Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • DELL UltraSharp U2711 oder U3011

    7oby - - Marktplatz

    Beitrag

    Zitat von Tombi: „Zahlen kann ich aktuell leider nur ~560 Euro.“ Also, wenn Du so einen Preis hinbekommen willst, da musst schon ein bißchen tricksen. Bei MeinPaket gibt's immer mal wieder Prozent-Gutscheine. Vor nicht mal 14 Tage waren's 14% Rabatt: hukd.mydealz.de/gutscheine/inf…t-14-personalisiert-92111 Zusammen mit dem günstigsten Preis von meinpaket bei atelco meinpaket.de/de/8796191326350-…ell-u2711/highlights.html sind das dann derzeit: (€ 649,- * (100-14)/100) + € 6,99 = € 565,13 Das läg…

  • Windows 7 kann ein Vollbackup des Systemlaufwerks eigentlich schon mit Boardmitteln: netzwelt.de/news/81374-anleitu…indows-7-bordmitteln.html win-tipps-tweaks.de/cms/window…7-backup-erstellen.html#3 Ich find' das gar nicht so schlecht, auch wenn ich Dir die Restore Zeiten nicht nennen kann. Letztens hat ich dann nochmal ein Norton Ghost 12 ausprobiert, dass beim Kauf einer Samsung SSD beilag. Das hat den Systemstart merklich verlangsamt. Es überwachte irgendwie die Laufwerke, obwohl sämtliche Au…

  • Zitat von RedSix: „Bei dem Mediaplayer classic kannst Du alles zurechtziehen, wie Du möchtest.“ Mit dem von Dir erwähnten MPC-HC geht's sogar ohne zurechtzuppeln: Menu Ansicht / Videobild / Fenster von außen berühren Damit sind die schwarzen Balken dann so gut es ohne Verzerrung geht weg. OTR zeichnet Kabel 1 immer im Letterbox Format auf. Das kommt daher, weil schon die Einspeisung ins DVB-S Netz im Letterbox (also inkl. schwarzer Balken ist). Manchmal sind die Videos dann von ORT auch noch mit…

  • Kenn' ich beides. UAWKS hab' ich davor auch unter Vista gehabt - die Apple Bootcamp Treiber sind aber in beiden Fällen eigentlich besser. Maus inkl. Scrollen und Keybord inkl. Entf. Taste (Fn + Del) laufen ja auch. Bei mir steigt das Bluetooth an sich manchmal aus (weil ich etwas zu optimistisch beim Treiber war). Also Bluetooth Icon wird rot und verschwindet von der Taskbar. Auf der einen Seite möchte ich einen halbwegs modernen/neuen Bluetooth Treiber. Auf der anderen Seite sollte er mit meine…

  • Ich hab' eine Apple Wireless Keyboard und Apple Mighty Mouse via Bluetooth am M1330 angeschlossen. Dabei verwende ich z.Z. den WIDCOMM 6.5.0.2100 Treiber. Der ist aber nach Standby tot und er hängt sich auch sonst öfters auf. Ich könnte vermutlich 6.0.1.3100 von Dell nehmen: forum.notebookreview.com/dell-…indows-7-x64-drivers.html Gibt's noch einen etwas moderneren Treiber, der gut funktioniert? Oder Umrüstung von BT 355 auf BT 365 / 370? Erfahrungen?

  • lidl.de/de/Praktische-Helfer-a…x-Aeolus-Notebook-Kuehler Eigentlich ziemlich preiswert und gar nicht mal so hässlig. Allerdings sind die Abmessungen mit ca. DIN A4 nicht sonderlich groß. Vielleicht aber doch eine Alternativ zum Zalman NC1000.

  • MiniPCIe Adapter Full / Half-Size

    7oby - - Erfahrungsberichte

    Beitrag

    Das M1330 u. M1530 haben Full Size MiniPCIe Slots für Erweiterungskarten. Alle von Dell für diese Notebooks freigegebenen MiniPCIe Erweiterungskarten sind Full Size Typen. Also solche für die die vorgesehenen Befestigungsmöglichkeiten im Notebook genau passen. Es kann trotzdem verschiedenen Gründe geben eine Half-Size Karte zu kaufen: - Manchmal sind sie günstiger als Full Size Karten, da inzwischen Half Size weit mehr verbreitet ist - Half Size Karten sind oft 1-2 Generationen später, d.h. sie …

  • Arbeiten kann man mit fast allem: Sogar mit dem T8300, der gerade schon erwähnt wurde. Ist wohl eher eine finanzielle Frage. Wenn's geht würde ich einen Core i7-2720QM Sandy Bridge nehmen + 8GB Ram. In diesem Clevo Desktop Replacement System sind ein paar Benches enthalten: anandtech.com/show/4197/avadirect-clevo-p170hm-geforce-485m

  • Das M1710 kann wirklich max. 4GB, wobei vermutlich selbst beim 64-Bit OS wohl nur 3,25GB nutzbar sind: XPS Notebooks: Die Antwort auf die 4GB Frage Das 4GB Modul, dass Du bestellt hast kannst praktisch kaum nutzen. So wie die anderen hier schon geschrieben haben 2x2GB = 4GB ist der maximale Speicherausbau. Aber nicht schlimm: Stornierst die Amazon Bestellung. Holst Dir günstig ein zweites 2GB zu dem bereits vorhandenen von Dir. Und die überschüssige Kohle kannst z.B. in eine SSD investieren.

  • Es geht aber auch wirklich um den M1730 im Threadtitel, oder? Denn der M1710 aus Deiner Signatur kann nur 4GB max. Auf 6GB ist kein Problem. Das 1GB raus und dafür ein 4GB rein (+ die vorhandenen 2GB). Wenn Du virtuelle Maschinen oder ähnliches benutzt, dann machen 6GB Ram sehr viel Sinn. Geht's beim M1730 jedoch um's rauskitzeln des letzten fps für ein Game (ja nicht unwahrscheinlich bei den Geräten), dann wäre 4GB oder 8GB besser. Denn nur dann hast in jedem Speicherbereich Dual-Channel. Jetzt…

  • € 169,- inkl. neuer GPU mit Hitachi Underfill sind besser als dieses gesamte Reball-/Reflow-/Repair-Geraffel auf e-Bay! Wenn ihr natürlich die vorangegangenen Links genau lest, könntet ihr mit den entsprechenden Infos natürlich auch nochmal bei Dell anklopfen wegen kostenloser Reparatur. 1 Jahr Garantieverlängerung gab's ja ohnehin. Mit den Infos aus den Links geht da ggf. sogar noch mehr. Ich hab' noch Garantie bis Januar 2013. Und warte jetzt erstmal auf Januar 2011. Bis dahin fallen die Rampr…

  • Ja, passt. Noch günstiger hier: geizhals.at/deutschland/a412052.html Kaufen würde ich jedoch JETZT gerade nicht, denn die Ram Preise sind im freien Fall: computerbase.de/news/hardware/…sspeicher-im-freien-fall/ Kannst auch an Deinem favorisierten Modul anschauen: geizhals.at/deutschland/?phist=412052 Einfach warten bis Januar/Februar. Läuft nicht weg. Wenn Dir langweilig ist, kauf' ne SSD. Oder warte hier ebenfalls bis intel die Postville Refresh G3 auflegt (ebenfalls Q1 2011).

  • Dann ist's wirklich der mittlere Pin. Ich wusste nicht, dass im M1710 die Leistung per BIOS runter gedreht wird. Das würde alle beobachteten Effekte erklären. Deine CPU ist vemutlich schnell genug für die meisten exisiterenden 720p Dekoder. Kannst also (fast) installieren was Du willst. Schau' dass dieser mittlere PIN im Netzteil immer gut Kontakt hat.

  • Nö, passt so. Also mit 2 GHz und dem richtigen CPU basierten Codec kann man 720p dekodieren. Ich weiß das, weil mein M1330 eine intel GPU hat mit NULL-Hardwaresupport. Beim MPC-HC musst dann bloss das normale H.264 DXVA zeugs unter "interne Filter" deaktivieren, damit der den ffdshow-mt nimmt. Im ffdshow das Postprocessing nicht zu hoch stellen - am besten alles standard lassen. im Taskmanager nachschauen, dass beim Dekodieren auch beide CPU Kerne gut ausgelastet sind. Wegen der Netzteilerkennun…

  • Wissen tu ich's nicht - aber es ist anzunehmen, dass es genauso viel ist. Sogesehen ist ein 32-Bit OS einen Tick effizienter, weil ein 32-Bit OS etwas weniger Ram hunrig ist. Hier mal für Vista die 32/64 Bit Zahlen: tomshardware.de/Microsoft-Wind…estberichte-239936-5.html Ist aber alles eher homöopathisch. Keinen Kopp machen. System einfach so lassen wie Du's jetzt hast und 'ne SSD kaufen. Der einzige Performance Schub!

  • Mir fällt gerade ein, dass die GeForce Go 7900GTX überhaupt keine vollständige DXVA Beschleunigung für H.264 Videos unterstützt. Das können erst die GeForce 8x00M Karten: en.wikipedia.org/wiki/Nvidia_P…f_PureVideo_.28HD.29_GPUs Deshalb bekommst im MPC-HC Properties Fenster da auch keine Videobeschleunigung angezeigt und angeschaltet. Manche kommerzielle Player können in bestimmten Versionen vielleicht doch etwas aus der GPU rausquetschen. Das lief über APIs, die nicht öffentlich zugänglich waren…

  • Gut, dass ist klar CPU basiertes Abspielen. Vielleicht hat nVidia ja auch Fehler in deren neuester GeForce Treiber, die unter XP zu Tage treten. Überprüf' mal bitte drei Dinge: 1. Pause / rechte Maustaste / Kontextmenü im Video / Filters : Was steht dort alles? Möglicherweise stören hier falsche Videocodecs. 2. Klick bei Filters auf den Video Decoder. Ist es der MPC Video decoder mit DXVA Option? Siehst Du dort DXVA Modi wie in diesem Screenshot unten links angegeben: chihaya.imouto.my/tutorial_…

  • Deine Anleitung ist inhaltnlich die gleiche wie meine. Eigentlich braucht man dafür überhaupt keinen CCCP. Es reicht der MPC-HC. Die bekommt man in einer viel aktuelleren Version v1.4.2499 hier: mpc-hc.sourceforge.net/ In Deinem Link ist jedoch die Einstellung für den Renderer verkehrt. Unter XP darf (und kann man nicht) EVR nehmen. Das sollte auf VMR9 (renderless) stehen. Am besten auch immer im Taskmanager die CPU Last überprüfen. Wenn die GPU dekodiert, hat's nur ca. 10-20% CPU-Last. GPU ruck…

  • Zitat von bomoogo: „Der Arbeitsspeicher wird für Systemkomponenten wie z.B. Graka reserviert. Daher "fehlen die knapp 800MB", sind aber nicht wirklich weg ;)“ Fast: Die CPU muss mit den Geräten irgendwie kommunizieren. Das am häufigsten verwendet Verfahren dazu ist MMIO (Memory Mapped IO): de.wikipedia.org/wiki/MMIO Und somit braucht man ein Teil des Addressraums für MMIO. Einen anderen Teil des Addressraums braucht man um den Speicher an sich zu addressieren. Ein Problem gibt es nur in 32-Bit B…

  • Zitat von Gebirgskuchen: „ 4.)Community Codec Pack runter und neu drauf->Problem gelöst“ Der CCCP enthält sowohl Codecs, die 720p rein CPU basiert dekodieren (nämlich ffdshow) also auch GPU basiert dekodieren können (nämlich der DXVA Modus von MPC-HT). Dass sich Dein Verhalten willkürlich ändert - dafür hab' ich keine Erklärung. Aber das ganze CCCP Geraffel ist nicht soooo toll umd HD Content abzuspielen. Wenn Du wirklich mal GPU basiert abspielen willst, dann entweder: . kommerzielle Software w…