7 Testsystem. Man kann unter Systemsteuerung - System - Erweiteret Systemeinstlelungen - Hardware - Installation/Treiber (sinngemäß) auswählen,
      was Win 7 tun soll, wenn es unbekannte Hardware entdeckt. Dort alles auf manuell stellen.

      Danach habe ich im Gerätemanager sämtliche 5530-bezognenen Treiber und Einträge deinstalliert. Nach Neustart hat Win7 wieder angefangen, Treiber zu installieren (m.E. kann man dies dann auch durch Klicken auf das "x" im "neue Hardware-Fenster" nicht mehr abbrechen.

      Also noch zigmal wiederholt, manchmal verschwanden dann auch sämtliche 5530-Einträge aus dem Gerätemanager.

      Irgendwann habe ich es dann aber doch hinbekommen, dass sämtliche 5530-Einträge vorhanden, aber mit gelben Ausrufezeichen versehen waren --> genau diese Situation braucht man. Dann kann man über den jeweiligen Eintrag die entpackten Treiber, die Al_Bundy bereitgestellt hat installieren.

      Nun lief die 5530, auch mit GPS.

      Dann ging es an das Win7 Produktivsystem (wollte das Testsystem nicht klonen, da dort bereits zu viel verbastelt).

      Nach zig Versuchen dann endlich die gewünschte Situation im Gerätemanager. Als ich diesselben Treiber wie beim Testsystem installieren wollte, gab es beim Netzwerkadaptertreiber Probleme wegen fehlender Signatur. Daher hat er diesen Treiber nicht korrekt installieriert :cursing:

      Auch Abschalten der Treibersignaturprüfung brachte nichts. Karte wurde deswegen vom Wireless Manager gar nicht erst erkannt.

      Also wieder ein paar Mal Treiber deinstalliert, wieder installiert, wieder Probleme mit der Signatur, irgendwann klappte es dann :thumbsup:

      Fazit: Nun läuft die 5530 einwandfrei und mit GPS unter Win7 Pro 64bit. Aber die Installation ist eine Katastrophe...


      Ich kann auch jedem nur die neue Version des Ericsson Wireless Managers ans Herz legen (5.3.xxxx statt 5.2.xxxx). Dort sind die GPS-Funktionen wesentlich erweitert worden:

      sonyericsson.com/cws/download/…s_Manager_5.3.2076.12.zip

      Vielleicht hat hier jemand eine Idee, wie man die einzelnen Treiberdateien aus den von Dell angebotenen Setup Installern extrahieren kann?

      Habe es mit UniExtract versucht, klappt aber nicht.
    • Dauerposter schrieb:

      ... Vielleicht hat hier jemand eine Idee, wie man die einzelnen Treiberdateien aus den von Dell angebotenen Setup Installern extrahieren kann?
      Habe es mit UniExtract versucht, klappt aber nicht.


      Meinst Du die Rxyz123.exe-Dateien?
      Mit 7-Zip z.B. kann man diese ganz normal öffnen und einzelne Dateien entsprechend extrahieren.

      lg
      Deva
      [IMG:http://img135.imageshack.us/img135/7013/xpsteamdeva.png]

      XPS M1730 - Smoke Grey • Core 2 Extreme X9000 3.0 Ghz • Dual SLI 512MB 8800GTX • 8 GB RAM • 500 GB Seagate Momentus • 120 GB SSD Intel 320
    • Genau die meine ich.

      Mit 7Zip habe ich das auch schon probiert, und in der "ertsen Ebene" klappt das auch. Die so extrahierten Installerdateien kann 7Zip dann aber nicht mehr enptacken (Datei ist kein Archiv oder beschädigt). Und da stecken die einzelnen Treiber drinnen...
    • ... also ich kann bei mir alle Dateien einer Dell.exe entpacken (hab´s mal mit R161378.exe - Bluetooth-Treiber gestestet).
      Version ist 7-Zip 4.65.

      Vielleicht ist die exe-Datei ja zerschossen (welche überhaupt)?

      lg
      Deva

      Edit: oder willst Du die .dll öffnen?
      Edit2: auch das klappt bei mir ;)
      Edit3: selbst die .msi und die setup.exe kann ich öffnen und entpacken...
      [IMG:http://img135.imageshack.us/img135/7013/xpsteamdeva.png]

      XPS M1730 - Smoke Grey • Core 2 Extreme X9000 3.0 Ghz • Dual SLI 512MB 8800GTX • 8 GB RAM • 500 GB Seagate Momentus • 120 GB SSD Intel 320

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deva ()

    • Hallo @dauerposter

      "setup64Win7.exe" kannst du mit 7z oder vergleichbares nicht entpacken. Das ist eine Installshield Setuproutine und deshalb kein Archiv in dem Sinn.

      Wenn ich mich recht erinnere, werden bei der Installation einer 5530 Karte die Treiber in einen Verzeichnis "C:/Programm Files/Dell/Connection Manager/Drivers/" abgelegt.
      Einfach mal suchen. Ich habe leider keine 5530 Karte mehr. Benutze jetzt eine 5600 Gobi Karte.
      Sollten die Treiber in besagten Verzeichnis (oder ähnlich) gefunden werden, sichern. GPS wird -meines wissens- aber mit diesen nicht installiert. Dazu ist mein Paket notwendig.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Hallo @Dauerposter

      Ich hatte mal eine 5530 Karte in meinem E4300. Bei dem wird standardmäßig und offiziell GPS von DELL unterstützt und installiert (hat eine richtige GPS-Antenne drinnen).
      Treiber sichern und fertsch.
      Nun habe ich keine 5530 Karte mehr aber die Treiber noch. ;)

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Hallo
      Ich habe 5530 und
      "Interner Fehler 23000. Athentification failed. The Dell Wireless 5540 HSPA Mobile Broadband Mini-Card cannot be installed on this computer . Please contact the Dell support for further information."

      WTF?
      Ich habe dell 5530 km266. Ist das nicht so gut dass ich habe dell m1330? Was in andrere OS Vista und XP - ist auch not supported (ich habe Win7 x64)?

      PS Ich entschuldige weil kann ich nicht so gut Deutsch. :S
      Wyobraźnia ważniejsza od wiedzy...
    • gerätesicherheits treiberpaket

      hallo habe ein studio 1737
      und mir jetzt win7 drauf gemacht

      und seit dem habe ich das problem beim instalieren des control point security manager das er nach einem gerätesicherheits treiberpaket verlangt und die instalation wir abgebrochen kann mir da jemand helfen wo ich das finde habe ne 5530 karte eingebaut
    • Paul schrieb:

      gerätesicherheits treiberpaket

      hallo habe ein studio 1737
      und mir jetzt win7 drauf gemacht

      und seit dem habe ich das problem beim instalieren des control point security manager das er nach einem gerätesicherheits treiberpaket verlangt und die instalation wir abgebrochen kann mir da jemand helfen wo ich das finde habe ne 5530 karte eingebaut

      Versuche mal diese Treiber . Das sind zwar die Vista 64Bit Treiber, müssten aber auch unter win7 laufen.
      Dann benötigst du noch einen Connectionmanager. Denn vorgenanntes enthält nur die Treiber.
      Versuche mal diesen Sony Ericsson Manager von DELL .

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Al Bundy schrieb:

      Zitat von »Paul«gerätesicherheits treiberpakethallo habe ein studio 1737und mir jetzt win7 drauf gemachtund seit dem habe ich das problem beim instalieren des control point security manager das er nach einem gerätesicherheits treiberpaket verlangt und die instalation wir abgebrochen kann mir da jemand helfen wo ich das finde habe ne 5530 karte eingebautVersuche mal diese Treiber . Das sind zwar die Vista 64Bit Treiber, müssten aber auch unter win7 laufen.Dann benötigst du noch einen Connectionmanager. Denn vorgenanntes enthält nur die Treiber.Versuche mal diesen Sony Ericsson Manager von DELL .Gib bescheid.GrußAl

      hab ich gemacht jetzt sagt er mir in einem Gerätetreiberinstallations Fenster:

      Minicard Network Adapter Smartcard Es wurde kein Treiber gefunden.

      Im Geräte Manager ist auch alles ok!!
      Bis auf einen Treiber der mir auch noch Kopf zerbrechen macht und zwar ist es ein Unbekanntes Gerät wo ich beim Treiber aktualisieren keine Treiber find das Gerät heißt Intel(R) ICH9M LPC Interface Controller-2919 vieleicht hast du ja auch da nen passenden treiber zur hand!!!
    • Hallo Paul

      Hat deine "Kiste" einen TPM Sicherheitschip drinnen.
      Es sieht so aus, als wenn einer drinnen ist. Meistens auch im Zusammenhang mit einem Fingerprintreader.
      Lade dir mal dieses Paket runter und installiere die Treiber. Dann dürfte das unbekannte Gerät im Gerätemanager verschwinden.

      Der TPM Treiber hat aber nichts mit der 5530 UMTS-Karte zu tun.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • GPS tatsächlich nutzen

      Hallo,

      Bin seit kurzem Besitzer eines XPS 1340 und habe mir nachträglich das Modul 5530 installiert. (Win7 Prof. 64bit)
      Habe mir die aktuellsten Treiber von der Dell Homepage heruntergeladen, Installation hat problemlos funktioniert, und auch der UMTS Verbindungsaufbau war problemlos.
      Schon vor meinem Kauf der 5530 Karte habe ich gelesen, dass sie GPS unterstützt und will natürlich den vollen Funktionsumfang ausschöpfen.

      Jetzt habe ich eigentlich grundlegende Fragen weil ich noch nie mit GPS am Computer gearbeitet habe.
      In der Systemsteuerung wird mir die Karte unter 'Ortungs und andere Sensoren' angezeigt (COM5). Dort kann ich sie aktivieren oder deaktivieren.

      Ich habe keine Ahnung wie ich jetzt feststelle ob GPS tatsächlich funkitoniert oder nicht.
      Mit welcher software könnte ich meine Koordinaten auslesen. Wo bekäme ich im Falle des Falles die Information, wie viele Satelliten ich empfangen kann.

      Habe wahrscheinlich naiver Weise gehofft dass ich gleich meine Position in Google maps sehe. Bei Google Earth ja nur in den Bezahlversionen.

      Benötige ich dafür den ControlPoint Manager oder ein ähnliches Tool wie das bereits erwähnte von Sony Ericsson- um eine Internetverbindung aufzubauen reichen ja die Win7 Bordmittel absolut und ich will das System möglichst schlank halten.

      Vielen dank im voraus.
    • Hallo @Kiwano

      Willkommen im Forum

      Dein Ansinnen kann ich verstehen, doch gibt es da eine Einschränkung. :(
      Das DELL XPS 1340 ist eigentlich nicht für den GPS-Empfang vorgesehen. Deshalb wird bei den meisten DELLen auch die GPS-Funktion nicht installiert. Die verbaute Antenne taugt nicht besonders für GPS (es ist einfach keine richtige GPS-Antenne).
      Und da liegt auch das eigentliche Problem. Manche haben Empfang, manche nicht und wieder andere nur schlecht.

      Lies dir bitte meinen Beitrag hier durch und sieh ob es funktioniert. Eine Garantie wird dir keiner geben.

      Im Sony Ericsson Connection Tool kannst du (bei Satelliten-verbindung) die Anzahl der Satelliten und deine Positionsdaten erkennen.

      .
      Gruß
      Al

      DELL Latitude E6230, (Microsoft Surface Pro 2, Apple Macbook Air 13, iPad 4 32GB), je 8 GB RAM, 600/128/256GB SSD's, Intel WiFi, BT + M555b Maus, WWAN 5520/5530/5540/5550/5560/5600/5620 (Ericsson 3507/3607/5521) HSPA/GPS, contact & contactless Smartcard Reader, USB 3.0, TPM-Chip, Fingerprint-Reader, DE-Backlight Keyboard's, Win 7/8/10 Pro 64Bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Al Bundy ()

    • Sch*****!


      Ich "leide" ja unter dem bekannten Problem, dass die 5530 in einem XPS 1330 (wie auch beim 1530) vom BIOS teilweise nicht mehr erkannt wird (insb. nach dem Ruhezustand).

      Nachdem ein paar User berichteten, nach dem Austausch ihrer 5530 sei diese Problem behoben, habe ich mir nun günstig eine Ersatz-5530 geholt, laut Verkäufer sogar mit Restgarantie bei Dell.

      Leider genau dasselbe Bild :(

      Ich werde - sobald ich das Service Tag des Systems habe, aus welchem die 5530 stammt - jetzt Dell ordentlich auf die Nerven gehen. Bislang ging das nicht, da ich eine 5530 vom "grauen Markt" hatte.

      Neulich hatte Dell mir vorsichtig schon mal einen MoBo-Tausch angeboten. Nach Palmrest und Gehäusetausch die dritte große OP binnen eines Monats.


      Daher wollte ich fragen, wer aktuell die selben Probleme mit der 5530 i.V.m. einem XPS hat und diese ggf. nach MoBo-Tausch immer noch hat.